Ultragut belüfteter Helm gesucht

Rund um Sattel, Trense usw.

Moderatoren: bettina, distanzcheck, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
Azzahra
Poster
Poster
Beiträge: 27
Registriert seit: Donnerstag 12. März 2015, 07:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Ultragut belüfteter Helm gesucht

Jun 2017 13 15:46

Beitragvon Azzahra » Dienstag 13. Juni 2017, 15:46

Motte, im Netz ist er auf deren Website für 70 Euronen... :shock: :shock:

Mhhh... komisch.
Liebe Grüße

Azzahra

Benutzeravatar
Motte
HopTop
HopTop
Beiträge: 1540
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 13:31
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status:
Offline

Re: Ultragut belüfteter Helm gesucht

Jun 2017 13 16:13

Beitragvon Motte » Dienstag 13. Juni 2017, 16:13

Wat nanü.. Vorhin für 49,-.
im Laden auch für 70, hab dann rumgemosert und denen ihre Seite gezeigt und zack 49 :)
Guck mal hier https://www.littlejohnbikes.de/fahrraed ... thelm.html
Mit dem Ritt auf einem Pferd borgen wir uns Freiheit.
Helen Thomson

Bild


Mottenpony: über 3000 km i.d.W. :D

Benutzeravatar
Motte
HopTop
HopTop
Beiträge: 1540
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 13:31
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status:
Offline

Re: Ultragut belüfteter Helm gesucht

Jun 2017 13 16:17

Beitragvon Motte » Dienstag 13. Juni 2017, 16:17

Das einzige was mir ein wenig Sorgen macht sind Äste, wie sind da eure Erfahrungen?
Und ja, es wird sicher ein Reithelm anders getestet als ein Radhelm. Nur so lange mir keine Model aus der Reitsportbranche passt, sehe ich für mich keine Alternative :(
Mit dem Ritt auf einem Pferd borgen wir uns Freiheit.

Helen Thomson



Bild



Mottenpony: über 3000 km i.d.W. :D

Benutzeravatar
susiM
Insider
Insider
Beiträge: 337
Registriert seit: Donnerstag 8. Dezember 2005, 10:57
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status:
Offline

Re: Ultragut belüfteter Helm gesucht

Jun 2017 13 16:30

Beitragvon susiM » Dienstag 13. Juni 2017, 16:30

bisher hat mich noch nix gepiekst. Bin aber ja auch in geringer Höhe (1,37m Isi). Aber grds. würde durch den LAS auch ein Ästchen
passen....wenn der Ast auf Augenhöhe ist, nutzt auch der Helm nix....will sagen, ein Restrisiko bleibt. Und sicherer ist bestimmt ein
geschlossenerer Helm. Noch sicherer ein Integralhelm :wink:
Wenn ich mich dem Araber noch mal nen Massenstart machen wollte, würde ich wohl den stabileren Reithelm aufsetzen.
lg susi

Benutzeravatar
Motte
HopTop
HopTop
Beiträge: 1540
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 13:31
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status:
Offline

Re: Ultragut belüfteter Helm gesucht

Jun 2017 13 16:33

Beitragvon Motte » Dienstag 13. Juni 2017, 16:33

Hihi,
Noch bin ich auch in geringer Höhe unterwegs... Noch..Aber bis dahin gibt's vielleicht ganz viele, neue, tolle und ultragut belüftete Reithelme :P
Mit dem Ritt auf einem Pferd borgen wir uns Freiheit.

Helen Thomson



Bild



Mottenpony: über 3000 km i.d.W. :D

Benutzeravatar
CoRa
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 873
Registriert seit: Freitag 31. März 2006, 10:03
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Status:
Offline

Re: Ultragut belüfteter Helm gesucht

Jun 2017 13 16:45

Beitragvon CoRa » Dienstag 13. Juni 2017, 16:45

Äste wie bisher kein Problem. Außer, wenn ich zu früh hochschaue ;-)

Die Chance, dass ein Ast genau einfädelt ist doch eher als gering einzustufen, es sei denn, man reitet frontal auf den Baum zu.
Dies könnte andere Probleme mit sich bringen :-)
Aber im Ernst ich habe den jetzt ein Jahr (oder sogar länger?) und keine Probleme mit Ästen, obwohl ich den Helm gerne als Schild nutze.
Im Winter nutze ich ein Schlauchtuch drunter.
Nur starker Regen/Schnee ist problematisch.

gruß
Conny
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CoRa für den Beitrag:
Motte (Dienstag 13. Juni 2017, 18:44)

Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2048
Registriert seit: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Ultragut belüfteter Helm gesucht

Jun 2017 13 20:09

Beitragvon Rennsemmel » Dienstag 13. Juni 2017, 20:09

ich hab meinen ja seit Beginn dieses Freds und nein, Äste sind kein Problem gewesen bisher, außerdem habe ich diesen casco meinem alten casco Reithelm gegenübergestellt und finde beide verdammt ähnlich von der Form her... haben hier auch schon ein paar andere Leute geschrieben.
Ich mag ihn jedenfalls sehr, und ich bin wohl doch eher sicherheitsbewusst.

gesendet von smartfön mit kreativer groß-, klein- und überhaupt-schreibung.
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.

Benutzeravatar
polldi
HopTop
HopTop
Beiträge: 1720
Registriert seit: Montag 19. September 2011, 14:09
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Status:
Offline

Re: Ultragut belüfteter Helm gesucht

Jun 2017 13 22:41

Beitragvon polldi » Dienstag 13. Juni 2017, 22:41

Beim Mountainbiken hab ich mehr Kontakt zu Ästen als mit Pferd.
War definitiv nie ein Problem!

Benutzeravatar
Motte
HopTop
HopTop
Beiträge: 1540
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 13:31
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status:
Offline

Re: Ultragut belüfteter Helm gesucht

Jun 2017 13 23:30

Beitragvon Motte » Dienstag 13. Juni 2017, 23:30

Oki :)
Mit dem Ritt auf einem Pferd borgen wir uns Freiheit.

Helen Thomson



Bild



Mottenpony: über 3000 km i.d.W. :D

Benutzeravatar
verdi
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 148
Registriert seit: Freitag 30. Juni 2006, 13:26
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status:
Offline

Re: Ultragut belüfteter Helm gesucht

Jul 2017 23 19:56

Beitragvon verdi » Sonntag 23. Juli 2017, 19:56

Wieder mal ein Update in Sachen Helm - ich mach's kurz:

Es ist unglaublich, aber noch immer habe ich keine Rückzahlung des im Dezember 2016 bestellten Helms (detaillierte Geschichte ist hier im Thread nachzulesen) erhalten. Gerade eben habe ich wieder einmal per Mail nachgehakt.

Bis anhin war ich ja reichlich diskret und habe darauf verzichtet, hier irgendeinen Namen zu posten, aber ich bin mittlerweile derart sauer, dass ich echt keinen Grund sehe, dies auch weiterhin zu machen.

Franziska Koppe, ja Sie, von der Koppe Endurance-Manufaktur, ja Sie, die hier im Forum ein Werbebanner aufgeschaltet haben, ja Sie, die hier im Forum unter FSalut postet, ja Sie, die fröhlich auf Facebook immer wieder neue Artikel und den umwerfend tollen Kundenservice vorstellt:
Ich hätte gerne endlich meine € 125.95 Euros zurück!

Benutzeravatar
Sigrun
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2167
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Status:
Offline

Re: Ultragut belüfteter Helm gesucht

Jul 2017 24 10:18

Beitragvon Sigrun » Montag 24. Juli 2017, 10:18

Ich hab mir jetzt auch den Casco TC Sportiv zugelegt, allerdings nicht so günstig, wie hier berichtet. Aber er passt wunderbar und ist wunderbar luftig. Den Reithelm, den ich bisher getragen habe, hebe ich mir für die nächsten beiden Winter noch auf.
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird." (Kurt Albrecht)

Benutzeravatar
Lesley
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2943
Registriert seit: Montag 9. Februar 2004, 13:52
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Ultragut belüfteter Helm gesucht

Jul 2017 24 14:10

Beitragvon Lesley » Montag 24. Juli 2017, 14:10

Oh man,das klingt ja wie das, was ich suche...
"Mistakes are the proof that you are trying."

LDR bis 110 km - 1950 km i.d.W.

Benutzeravatar
Sigrun
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2167
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Status:
Offline

Re: Ultragut belüfteter Helm gesucht

Jul 2017 24 15:18

Beitragvon Sigrun » Montag 24. Juli 2017, 15:18

So sieht der aus. Hab ansonsten einen Nicht-Uvex-Kopf. Mir passt Casco, LAS (aber leider die neuen nicht mehr) und mein Winterreithelm ist ein Knightsbridge von Krämer, den ich gekauft habe, nachdem ich da alles durchprobiert hatte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird." (Kurt Albrecht)

Benutzeravatar
babara
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 754
Registriert seit: Mittwoch 10. März 2004, 16:49
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Ultragut belüfteter Helm gesucht

Jul 2017 24 15:33

Beitragvon babara » Montag 24. Juli 2017, 15:33

@Sigrun: ich blicke es jetzt gerade nicht.
Oben schreibst Du:
Ich hab mir jetzt auch den Casco TC Sportiv zugelegt

Diesen Helm kann ich aber nirgens finden.

Dann schreibst Du:
Hab ansonsten einen Nicht-Uvex-Kopf


Ist das jetzt ein Casco oder ein Uvex auf dem Foto? Und wie heisst das Modell? Bzw. wo gibt es das?
LG, Barbara

Meine Webseite: http://www.cafra-arabians.com
Informationen rund um das arabische Vollblut: http://info.baschwa.net
Webdesigner der aktuellen Heidedistanz, mehr Infos: http://www.heidedistanz.de
Bilder von Veranstaltungen: https://www.pictrs.com/baschwa?l=de

Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2048
Registriert seit: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Ultragut belüfteter Helm gesucht

Jul 2017 24 15:36

Beitragvon Rennsemmel » Montag 24. Juli 2017, 15:36

der Helm heißt immer noch casco sportiv tc...

gesendet von smartfön mit kreativer groß-, klein- und überhaupt-schreibung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rennsemmel für den Beitrag:
babara (Montag 24. Juli 2017, 15:38)
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.


Zurück zu „Ausrüstung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast