Senioren :)

Für alles was nicht direkt mit Distanzreiten zu tun hat

Moderatoren: distanzcheck, bettina, tofffeee, sundance, vollblöd, Moderator

Benutzeravatar
Lesley
ForenSpezialist
ForenSpezialist
Beiträge: 3012
Registriert seit: Montag 9. Februar 2004, 13:52
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Senioren :)

Feb 2019 13 20:28

Beitragvon Lesley » Mittwoch 13. Februar 2019, 20:28

Lesley,*1990, seit 2012 in Distanzrente. Immer noch genauso bekloppt wie früher. :wink:

2018.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Mistakes are the proof that you are trying."

LDR bis 110 km - 1950 km i.d.W.

Benutzeravatar
Andy
High Poster
High Poster
Beiträge: 263
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 22:56
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Senioren :)

Feb 2019 13 20:54

Beitragvon Andy » Mittwoch 13. Februar 2019, 20:54

BildBild

Hurdy Gurdy, im April dann 31. Wir kennen uns seit Jährlingszeiten. 13 Jahre mein Pflegepferd. 11 Jahre davon Trabrennen erfolgreich gelaufen. Ich war fast immer dabei und bin auch zwei Mal selbst gefahren. Dann mit 14 Jahren gebührlich von der Bahn verabschiedet. Und dann noch 7 Jahre von Rügen ( mit Hadshi) bis Bayern Distanzen gelaufen bis 90 km. Auch viele Feuerkreisritte. Dann noch bis er 28 Jahre alt war Wanderritte. Gerne auch in Oesterreich. Bis Feb 2018 wurde er geritten. Seit dem baut er schon ab. Ist manchmal vergesslich und sieht nicht mehr so gut. Ohne Matschefuetterung wuerde er wohl verhungern. Ist fast nix mehr an Zahnsubstanz da, obwohl nur einer fehlt. Ansonsten jagt er noch die anderen viel juengeren Pferde und galoppiert auch gern mal den Wiesenberg hoch.
Ich kriege immer Angst. Aber so ist er halt. Lieber tot als zweiter.
Er brüllt auch immer fast bis Duesseldorf (15km) entfernt hinter Sati her, wenn der nicht beizeiten wieder an seiner Seite.
Mein Herzenspferd der Hurdy....



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Andy für den Beitrag:
Motte (Donnerstag 14. Februar 2019, 08:53)
VLG
Andy
8)

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2330
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 166 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Senioren :)

Feb 2019 14 09:30

Beitragvon Nirak » Donnerstag 14. Februar 2019, 09:30

Oh Andy!
Den Hurdy gibt es noch!!!
Ich denke manches Mal daran, wie wir zusammen auf Rügen geritten sind...
Hurdy immer gradeaus durch die "Brandung", Hadshi immer mit den Wellen hin- & her, hin- & her...
Hat immer viel Spaß gemacht mit euch!

LG, Hadshi-Karin
Zuletzt geändert von Nirak am Donnerstag 14. Februar 2019, 09:58, insgesamt 1-mal geändert.

sundance
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 3614
Registriert seit: Mittwoch 6. Oktober 2004, 20:14
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Status:
Offline

Re: Senioren :)

Feb 2019 14 09:54

Beitragvon sundance » Donnerstag 14. Februar 2019, 09:54

Mensch Andy, der ist ja toll! Ein "echter" Oldie. Hurdy Gurdy...... wie witzig :lol: Das Ganze klingt nach einer echten Love-Story. Schöööööööön :herz
Es gibt Pferdemenschen und Menschen mit Pferden

Benutzeravatar
Fortissimo
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2193
Registriert seit: Montag 9. Februar 2004, 14:26
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Status:
Offline

Re: Senioren :)

Feb 2019 14 19:08

Beitragvon Fortissimo » Donnerstag 14. Februar 2019, 19:08

Ja, den Hurdy kenne ich auch noch aus Warendorf vom Seminar. Zusammen mit Spiders Touch haben sie uns auf der Rennbahn die Hinterhufe gezeigt.
There is no better way to fly...

Benutzeravatar
spidi
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 143
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 12:20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status:
Offline

Re: Senioren :)

Feb 2019 14 22:08

Beitragvon spidi » Donnerstag 14. Februar 2019, 22:08

Andy hat geschrieben:Hurdy Gurdy, im April dann 31. Wir kennen uns seit Jährlingszeiten. 13 Jahre mein Pflegepferd. 11 Jahre davon Trabrennen erfolgreich gelaufen. Ich war fast immer dabei und bin auch zwei Mal selbst gefahren. Dann mit 14 Jahren gebührlich von der Bahn verabschiedet. Und dann noch 7 Jahre von Rügen ( mit Hadshi) bis Bayern Distanzen gelaufen bis 90 km. Auch viele Feuerkreisritte. Dann noch bis er 28 Jahre alt war Wanderritte. Gerne auch in Oesterreich. Bis Feb 2018 wurde er geritten. Seit dem baut er schon ab. Ist manchmal vergesslich und sieht nicht mehr so gut. Ohne Matschefuetterung wuerde er wohl verhungern. Ist fast nix mehr an Zahnsubstanz da, obwohl nur einer fehlt. Ansonsten jagt er noch die anderen viel juengeren Pferde und galoppiert auch gern mal den Wiesenberg hoch.
Ich kriege immer Angst. Aber so ist er halt. Lieber tot als zweiter.
Er brüllt auch immer fast bis Duesseldorf (15km) entfernt hinter Sati her, wenn der nicht beizeiten wieder an seiner Seite.
Mein Herzenspferd der Hurdy....

Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Gestern habe ich Andrea schon geschrieben: Der Text oben ist eine Liebeserklärung an Hurdy, einen Tag vor dem Valentinstag :-)

Fortissimo hat geschrieben:Ja, den Hurdy kenne ich auch noch aus Warendorf vom Seminar. Zusammen mit Spiders Touch haben sie uns auf der Rennbahn die Hinterhufe gezeigt.


Hurdy und Spidi sind immer gern zusammen gelaufen. :D Sie kommen vom selben Hof (wie Andrea und ich) und haben dort eine lange Zeit die zwei Außenboxen bewohnt. Andrea und ich haben sie fleißig trainiert und unendlich viele Stunden auf der Trabrennbahn verbracht.

Spidi ist am 22.12.2014 gegangen. Er ist also fast 27 Jahre alt geworden. Bei all den Krankheiten, die er immer wieder hatte, hätte man das sicherlich gar nicht erwartet. Die letzten zwei Jahre hat er das Rentnerleben genossen. So wie ich es mir für ihn gewünscht habe. Bis dahin sind wir KDR/KDF gegangen (ein MDR war auch mal dabei, aber das war einfach nicht seins), einige Wanderritte, waren auf Römö (Dänemark) und haben auch sonst viele Ausflüge gemacht. Spidi hat nichts aus der Ruhe gebracht. Und ich habe bisher nie wieder ein Pferd getroffen, das man mit Anlauf Verladen muss :o


Bild
von linsk nach rechts: Hey Sugar, Hurdy Gurdy und Spiders Touch


Bild
Spidi im Oktober 2014

Benutzeravatar
Wurzl
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 519
Registriert seit: Donnerstag 20. Oktober 2011, 21:42
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Status:
Offline

Re: Senioren :)

Feb 2019 15 06:34

Beitragvon Wurzl » Freitag 15. Februar 2019, 06:34

Herzige Jungs :)
"If you don't try to live your dreams ... you just as well could be a vegetable ... a cabbage, yes, I think a cabbage."

Benutzeravatar
Fortissimo
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2193
Registriert seit: Montag 9. Februar 2004, 14:26
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Status:
Offline

Re: Senioren :)

Feb 2019 15 20:10

Beitragvon Fortissimo » Freitag 15. Februar 2019, 20:10

Ja, Spidi auf der Rennbahn werde ich auch nicht vergessen. Galopp war nicht sein Ding. Im Trab hat er dann alle stehen lassen. Sah nicht ganz so elegant aus, aber unglaublich schnell! Beweise dafür, dass auch Hochleistungspferde alt werden können.
There is no better way to fly...

sundance
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 3614
Registriert seit: Mittwoch 6. Oktober 2004, 20:14
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Status:
Offline

Re: Senioren :)

Feb 2019 16 09:21

Beitragvon sundance » Samstag 16. Februar 2019, 09:21

Fortissimo hat geschrieben:....Beweise dafür, dass auch Hochleistungspferde alt werden können.


Meinst Du damit Spidi? Wie alt ist der nochmals?
Es gibt Pferdemenschen und Menschen mit Pferden

Benutzeravatar
Andy
High Poster
High Poster
Beiträge: 263
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 22:56
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Senioren :)

Feb 2019 16 10:49

Beitragvon Andy » Samstag 16. Februar 2019, 10:49

Danke fuer Euer Feedback und die Erinnerungen.
Spidi ist mit fast 27 gestorben. Und Hurdy lebt noch.
Bild

Hier noch mal im Erwachsenenalter von 15 Jahren als wir nicht mehr im Heimatstall waren :).
Bine und ich haben den Ponies unsere Freundschaft zu verdanken:).
Auf der Rennbahn weiß ich noch sollten wir alle mit bestimmten Puls um die Bahn. Aber egal wie schnell wir bei der letzten Aufgabe waren, konnten wir den Pulswert nicht erreichen. Hihi


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
VLG

Andy

8)

Benutzeravatar
Ikarus
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 870
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 19:46
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Status:
Offline

Re: Senioren :)

Feb 2019 16 17:00

Beitragvon Ikarus » Samstag 16. Februar 2019, 17:00

Ich lese hier auch fleißig mit obschon mein Herzpferd im Bildchen links leider schon mit 23 Jahren von mir gehen musste, umso mehr freue ich mich hier so viele alte Bekannte zu sehen, die durchweg noch recht fit aussehen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
to remember http://www.allbreedpedigree.com/komet+ii 11.03.1992 bis 30.09.2015

Benutzeravatar
Chief
High Poster
High Poster
Beiträge: 220
Registriert seit: Freitag 29. Juni 2012, 18:44
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Senioren :)

Mär 2019 12 18:10

Beitragvon Chief » Dienstag 12. März 2019, 18:10

Hallo zusammen,

Heute ist mein Chief 27 Jahre alt geworden.
Er war immer ein tolles wanderreitpferd und ist mein herzenspferd, leider haben wir es nie zu einer distanz geschafft. Als ich einmal dafür trainiert habe, hat er sich verletzt. Er ist mein erstes eigenes Pferd, habe ihn seit 10 Jahren. Jetzt ist er quasi in Rente. Nur noch kinderpony für meine zwei töchter, die sind aber noch klein (3 Jahre und 5 monate). Ich denke, ich werde mir bald ne reitbeteiligung suchen, am liebsten an einem Araber.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
chipo
High Poster
High Poster
Beiträge: 192
Registriert seit: Donnerstag 13. September 2012, 21:44
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status:
Offline

Re: Senioren :)

Mär 2019 15 19:20

Beitragvon chipo » Freitag 15. März 2019, 19:20

ach Mensch die guten Haffis - wie nett - der sieht ja noch toll aus - Kompliment!

Benutzeravatar
Chief
High Poster
High Poster
Beiträge: 220
Registriert seit: Freitag 29. Juni 2012, 18:44
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Senioren :)

Mär 2019 15 21:05

Beitragvon Chief » Freitag 15. März 2019, 21:05

chipo hat geschrieben:ach Mensch die guten Haffis - wie nett - der sieht ja noch toll aus - Kompliment!


Danke :D
Ja, er hält sich echt gut. Ist ja auch ein echter Hafi aus Österreich ;)

Benutzeravatar
Noell
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 827
Registriert seit: Montag 20. September 2004, 21:40
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Status:
Offline

Re: Senioren :)

Mär 2019 16 15:38

Beitragvon Noell » Samstag 16. März 2019, 15:38

es hat ne Weile gedauert, bis ich das hier posten kann: aber ich glaube, die Nellie hat hier auch ihren Platz "verdient" :D

Völlig unerwartet traf uns das Schicksal am Nachmittag des 30.01. diesen Jahres; geplant waren tolle 4 freie Tage mit Zeugnisferien, wo man/frau seine Ponies mal auch vormittags reiten kann... so ein Darmverschluss mit Verstopfung ist leider nicht kalkulierbar :twisted:

Unsere Love-Story begann im Frühjahr 1994 beim Allgemeinmediziner im Wartezimmer, ich "wartete" auf eine Auffrischung von Tetanus. Es lag ein Magazin "herum", wo im Anzeigenteil jemand Junges gesucht wurde, bei Kinder-Reitunterricht und christlicher Jugendarbeit mitzuhelfen...

Sie war zarte 3 Jahre jung, roh, kannte nix, war schüchtern hoch 3 :herz und ich sollte/durfte sie ausbilden, nach 1 Jahr kam die Pistole auf der Brust: wir verkaufen alles, willst du sie haben , hast Vorkaufsrecht" > HILFE :!: Nie hab ich es bereut, sie zu nehmen :!:

Marit (Pferde-Ostheopatin) und Detlef Haase (Hufschmied)haben mich an den Distanzsport herangeführt: "Lass die einfach mal laufen" :P

Daraus wurde eine Weg-Gefährtin mit absolutem Kämpferherz und eine oberselbstbewusste Pferdedame, die unzählige Distanzkameradan über furchteinflössende Autobahnbrücken geführt hat, die durch jeden Graben und über jede noch so schmale Brücke ohne Geländer mit mir gekrabbelt ist ( Stichwort: Feuerkreisritte ) :lol:

Nicola Scheurle gab ihr den Spitznamen: Schnellie-Nellie, zu Recht :!: Ihr Motto: lieber tot als zweiter :mrgreen: TÄ Beate Scharfenberg, war die erst 1998 bein einer VU, sie war diejenige, die 2006 zum MN sagte: die läuft nicht so wie sonst, lass das abklären (Beginn der Athrose); und sie war die letzte, die Nellie auf der Dreiplatzdistanz bei Timmners 2017 mit einer 1A-Checkkarte in Sportrente geschickt hat. Nach 2006 haben wir die Ritttaktik komplett geändert: Ritte nach Geläuf, Höchstzeit und verantwortlichen TÄ ausgesucht. bei Massenstart; 10 min hinterher, bei Gruppe: bitte in der letzten = mit Erfolg

Es gab aber auch die Nellie am Anbinder: stelle ein 3 jähriges Kind daneben, und die Stute rührt sich nicht einen Millimeter 8)

Sie war diejenige , die gemerkt hat, das ich total traurig bin (erste Katze, die hier starb), sie kam mir beim Äppelsammeln hinterher und hat mich angestupst, immer wieder, zu siganlisieren: ich bin doch da :!:

Sie war topfit, komplett reitbar (keine Wettkämpfe mehr) aber hier zu Hause voll einsatzfähig, die Reitbeteiligung war gsd am 30.01. dann mit dabei...) ich möchte mir aus Schopf- und Schweifhaar was basteln lassen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.