Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Für alles was nicht direkt mit Distanzreiten zu tun hat

Moderatoren: distanzcheck, bettina, tofffeee, sundance, vollblöd, Moderator

Benutzeravatar
Pinot Grigio
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 109
Registriert seit: Montag 20. August 2012, 14:35
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Status:
Offline

Re: Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Dez 2018 18 16:39

Beitragvon Pinot Grigio » Dienstag 18. Dezember 2018, 16:39

Also, ich bin so ein Fall, der erst Mitglied wurde, als es sich "gelohnt" hat. Solange ich nur ab und zu bei einem kleinen Ritt dabei war, habe ich die Nicht-Mitgliederabgabe bezahlt, aber schon angefangen zu rechnen. Das liegt vielleicht an mir, aber so lange habe ich auch keinerlei Interesse für das Vereinsgeschehen oder ähnliches gehabt. Mit dem Eintritt in den Verein habe ich mich auch für das Vereinsleben interessiert und an der JHV teilgenommen. Da ich ebenfalls im VFD Mitglied bin, war ich eigentlich recht angetan, nun in einem basisdemokratischen Verein zu sein, wo ich direkt mitentscheiden und auch selber Vorschläge einbringen kann. Mir gefällt das zumindest recht gut.
Ich kann mir gut vorstellen, dass die Erhöhung durchaus einige Leute zu einem Vereinsbeitritt animieren wird. Und eine größere Mitgliederzahl kommt am Ende dem Verein und uns allen zu Gute. Deswegen habe ich bei der JHV auch für die Erhöhung der Nicht-Mitgliederabgabe gestimmt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pinot Grigio für den Beitrag (Insgesamt 7):
Jolly (Dienstag 18. Dezember 2018, 16:52) • Leasusanne (Dienstag 18. Dezember 2018, 16:58) • Sigrun (Dienstag 18. Dezember 2018, 17:14) • Kathy71 (Dienstag 18. Dezember 2018, 20:06) • polldi (Mittwoch 19. Dezember 2018, 08:51) • Jens (Mittwoch 19. Dezember 2018, 12:25) • Löwenherz (Dienstag 1. Januar 2019, 14:15)

Benutzeravatar
Wurzl
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 519
Registriert seit: Donnerstag 20. Oktober 2011, 21:42
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Status:
Offline

Re: Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Dez 2018 18 17:01

Beitragvon Wurzl » Dienstag 18. Dezember 2018, 17:01

Malunimaus hat geschrieben:Jeder muss die Entscheidung für sich selber treffen, wann die Schmerzgrenze erreicht ist. Nach den Antworten hier scheint sie noch weit weg zu sein ;-)


Wenn man sich die Startgebühren bei anderen Turnieren anschaut, die Boxen-/Paddock-Kosten (gerne mal über € 100,- pro Nacht oder Wo.e.), dann ist Distanzreiten immer noch - nicht billig - aber leistbar. Ob mit 80 oder 100 Cent pro km. Rechen Deine Fahrtkosten von der Alb in den Hunsrück und zurück und dir könnten die Startgelder fast schon egal sein.
Wenn die Erhöhung nun Grund für dich ist, dich von anderen Ritten zurückzuziehen, dann sei's so. Aber es scheint mir eher, dass du einfach auch etwas frustriert bist über so manches im VDD oder bei den Veranstaltungen... Kann ich teilweise nachvollziehen.

Es sucht sich doch jeder seine Ritte raus - ob wegen Finanziellem, dem richtigen Tierarzt (der nicht so genau hinschaut), den netten / doofen Leuten, dem guten Essen, Entfernung, ...
"If you don't try to live your dreams ... you just as well could be a vegetable ... a cabbage, yes, I think a cabbage."

schwalbe
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 113
Registriert seit: Montag 2. September 2013, 21:34
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status:
Offline

Re: Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Dez 2018 18 17:19

Beitragvon schwalbe » Dienstag 18. Dezember 2018, 17:19

Kurze Zwischenfrage: was hat es mit den Feuerkreisritten auf sich? Die laufen doch auch über den Vdd, oder nicht? Und unterliegen dem gleichen Reglement? Kann mich mal jemand aufklären?

Benutzeravatar
Leasusanne
Insider
Insider
Beiträge: 430
Registriert seit: Donnerstag 20. Juli 2006, 18:59
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Status:
Offline

Re: Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Dez 2018 18 18:28

Beitragvon Leasusanne » Dienstag 18. Dezember 2018, 18:28

Der Feuerkreis ist auch als Verein Mitglied im VDD, und hat auch als Verein (eine einzige) Stimme bei der JHV.
Selbstverständlich ist es das gleiche Reglement auf den Ritten, was für alle im VDD gilt.
Feuerkreismitglieder haben aber auf den eigenen Ritten in verbilligtes Startgeld. Und einen Sonderbonus für Pferde ab 18 Jahren, bei Beenden in der Wertung.

schwalbe
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 113
Registriert seit: Montag 2. September 2013, 21:34
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status:
Offline

Re: Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Dez 2018 18 18:34

Beitragvon schwalbe » Dienstag 18. Dezember 2018, 18:34

danke leasusanne!

Benutzeravatar
Fortissimo
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2196
Registriert seit: Montag 9. Februar 2004, 14:26
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Status:
Offline

Re: Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Dez 2018 19 06:45

Beitragvon Fortissimo » Mittwoch 19. Dezember 2018, 06:45

Ich bin sogar so gestört, dass ich sowohl aktives Mitglied im holländischen Verband als auch passives Mitglied im VDD bin..
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fortissimo für den Beitrag (Insgesamt 2):
Wurzl (Mittwoch 19. Dezember 2018, 07:31) • Sigrun (Mittwoch 19. Dezember 2018, 09:26)
There is no better way to fly...

Benutzeravatar
Wurzl
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 519
Registriert seit: Donnerstag 20. Oktober 2011, 21:42
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Status:
Offline

Re: Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Dez 2018 19 07:31

Beitragvon Wurzl » Mittwoch 19. Dezember 2018, 07:31

Fortissimo hat geschrieben:Ich bin sogar so gestört, dass ich sowohl aktives Mitglied im holländischen Verband als auch passives Mitglied im VDD bin..

Das heisst, dir ist auch wurscht, was der Spaß kostet ? ;)
"If you don't try to live your dreams ... you just as well could be a vegetable ... a cabbage, yes, I think a cabbage."

DrSabine
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 994
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Danksagung erhalten: 174 Mal
Status:
Offline

Re: Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Dez 2018 19 09:15

Beitragvon DrSabine » Mittwoch 19. Dezember 2018, 09:15

schwalbe hat geschrieben:Kurze Zwischenfrage: was hat es mit den Feuerkreisritten auf sich? Die laufen doch auch über den Vdd, oder nicht? Und unterliegen dem gleichen Reglement? Kann mich mal jemand aufklären?


Wichtig zu wissen: Wir haben mehrere Vereine, die beim VDD Mitglied sind. Wenn solch ein Verein Distanzritte veranstaltet, dürfen die Vereinsmitglieder, die nicht im VDD Mitglied sind, dort OHNE Nichtmitgliederabgabe starten.

schwalbe
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 113
Registriert seit: Montag 2. September 2013, 21:34
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status:
Offline

Re: Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Dez 2018 19 09:51

Beitragvon schwalbe » Mittwoch 19. Dezember 2018, 09:51

DrSabine hat geschrieben:
schwalbe hat geschrieben:Kurze Zwischenfrage: was hat es mit den Feuerkreisritten auf sich? Die laufen doch auch über den Vdd, oder nicht? Und unterliegen dem gleichen Reglement? Kann mich mal jemand aufklären?


Wichtig zu wissen: Wir haben mehrere Vereine, die beim VDD Mitglied sind. Wenn solch ein Verein Distanzritte veranstaltet, dürfen die Vereinsmitglieder, die nicht im VDD Mitglied sind, dort OHNE Nichtmitgliederabgabe starten.


Ah, jetzt verstehe ich den Zusammenhang. Danke!

Benutzeravatar
Wurzl
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 519
Registriert seit: Donnerstag 20. Oktober 2011, 21:42
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Status:
Offline

Re: Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Dez 2018 19 09:59

Beitragvon Wurzl » Mittwoch 19. Dezember 2018, 09:59

DrSabine hat geschrieben:Wichtig zu wissen: Wir haben mehrere Vereine, die beim VDD Mitglied sind. Wenn solch ein Verein Distanzritte veranstaltet, dürfen die Vereinsmitglieder, die nicht im VDD Mitglied sind, dort OHNE Nichtmitgliederabgabe starten.

Aber nur bei den Ritten vom entsprechenden Verein, oder ?
"If you don't try to live your dreams ... you just as well could be a vegetable ... a cabbage, yes, I think a cabbage."

Benutzeravatar
Leasusanne
Insider
Insider
Beiträge: 430
Registriert seit: Donnerstag 20. Juli 2006, 18:59
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Status:
Offline

Re: Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Dez 2018 19 10:25

Beitragvon Leasusanne » Mittwoch 19. Dezember 2018, 10:25

Ja.

andrea hassel
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 791
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 16:11
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Status:
Offline

Re: Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Dez 2018 19 14:08

Beitragvon andrea hassel » Mittwoch 19. Dezember 2018, 14:08

Witzig, daß Leute, die in den Genuss dieser Regelung kommen, sich über die Wirtschaftsplanung des VDD mokieren... :dumm
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor andrea hassel für den Beitrag:
Cira (Donnerstag 20. Dezember 2018, 21:34)
Angekommen ist angekommen ... :biggrin

Benutzeravatar
Sigrun
ForenSpezialist
ForenSpezialist
Beiträge: 3005
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal
Status:
Online

Re: Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Dez 2018 19 14:50

Beitragvon Sigrun » Mittwoch 19. Dezember 2018, 14:50

Sich gegenseitig mokieren, ist doch die Basis dieser Zusammenarbeit *g*
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sigrun für den Beitrag:
Wurzl (Mittwoch 19. Dezember 2018, 19:41)
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

Benutzeravatar
Yvonne
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 4557
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 13:13
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Status:
Offline

Re: Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Dez 2018 19 17:18

Beitragvon Yvonne » Mittwoch 19. Dezember 2018, 17:18

Ich bin aus dem VDD ausgetreten, weil ich zur Zeit nicht mehr aktiv Distanzen reite. Ich war eine anzeigt passives Mitglied, aber ich kann das Geld ehrlich gesagt auch anders unters Volk bringen.

Allerdings ging es mir beim Austritt nicht im wesentlichen ums Geld, sondern seinerzeit darum, dass der VDD Position zu den Vorgängen in den UAE und im internationalen Sport bezieht bzw. damals ja nicht bezogen hat.

So unterstütze ich jetzt lieber unseren heimischen Reitverein mit meinem Beitrag.

Sollte ich jedoch ernsthaft wieder in den Sport einsteigen, werde ich sicher auch wieder in den VDD eintreten, denn ich finde es schon sinnvoll, den Verein, dessen Strukturen man nutzt, zu unterstützen.
Ponys sind Charaktersache!
Dressur-, Spring- und Distanz-Pony-Besitzerin

Benutzeravatar
Kathy71
HopTop
HopTop
Beiträge: 1434
Registriert seit: Mittwoch 1. April 2009, 21:16
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Gedanken ....wie viel ist mir das Distanzreiten wert?

Dez 2018 19 17:25

Beitragvon Kathy71 » Mittwoch 19. Dezember 2018, 17:25

Aber Sigrun: Da hatten wir doch gesagt, dass diejenigen, die wo nur ihre eigenen, individuellen und z.T. situationsabhängigen Regeln akzeptieren wollen und für die Maulen zum Reiten dazugehört, nun endlich den Wasser-Quadrat-Verein gründen und ihre eigenen Ritte veranstalten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kathy71 für den Beitrag:
Cira (Donnerstag 20. Dezember 2018, 21:35)
LG, Kathy
_____________________________________
*mit Gigabyte A (aka Krümel) LDR-qualifiziert* :-D