Grüße vom Fuße der schwäbischen Alb

Hier können User sich vorstellen

Moderatoren: distanzcheck, bettina, Moderator

Benutzeravatar
Das Blondi
Newbee
Newbee
Beiträge: 8
Registriert seit: Mittwoch 17. Januar 2018, 17:06
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status:
Offline

Grüße vom Fuße der schwäbischen Alb

Jan 2018 18 09:07

Beitragvon Das Blondi » Donnerstag 18. Januar 2018, 09:07

Hallo in die Runde,

ich möchte mich und meinen Blondi hier gerne mal vorstellen.

Ich, Yvonne, 39, Mann, zwei Kinder (6 und 3), zwei Katzen, Haus, Garten, Job ....

Blondi, Aragon, bald 11, windfarbener Isländer mit 3,5 Gängen (am Tölt arbeiten wir noch), seit 2013 bei mir, ein echter Allrounder vom super braven Kinderpony bis zum dauerlaufenden Powerpaket hat er alles zu bieten.

Ich liebäugel schon länger damit, mal eine kleine Einsteigerdistanz mit dem Blondi zu versuchen. Dieses jahr will ich es mit meiner SB zusammen angehen.
Wir sind beide absolute Neueinsteiger, haben also von Tuten und Blasen keine Ahnung. Kann also gut sein, dass ich euch hier mit allerlei dummen Frage nerve ;-)
Ende März gehen wir nun erstmal zum Einsteiger-Seminar nach Bitz.

Viele Grüße
Yvonne und Blondi

Benutzeravatar
Sigrun
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2353
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Status:
Offline

Re: Grüße vom Fuße der schwäbischen Alb

Jan 2018 18 10:26

Beitragvon Sigrun » Donnerstag 18. Januar 2018, 10:26

Na dann viel Spaß :D
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

schwalbe
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 80
Registriert seit: Montag 2. September 2013, 21:34
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status:
Offline

Re: Grüße vom Fuße der schwäbischen Alb

Jan 2018 18 10:29

Beitragvon schwalbe » Donnerstag 18. Januar 2018, 10:29

Hi Yvonne, schön, dass du hierher gefunden hast.
An welchem Fuß der Alb seid ihr denn?
Grüße schwalbe

Benutzeravatar
polldi
HopTop
HopTop
Beiträge: 1838
Registriert seit: Montag 19. September 2011, 14:09
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Status:
Offline

Re: Grüße vom Fuße der schwäbischen Alb

Jan 2018 18 10:50

Beitragvon polldi » Donnerstag 18. Januar 2018, 10:50

Huhu liebe Yvonne,

das richtige Schuhwerk hat Aragon ja schon (ja, die sind übrigens mit der Zeit deutlich einfacher anzuziehen), da fliiiiegt er sicher nur so über die Strecke! ;)

Viel Spaß hier und draußen beim Training!

Benutzeravatar
Wurzl
Insider
Insider
Beiträge: 430
Registriert seit: Donnerstag 20. Oktober 2011, 21:42
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Status:
Offline

Re: Grüße vom Fuße der schwäbischen Alb

Jan 2018 18 13:20

Beitragvon Wurzl » Donnerstag 18. Januar 2018, 13:20

Willkommen im Kreise :)

am 12. Mai biete ich eine 25km Distanz an, die bei genügend Nachfrage von Einsteigern auch speziell betreut wird.

sh. www.highacres.de

Grüsse, Gunnar
"If you don't try to live your dreams ... you just as well could be a vegetable ... a cabbage, yes, I think a cabbage."

Benutzeravatar
Das Blondi
Newbee
Newbee
Beiträge: 8
Registriert seit: Mittwoch 17. Januar 2018, 17:06
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Grüße vom Fuße der schwäbischen Alb

Jan 2018 18 20:39

Beitragvon Das Blondi » Donnerstag 18. Januar 2018, 20:39

Hey danke für euer Willkommen,

unser der Fuß der schwäbischen Alb befindet sich in Eningen unter Achalm.

Ich nehme an Polldi=Graupony? Und ja heute war ich echt fix im anziehen. Ausziehen war deutlich schwieriger: eiskalte nasse Hände vertragen sich schlecht mit vermatschten nassen Schuhen.

@Gunnar: ich habe das schon irgendwo gelesen, leider ist der 12.Mai bei mir schon familiär verplant.

Gruß Yvonne


Zurück zu „Vorstellrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast