Neue Ritte braucht das "Rhein" Land

Benutzeravatar
Licht
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 835
Registriert seit: Mittwoch 18. August 2010, 17:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Status:
Offline

Re: Neue Ritte braucht das "Rhein" Land

Jan 2016 19 17:21

Beitragvon Licht » Dienstag 19. Januar 2016, 17:21

Mark,
was ist denn mit De Meinweg (schreibt man das so?)?
Beweine nicht die Menschen aus Deiner Vergangenheit - es gibt einen Grund, warum sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben.

Arben
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 643
Registriert seit: Sonntag 17. August 2014, 21:07
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status:
Offline

Re: Neue Ritte braucht das "Rhein" Land

Jan 2016 19 17:57

Beitragvon Arben » Dienstag 19. Januar 2016, 17:57

Früher gab es mal den Ritt "Drüller Berg". Ich glaube 2006. der war ein wenig in D und ganz viel in NL und zählte auch für Rheinland und NRW.

Benutzeravatar
myriell
Insider
Insider
Beiträge: 319
Registriert seit: Freitag 1. März 2013, 00:06
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Status:
Offline

Re: Neue Ritte braucht das "Rhein" Land

Jan 2016 19 18:53

Beitragvon myriell » Dienstag 19. Januar 2016, 18:53

Bin immer noch dafür, dass wir es schaffen, die Maaswaldtour irgendwie zu retten. Die beinhaltet auch De Meinweg ;).

Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2044
Registriert seit: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Neue Ritte braucht das "Rhein" Land

Jan 2016 19 19:13

Beitragvon Rennsemmel » Dienstag 19. Januar 2016, 19:13

woran krankt es denn bei der maaswald? wobei wird Hilfe gebraucht?

gesendet von smartfön mit kreativer groß-, klein- und überhaupt-schreibung.
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.

Arben
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 643
Registriert seit: Sonntag 17. August 2014, 21:07
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status:
Offline

Re: Neue Ritte braucht das "Rhein" Land

Jan 2016 19 19:32

Beitragvon Arben » Dienstag 19. Januar 2016, 19:32

Mein letzter Stand ist, daß Nina und Maria Bartels sich darum kümmern wollten.

Benutzeravatar
FriesenMark
High Poster
High Poster
Beiträge: 255
Registriert seit: Dienstag 29. April 2008, 10:01
Danksagung erhalten: 12 Mal
Status:
Offline

Re: Neue Ritte braucht das "Rhein" Land

Jan 2016 20 09:08

Beitragvon FriesenMark » Mittwoch 20. Januar 2016, 09:08

@Licht und @Myriell:
De Meinweg ist in der Tat ganz nah am Maaswald dran, nur etwas weiter Richtung Süden (in Nl.: Herkenbosch / Vlodrop), etwa über die Grenze bei die Ophovener Seeen.
Da gibt’s aber ein ganz schönes Startort (Reitstall Venhof), aber nicht ganz so viele Reitwege. Zumindestens nicht in die Nl., wie sieht’s da an die deutsche Seite aus mit Reitwege?

@Arben:
Drüller Berg Ritt war im raum Groesbeek/Milsbeek (an die Nl. Seite der Grenze etwas unterhalb Kleve), genau an die Grenze an, und Teilweise auch durch das Reichswald. Ich glaube die hat nur einmal stattgefunden, war glaub‘ ich in 2007 oder sowas…

Vielleicht gibt's für nächstes Jahr dann eine möglichkeit um mit den Maaswald-tour und De Meinweg / Reitstall Venhof etwas zusammen zu veranstalten? Z.B. Ritt von A nach B und zurück, oder gleichzeitig Nl. und D. (de Meinweg und Maaswald) und dann zusammen die gleiche Strecke benutzen? Oder sowas?
Auch ins Euregio Endurance Team:
Lang und Schwarz - LangstreckenFriesen!
Silke fan Simir: 562km. / Tjeerd E: 407 km. / Joukje W und Ymkje fan Simir: Ich werde euch nie vergessen..

Benutzeravatar
Komarni
Newbee
Newbee
Beiträge: 16
Registriert seit: Montag 7. Januar 2013, 09:11
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status:
Offline

Re: Neue Ritte braucht das "Rhein" Land

Jan 2016 20 09:28

Beitragvon Komarni » Mittwoch 20. Januar 2016, 09:28

Helfer zu finden für einen Maaswaldritt ist nicht das Problem, das Team steht, und es stehen auch viele Leute parat die zusätzlich noch helfen würden, und hier würden sich sicherlich auch noch einige finden. Das Problem ist, das der Startplatz nicht mehr zur Verfügung steht, wir sind dabei einen neuen zu suchen.
Wir haben auch schon erste Gespräche geführt, aber so leicht wie es sich anhört ist es dann doch nicht. Ich bin aber sicher, dass wir eine adäquate Lösung finden werden. Wir hoffen darauf noch dieses Jahr wieder organisieren zu können, - ganz sicher aber spätestens nächstes Jahr. Sollte sich sehr schnell etwas finden, könnte es sogar noch Anfang Mai werden, - ansonsten ist unsere vorsichtige Vorplanung Anfang September... (bis jetzt nur grob und absolut unverbindlich, weil das letztendlich mit dem Startplatz-Besitzer abgesprochen sein muss!).
Wir sind auf jeden Fall dran!
LG Maria
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Komarni für den Beitrag (Insgesamt 3):
myriell (Mittwoch 20. Januar 2016, 09:43) • Rennsemmel (Mittwoch 20. Januar 2016, 11:15) • Jolly (Dienstag 10. Mai 2016, 15:02)

Benutzeravatar
Komarni
Newbee
Newbee
Beiträge: 16
Registriert seit: Montag 7. Januar 2013, 09:11
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status:
Offline

Re: Neue Ritte braucht das "Rhein" Land

Jan 2016 20 09:31

Beitragvon Komarni » Mittwoch 20. Januar 2016, 09:31

@Mark:
Das "Meinweg" - Gebiet ist ja genau das, was bisher und auch zukünftig in den Maaswaldritt mit einbezogen wurde und werden soll. Der Venhof als Startplatz wurde uns auch schon vorgeschlagen, da er aber auf holländischer Seite liegt priorisieren wir den nicht so sehr, wir hätten gerne einen Startplatz auf deutscher Seite.

Benutzeravatar
myriell
Insider
Insider
Beiträge: 319
Registriert seit: Freitag 1. März 2013, 00:06
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Status:
Offline

Re: Neue Ritte braucht das "Rhein" Land

Jan 2016 20 09:48

Beitragvon myriell » Mittwoch 20. Januar 2016, 09:48

Das ist doch schonmal toll zu hören, danke :).
Meine Daumen sind fest gedrückt.

Ich kenne mich leider in der Gegend überhaupt nicht aus, aber hier mal für alle, die sich Gedanken um mögliche Startplätze machen möchten, die 74km Runde vom letzten Jahr für einen groben Überblick:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=ismdkpgopuuhkpar

Ich fand auch das Aufsteigerritt-System der letzten, kleinen Maaswaldtouren super. Schade, dass das insgesamt so selten angeboten wird.

Sky
Newbee
Newbee
Beiträge: 12
Registriert seit: Montag 9. Mai 2016, 09:16
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Neue Ritte braucht das "Rhein" Land

Mai 2016 10 14:38

Beitragvon Sky » Dienstag 10. Mai 2016, 14:38


Höllenpony
Poster
Poster
Beiträge: 25
Registriert seit: Dienstag 12. Januar 2016, 11:24
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Neue Ritte braucht das "Rhein" Land

Mai 2016 10 15:25

Beitragvon Höllenpony » Dienstag 10. Mai 2016, 15:25

Ja!:)
wir haben einen Startplatz gefunden:)

Ich freue mich stolz berichten zu können, dass wir es geschafft haben den Maaswaldritt wieder aufleben zu lassen. Die Veranstaltung wird am 10. September diesen Jahres stattfinden. Hierbei bleibt das Team rund um die Organisation des Rittes das selbe wie in den letzten Jahren. Lediglich der Veranstalter und der Start-/Zielplatz haben sich geändert.

Ich hoffe dass es uns gelingt einen ebenso gemütlichen, familiären und tollen Ritt zu veranstalten wie in den letzten Jahren und freue mich auf eure Unterstützung.



Maaswald-Team, Mai 2016
Du bist vielleicht schneller als ich, aber ich bin vor dir! :twisted:


Zurück zu „Rheinland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast