Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Für alles was nicht direkt mit Distanzreiten zu tun hat

Moderatoren: distanzcheck, bettina, tofffeee, sundance, vollblöd, Moderator

Benutzeravatar
Pat
HopTop
HopTop
Beiträge: 1427
Registriert seit: Dienstag 17. Februar 2004, 22:15
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Jan 2019 10 23:01

Beitragvon Pat » Donnerstag 10. Januar 2019, 23:01

Auch Beraterinnen brauchen manchmal Beratung und so hoffe ich auf selbige durch die liebe Forengemeinde :)

Wie's oben steht hab ich mir einen PKW mit Lkwzulassung gekauft, und da der noch ziemlich neu riecht soll er eine Vollkasskoversicherung bekommen. Die Schwierigkeit ist, dass meine Versicherung leider in der VK sehr teuer ist (über 1200€ im Jahr) und in diesem speziellen Fall, nämlich LKW-Zulassung, diese Internetvergleiche nicht funktionieren (geht nur bei PKW).

Nun also meine konkrete Frage:
Hat jemand so einen Wagen der VK versichert ist und kann mir eine Versicherung empfehlen?
Ist jemand von den Foris ein Vers.Makler und kann mir Angebote machen?

Für konkrete Hinweise schau ich mir auch Huffotos an 8) :lol:
www.hufschule.com
www.hoof-to-move.de

Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2182
Registriert seit: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Jan 2019 10 23:23

Beitragvon Rennsemmel » Donnerstag 10. Januar 2019, 23:23

Haha, auf das Angebot komm ich ja eh noch zurück ;)

Versicherungsmakler Bernd Schömann in ... weiß nicht, Saarland oder so. Der Name allein sollte hilfreich genug sein.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rennsemmel für den Beitrag:
Pat (Freitag 11. Januar 2019, 00:23)
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.

Benutzeravatar
Kathy71
HopTop
HopTop
Beiträge: 1392
Registriert seit: Mittwoch 1. April 2009, 21:16
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Status:
Online
Kontaktdaten:

Re: Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Jan 2019 11 07:05

Beitragvon Kathy71 » Freitag 11. Januar 2019, 07:05

Wenn wir von Deinem neuen PickUp reden...mhm...da drück ich Dir die Daumen, dass Du da was billigeres findest.

VK-Beitrag geht ja immer nach Neupreis des Fahrzeugs und Wahrscheinlichkeit, dass was passiert. Und "Handwerker-LKW" haben ja schneller Macken als das "Heilixblechle" Privat-PKW.
Vielleicht kannst Du über eine höhere Selbstbeteiligung nachdenken, dann wird's idR billiger.
LG, Kathy
_____________________________________
*mit Gigabyte A (aka Krümel) LDR-qualifiziert* :-D

Benutzeravatar
Keksi
High Poster
High Poster
Beiträge: 283
Registriert seit: Donnerstag 3. Januar 2013, 13:25
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status:
Offline

Re: Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Jan 2019 11 07:41

Beitragvon Keksi » Freitag 11. Januar 2019, 07:41

Ich zahl für meinen Pickup auch knapp unter 1000.-
Wenn du was besseres findest....Gib bitte bescheid

Benutzeravatar
Sigrun
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2874
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal
Status:
Offline

Re: Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Jan 2019 11 08:27

Beitragvon Sigrun » Freitag 11. Januar 2019, 08:27

Kannst ja auch mal rechnen, was rauskommt, wenn Du den Wagen als PKW zulässt, falls das geht.
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

Benutzeravatar
Misfit
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 81
Registriert seit: Sonntag 19. Juni 2011, 07:38
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Jan 2019 11 08:45

Beitragvon Misfit » Freitag 11. Januar 2019, 08:45

Du sparst doch schon reichlich in der Steuer :-D
Ich zahle Teilkasko auch schon knapp 800 Euro.
Werde aber mal meinen Kollegen fragen, wenn er hier auftaucht, was er so im Angebot hat.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Misfit für den Beitrag:
Pat (Freitag 11. Januar 2019, 08:51)

Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2182
Registriert seit: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Jan 2019 11 12:14

Beitragvon Rennsemmel » Freitag 11. Januar 2019, 12:14

Misfit hat geschrieben:Du sparst doch schon reichlich in der Steuer :-D
Ich zahle Teilkasko auch schon knapp 800 Euro.
Werde aber mal meinen Kollegen fragen, wenn er hier auftaucht, was er so im Angebot hat.
Reichlich?
Bei mir ist der Unterschied in der Steuer rund 100,- p.a. und der Unterschied in der Versicherung rund 300,-€ p.a. ...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.

Benutzeravatar
Misfit
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 81
Registriert seit: Sonntag 19. Juni 2011, 07:38
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Jan 2019 11 17:24

Beitragvon Misfit » Freitag 11. Januar 2019, 17:24

Gut, kommt halt aufs Vehikel an, ob alt und groß oder eher neu und klein... Bei mir sind's schon über tausend Euro allein in der Steuer.

Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2182
Registriert seit: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Jan 2019 11 18:14

Beitragvon Rennsemmel » Freitag 11. Januar 2019, 18:14

Ohhje, nee, Diesel ab Anfang der 2000er Jahre kosten als Pkw mit normalen Hubräumen auch nur 350-400€.
Ich fahre aktuell einen Ducato mit 2.3l, der kostet als Pkw 320 und als Lkw 210€ - oder so ähnlich, nicht auf nen Euro festnageln.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.

Benutzeravatar
Yvonne
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 4533
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 13:13
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Status:
Offline

Re: Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Jan 2019 12 13:58

Beitragvon Yvonne » Samstag 12. Januar 2019, 13:58

Such dir einen Versicherungsmakler, der kann dir das günstigste Angebot raussuchen. Problem ist, dass einige Versicherer keine LKW versichern bzw. es dann entsprechend teuer ist.

Ist aber halt auch die Frage, ob du da mit LKW-Zulassung überhaupt besser fährst als mit PKW-Zulassung. Steuer dürfte da inzwischen nicht mehr ganz so ausschlaggebend sein aufgrund CO2-Besteuerung. Und wenn man dann Sonntagsfahrverbot usw. mit einbezieht...
Ponys sind Charaktersache!
Dressur-, Spring- und Distanz-Pony-Besitzerin

Benutzeravatar
Misfit
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 81
Registriert seit: Sonntag 19. Juni 2011, 07:38
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Jan 2019 12 17:56

Beitragvon Misfit » Samstag 12. Januar 2019, 17:56

Das Verbot gilt aber nur, falls ein Anhänger gezogen wird, und dann auch nicht für Sport- und Freizeitzwecke...
Zuletzt geändert von Misfit am Samstag 12. Januar 2019, 20:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sigrun
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2874
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal
Status:
Offline

Re: Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Jan 2019 12 20:00

Beitragvon Sigrun » Samstag 12. Januar 2019, 20:00

Sonntagsfahrverbot wurde 2017 entspannt, seither dürfen LKW zu privaten Zwecken (auch Umzugs usw) oder mit Pferdeanhänger Sonntags problemlos fahren.

https://daubner-verkehrsrecht.info/2017 ... ig-erlaubt
Zuletzt geändert von Sigrun am Samstag 12. Januar 2019, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sigrun für den Beitrag:
Pat (Samstag 12. Januar 2019, 20:26)
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

Benutzeravatar
Jens
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 857
Registriert seit: Samstag 25. September 2004, 19:23
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Jan 2019 12 22:21

Beitragvon Jens » Samstag 12. Januar 2019, 22:21

Mein Makler mit guter Auswahl, z.B. auch Kravag einem LKW Spezialisten
Schöne Grüße an Frau S. Martini ( auch Reiterin )

https://www.vis-makler.de/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jens für den Beitrag:
Pat (Samstag 12. Januar 2019, 23:15)

Benutzeravatar
Yvonne
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 4533
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 13:13
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Status:
Offline

Re: Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Jan 2019 13 18:07

Beitragvon Yvonne » Sonntag 13. Januar 2019, 18:07

Sigrun hat geschrieben:Sonntagsfahrverbot wurde 2017 entspannt, seither dürfen LKW zu privaten Zwecken (auch Umzugs usw) oder mit Pferdeanhänger Sonntags problemlos fahren.

https://daubner-verkehrsrecht.info/2017 ... ig-erlaubt


Gilt das jetzt tatsächlich deutschlandweit? Bislang war das nämlich von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich....
Ponys sind Charaktersache!

Dressur-, Spring- und Distanz-Pony-Besitzerin

Benutzeravatar
Sigrun
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2874
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 234 Mal
Status:
Offline

Re: Versicherung für Pkw mit Lkw-Zulassung

Jan 2019 13 19:47

Beitragvon Sigrun » Sonntag 13. Januar 2019, 19:47

Musst Du mal nachlesen, ich denke aber schon.
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)