MTR Eifel

Meinung- und Erfahrungsaustausch zu den Ritten

Moderatoren: distanzcheck, bettina, tofffeee, Aylan, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
knickreiterin
Insider
Insider
Beiträge: 344
Registriert seit: Mittwoch 15. Februar 2012, 09:14
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status:
Offline

Re: MTR Eifel

Feb 2017 16 18:23

Beitragvon knickreiterin » Donnerstag 16. Februar 2017, 18:23

Arben hat geschrieben:....

Hat denn jemand Interesse an einem 4-Tage-Ritt?
Die meisten streben ja doch die 7 Tage an.


Wenn ich das richtig verstanden habe, plant Frau Veranstalterin auf dem 7 Tages Ritt doch eh schon alle Optionen ein: früher beenden, später einsteigen, frei platzierbare Pausentage jederzeit....wat will man mehr !

Arben
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 638
Registriert seit: Sonntag 17. August 2014, 21:07
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status:
Offline

Re: MTR Eifel

Feb 2017 16 18:56

Beitragvon Arben » Donnerstag 16. Februar 2017, 18:56

Das ist so :-)

Danke, liebe Knickreiterin!

Ich möchte zudem mit den 65+40 km die "Neugierigen" ansprechen.

Pinot Grigio
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 62
Registriert seit: Montag 20. August 2012, 14:35
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status:
Offline

Re: MTR Eifel

Feb 2017 16 20:10

Beitragvon Pinot Grigio » Donnerstag 16. Februar 2017, 20:10

Ich bin schon neugierig :wink:
Und wenn ich aus Brandenburg anreise, muß es schon der 7-Tages-Ritt sein!

Benutzeravatar
Svenja1987
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 248
Registriert seit: Mittwoch 20. April 2011, 12:20
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status:
Offline

Re: MTR Eifel

Feb 2017 16 20:24

Beitragvon Svenja1987 » Donnerstag 16. Februar 2017, 20:24

Aus Brandenburg könntest dich mit Gaja kurzschließen, ob sie auch wieder kommen mag ;-)

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Mit der kleinen Trabermaus 920km in der Wertung...

Benutzeravatar
Licht
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 827
Registriert seit: Mittwoch 18. August 2010, 17:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status:
Offline

Re: MTR Eifel

Feb 2017 16 21:17

Beitragvon Licht » Donnerstag 16. Februar 2017, 21:17

knickreiterin hat geschrieben:....wat will man mehr !



*schüchterndenFingerhebt*

Einen Termin innerhalb der Herbstferien im nächsten Jahr?
Beweine nicht die Menschen aus Deiner Vergangenheit - es gibt einen Grund, warum sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben.

Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2034
Registriert seit: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: MTR Eifel

Feb 2017 16 22:16

Beitragvon Rennsemmel » Donnerstag 16. Februar 2017, 22:16

ich bin interessiert an 2 oder 4 Tagen. Möchte aber maximal 50km pro Tag reiten. Kann man an den längeren tagen früher aufhören?

gesendet von smartfön mit kreativer groß-, klein- und überhaupt-schreibung.
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.

Arben
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 638
Registriert seit: Sonntag 17. August 2014, 21:07
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status:
Offline

Re: MTR Eifel

Feb 2017 16 22:42

Beitragvon Arben » Donnerstag 16. Februar 2017, 22:42

@Rennsemmel: alles ist möglich! Man kann jeden Tag ab der ersten Pause aufhören. Auf den großen Runden gibt es dann die Möglichkeit das Piony zu parken, es gibt einen Transferdienst zum Gespann im Camp. So ist das auch alles trosslos möglich.

@Licht: Für die Herbstferien bin ich nicht verantwortlich ;-)

Arben
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 638
Registriert seit: Sonntag 17. August 2014, 21:07
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status:
Offline

Re: MTR Eifel

Feb 2017 16 22:43

Beitragvon Arben » Donnerstag 16. Februar 2017, 22:43

@Rennsemmel: OT On Dein neues Motto paßt perfekt zu menem Ritt... lol.... OT Off

Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2034
Registriert seit: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: MTR Eifel

Feb 2017 17 00:52

Beitragvon Rennsemmel » Freitag 17. Februar 2017, 00:52

einen tross hab ich sogar :) ... klingt gut. wäre gern dabei. mal gucken, was die Saison bringt...

gesendet von smartfön mit kreativer groß-, klein- und überhaupt-schreibung.
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.

Benutzeravatar
Licht
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 827
Registriert seit: Mittwoch 18. August 2010, 17:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status:
Offline

Re: MTR Eifel

Feb 2017 17 05:53

Beitragvon Licht » Freitag 17. Februar 2017, 05:53

Ne, Arben. Aber deinen Ritttermin. Von daher hast du doch die Hoheitsgewalt ;-)

Ich würde mich einfach freuen, wenn es den Ritt auch zukünftig noch gibt und ich bei so einem Event - quasi direkt vor der Haustüre - dabei sein könnte. Ob als Helfer oder als Reiter (in 2-3 Jahren).
Und von daher habe ich einfach mal auf die scherzhaft gemeinte rhetorische Frage ernsthaft geantwortet ^^
Beweine nicht die Menschen aus Deiner Vergangenheit - es gibt einen Grund, warum sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben.

Arben
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 638
Registriert seit: Sonntag 17. August 2014, 21:07
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status:
Offline

Re: MTR Eifel

Feb 2017 17 07:51

Beitragvon Arben » Freitag 17. Februar 2017, 07:51

@Licht: Ich habe den Ritt extra so gelegt, daß der Brückentag mit drin ist. :-) Vielleicht sind ja in 2-3 Jahren genau da Herbstferien! Wolltest Du nicht eh zum Helfen kommen? :-) Müssen ja nict alle Tage sein

Benutzeravatar
Licht
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 827
Registriert seit: Mittwoch 18. August 2010, 17:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status:
Offline

Re: MTR Eifel

Feb 2017 17 09:30

Beitragvon Licht » Freitag 17. Februar 2017, 09:30

Der Brückentag ist erst 2022 includiert.
Aber ja, es ist nach wie vor der Plan, als Helfer einige Tage dabei zu sein.
Beweine nicht die Menschen aus Deiner Vergangenheit - es gibt einen Grund, warum sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben.

Arben
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 638
Registriert seit: Sonntag 17. August 2014, 21:07
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status:
Offline

Re: MTR Eifel

Feb 2017 17 09:54

Beitragvon Arben » Freitag 17. Februar 2017, 09:54

@Licht: hast PN :-)

Arben
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 638
Registriert seit: Sonntag 17. August 2014, 21:07
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status:
Offline

Re: MTR Eifel

Feb 2017 17 20:39

Beitragvon Arben » Freitag 17. Februar 2017, 20:39

Für die 7-Tage-Starter: Übernachtungsmöglichkeit in Hecken, 3 km von Benenberg entfernt: http://vakantiehuishecken.webs.com
es gibt 3 Zmmer, eines davon mit Hochbett.

Der Vermieter ist Kurt van den Neucker. Die Zimmer sind günstig, zu den Zimmerpreisen kommt noch die Endreinigung und die Energiekosten, die auf alle verteilt wird. Hört sich jetzt etwas umständlich, ist es aber nicht. Normalerweise wird an Familien vermietet. Aber wir sind ja auch eine Familie :-)

Benutzeravatar
Raja
High Poster
High Poster
Beiträge: 243
Registriert seit: Montag 9. Februar 2004, 18:58
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status:
Offline

Re: MTR Eifel

Feb 2017 18 09:58

Beitragvon Raja » Samstag 18. Februar 2017, 09:58

Huhu,
ich bin wahrscheinlich raus.
Unser Stall veranstaltet an diesem Termin einen Wanderritt über 5 Tage im
schönen Sauerland.
Ich warte trotzdem erst einmal ab.

LG Melanie
Dein Pferd ist dein Spiegel, der Deine schlechte und gute Laune unverfälscht wiedergibt


Zurück zu „Distanzritte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste