Eigentlich nicht witzig...

Lachen iss gesund !!!

Moderatoren: bettina, distanzcheck, Moderator

schwalbe
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 72
Registriert seit: Montag 2. September 2013, 21:34
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Eigentlich nicht witzig...

Mär 2017 15 20:20

Beitragvon schwalbe » Mittwoch 15. März 2017, 20:20

Zuchtleistungsprüfung für englische Bulldoggen in den Niederlanden:
Zur Zucht zugelassene englische Bulldoggen müssen in der Lage sein 1000 m in 12 min zu laufen und nach höchstens 15 min ihre Ausgangswerte (Puls, Atemfrequenz, Temperatur, Allgemeinbefinden) wieder erreicht
haben.

Benutzeravatar
Motte
HopTop
HopTop
Beiträge: 1559
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 13:31
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status:
Offline

Re: Eigentlich nicht witzig...

Mär 2017 15 20:57

Beitragvon Motte » Mittwoch 15. März 2017, 20:57

Och sowas gibt's für Möpse in Deutschland auch...lächerlich und auch röchelnde, krummbeinige Plattnasen schaffen diesen Seniorenspaziergang...
Ein Armutszeugnis für die Zucht
Mit dem Ritt auf einem Pferd borgen wir uns Freiheit.
Helen Thomson

Bild


Mottenpony: über 3000 km i.d.W. :D

Benutzeravatar
Fortissimo
HopTop
HopTop
Beiträge: 1925
Registriert seit: Montag 9. Februar 2004, 14:26
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status:
Offline

Re: Eigentlich nicht witzig...

Mär 2017 15 21:12

Beitragvon Fortissimo » Mittwoch 15. März 2017, 21:12

Na das sind ja unglaubliche Geschwindigkeiten :-( warum züchtet man solche Kreaturen?
There is no better way to fly...

Benutzeravatar
Motte
HopTop
HopTop
Beiträge: 1559
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 13:31
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status:
Offline

Re: Eigentlich nicht witzig...

Mär 2017 15 21:38

Beitragvon Motte » Mittwoch 15. März 2017, 21:38

Weil die Nachfrage da ist....
Unkenntnis und ein Hang zum pflegen vielleicht?
Mit dem Ritt auf einem Pferd borgen wir uns Freiheit.

Helen Thomson



Bild



Mottenpony: über 3000 km i.d.W. :D

Benutzeravatar
SannyB
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 713
Registriert seit: Freitag 12. Dezember 2008, 11:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Eigentlich nicht witzig...

Mär 2017 16 08:44

Beitragvon SannyB » Donnerstag 16. März 2017, 08:44

unglaublich....
Wenn dein Pferd "NEIN" sagt,
hast du entweder die falsche Frage gestellt oder die Frage falsch gestellt.


Sandra
mit Orpheus (426 km)

und mit Pia ab 2017 (30 km)

Benutzeravatar
Fortissimo
HopTop
HopTop
Beiträge: 1925
Registriert seit: Montag 9. Februar 2004, 14:26
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status:
Offline

Re: Eigentlich nicht witzig...

Mär 2017 16 09:55

Beitragvon Fortissimo » Donnerstag 16. März 2017, 09:55

Wir haben in der Nachbarschaft 1 französische Bulldogge und einen Mops. Beide grunzen wie kleine Ferkel - wegen ihrer völlig zerdötschten Schnauze. Aber die Besitzer machen sich da keinerlei Gedanken. Bei dem Mops warte ich immer drauf, daß der mal umfällt, wenn ein anderer Hund mit ihm spielt.
There is no better way to fly...

Benutzeravatar
Lesley
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2951
Registriert seit: Montag 9. Februar 2004, 13:52
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Eigentlich nicht witzig...

Mär 2017 16 14:56

Beitragvon Lesley » Donnerstag 16. März 2017, 14:56

"Mistakes are the proof that you are trying."

LDR bis 110 km - 1950 km i.d.W.

Benutzeravatar
babara
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 759
Registriert seit: Mittwoch 10. März 2004, 16:49
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Eigentlich nicht witzig...

Mär 2017 16 15:40

Beitragvon babara » Donnerstag 16. März 2017, 15:40

Viele Käufer wissen das vor dem Kauf garnicht.
Ich auch nicht :oops: .
Mein Mann hatte früher schon mal eine französische Bulldogge und als die Kinder einen Hund wollten, da wollte er dann auch wieder einen Bully.
Wir haben einen bei einem anerkannten VDH-Züchter gekauft.
Klar hat er geschnorchelt und geschnarcht, aber offensichtlich hatte er lange Zeit keine Probleme mit der Atmung.
Er wetzte mit dem Pudel um die Wette und hatte den Spitznamen "Norddeutschlands schnellste Bulldogge".
Mit 5-6 Jahren änderte sich das. Er war öfter mal erkältet.
Ich bin mit ihm in die Tierklinik, er wurde aufwendig operiert. Im Rachenbereich wurden umfangreiche Knorpel-Wucherungen entfernt.
Die OP kostete schlappe 2.500 Euronen.
Danach habe ich mich schlau gemacht und gelernt, dass (fast) alle Bullys und auch einige sonstige "plattnasige" Rassen diese OP benötigen, i.d.R. spätestens mit 2 Jahren.

Nie wieder kommt mir ein Bully in's Haus! :evil:

Was ich besonders bedenklich finde: Bullys entwickeln sich derzeit zu einer echten Moderasse. Besonders beliebt sind aufgehellte Farben, z.B. blau (wie beim Weimaraner) oder so ein dunkles Beige (wie bei einer Siam-Katze). Das Gen, welches für diese Aufhellung verantwortlich ist, verursacht aber in der Regel Hautprobleme und -allergien. :evil:

Unser Willi war nach der OP gesund und fit. Leider ist er morgen vor einem Monat auf Grund von inneren Blutungen unbekannter Ursache gestorben. Er wurde 11-einhalb Jahre alt.
LG, Barbara

Meine Webseite: http://www.cafra-arabians.com
Informationen rund um das arabische Vollblut: http://info.baschwa.net
Webdesigner der aktuellen Heidedistanz, mehr Infos: http://www.heidedistanz.de
Bilder von Veranstaltungen: https://www.pictrs.com/baschwa?l=de


Zurück zu „Witze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast