Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Meinung- und Erfahrungsaustausch zu den Ritten

Moderatoren: distanzcheck, bettina, tofffeee, Aylan, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
Sigrun
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2073
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Jan 2017 11 20:15

Beitragvon Sigrun » Mittwoch 11. Januar 2017, 20:15

Hast Du mal an Karin Metz als TA gedacht? Die wohnt doch gleich um die Ecke und hat viel Erfahrung, u.a. mehr als 10 Jahre Heide, aber auch andere Ritte betreut.
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird." (Kurt Albrecht)

DrSabine
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 603
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Danksagung erhalten: 38 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Jan 2017 11 21:48

Beitragvon DrSabine » Mittwoch 11. Januar 2017, 21:48

Hab ich auch schon mal dran gedacht. Wir reiten ja fast bei ihr am Hof vorbei. Ich denke, ich ruf sie mal an...

Benutzeravatar
FarinaElli
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 968
Registriert seit: Mittwoch 17. Dezember 2008, 09:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Jan 2017 12 19:27

Beitragvon FarinaElli » Donnerstag 12. Januar 2017, 19:27

Die Ausschreibung ist für den (jetzt) feststehenden Ende August Termin online.
Einen anderen TA werden wir schon finden.

Aber wie schon mehrfach betont wurde: Es ist ja noch laaaaaaange hin. Jetzt ist erstmal Winterpause ;-)
mit Farina 1471 km i.d.W. beendet :D
mit Fury 770 km i.d.W. beendet :D

DrSabine
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 603
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Danksagung erhalten: 38 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Jan 2017 12 20:15

Beitragvon DrSabine » Donnerstag 12. Januar 2017, 20:15

Wir lassen den Ritt auf dem Augusttermin. Am TA wird es nicht scheitern. Und jetzt komt erst mal gut durch Egon und den weiteren Winter.

DrSabine
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 603
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Danksagung erhalten: 38 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Jan 2017 15 16:20

Beitragvon DrSabine » Sonntag 15. Januar 2017, 16:20

Startnummer 1 ist schon vergeben.

Benutzeravatar
Karima
Insider
Insider
Beiträge: 370
Registriert seit: Mittwoch 14. September 2005, 10:21
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Jan 2017 15 16:52

Beitragvon Karima » Sonntag 15. Januar 2017, 16:52

Müssen wir etwa jetzt schon nennen :shock:
Reiten macht Spaß - viel reiten macht viel Spaß :lol:
LG Doro

Benutzeravatar
FarinaElli
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 968
Registriert seit: Mittwoch 17. Dezember 2008, 09:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Jan 2017 16 15:04

Beitragvon FarinaElli » Montag 16. Januar 2017, 15:04

Hahaha Sabine, Du bist aber auch der Wahnsinn. Also ich weigere mich 8 Monate vorher zu nennen.... :-D
mit Farina 1471 km i.d.W. beendet :D
mit Fury 770 km i.d.W. beendet :D

DrSabine
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 603
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Danksagung erhalten: 38 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Jan 2017 16 15:30

Beitragvon DrSabine » Montag 16. Januar 2017, 15:30

sind nur noch 7 Monate...
Ihr müsst gar nix. Aber Startnummer 1 auf dem kurzen MTR ist auch schon vergeben.
Manche möchten halt wenigstens auf der Teilnehmerliste mal ganz vorne stehen!

Benutzeravatar
knickreiterin
Insider
Insider
Beiträge: 333
Registriert seit: Mittwoch 15. Februar 2012, 09:14
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Jan 2017 16 18:54

Beitragvon knickreiterin » Montag 16. Januar 2017, 18:54

DrSabine hat geschrieben:sind nur noch 7 Monate...
Ihr müsst gar nix. Aber Startnummer 1 auf dem kurzen MTR ist auch schon vergeben.
Manche möchten halt wenigstens auf der Teilnehmerliste mal ganz vorne stehen!


Und da sag noch einer wir wären nicht leistungsorientiert :mrgreen:

Bei miesem Wetter gilt die Startnummer 1 dann ja wohl auch für die Pool Position in der Sauna. Von wegen kein Luxus!

DrSabine
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 603
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Danksagung erhalten: 38 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Apr 2017 14 13:15

Beitragvon DrSabine » Freitag 14. April 2017, 13:15

Um die bereits aufkommenden Fragen für alle zu beantworten:

JA, ihr DÜRFT schon nennen (einige haben es sowieso bereits getan)
NEIN, ihr MÜSST noch nicht nennen (wir haben auf dem Plendelhof viel mehr Platz als bei mir zuhause, also keine Panik!)

LG Sabine

DrSabine
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 603
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Danksagung erhalten: 38 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Mai 2017 29 11:35

Beitragvon DrSabine » Montag 29. Mai 2017, 11:35

Zweite Tierärztin ist Karin Metz.

Benutzeravatar
KaLo
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 126
Registriert seit: Freitag 30. April 2010, 11:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Mai 2017 29 14:53

Beitragvon KaLo » Montag 29. Mai 2017, 14:53

Hab ich das in der Ausschreibung richtig verstanden, dass der mittlere MTR nicht nach dem ersten Tag in der Wertung beendet werden kann?

DrSabine
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 603
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Danksagung erhalten: 38 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Mai 2017 29 21:23

Beitragvon DrSabine » Montag 29. Mai 2017, 21:23

nun, wir werden es so handhaben wie es immer Usus war und nie explizit geregelt wurde: Man kann am zweiten Tag zurückziehen und die km des ersten Tages zählen. Was beim “kleinen“ MTR nicht geht, ist vorzeitiges Beenden auf der Strecke. Ich habe die MTR-Regelung immer nur auf Langstrecken bezogen, war aber 2015 nicht auf der JHV und habe diese missverständliche Diskussion nicht mitbekommen.

veronika
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 869
Registriert seit: Dienstag 12. Februar 2008, 11:48
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Mai 2017 29 21:35

Beitragvon veronika » Montag 29. Mai 2017, 21:35

Laut Ehrenrat soll das doch bis zur JHV gehen?

Benutzeravatar
Sigrun
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2073
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest Ende August

Mai 2017 29 22:48

Beitragvon Sigrun » Montag 29. Mai 2017, 22:48

Aber wenn die Ausschreibung jetzt schon so raus ist und genehmigt ...
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird." (Kurt Albrecht)


Zurück zu „Distanzritte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast