Auto riecht nach BremsenBremse

Für alles was nicht direkt mit Distanzreiten zu tun hat

Moderatoren: distanzcheck, bettina, tofffeee, sundance, vollblöd, Moderator

Benutzeravatar
babara
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 891
Registriert seit: Mittwoch 10. März 2004, 16:49
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Auto riecht nach BremsenBremse

Aug 2019 09 20:13

Beitragvon babara » Freitag 9. August 2019, 20:13

Suche den ultimativen Tip: ich war am WE auf einem Lehrgang, auf der Fahrt ist mir eine Flasche BremsenBremse im Kofferaum umgekippt. Der Verschluss war wohl nicht ganz dicht und eine kleine Menge, ca. ein Teelöffel, ist auf die Gummimatte im Kofferraum gelaufen.

Inzwischen ist das Auto ausgeräumt, die Gummimatte raus genommen und abgespült (riecht aber immer noch an der Stelle, wo der Fleck war).

ABER mein Auto riecht intensiv nach BremsenBremse, selbst wenn man nur daneben steht!!! Würde das Zeug auf dem Pferd doch nur einmal so lange wirken!

Also: irgendwelche Tipps, wie ich den Geruch aus dem Auto bekomme?
LG, Barbara

Meine Webseite: http://www.cafra-arabians.com
Informationen rund um das arabische Vollblut: https://info.baschwa.net
Die Heidedistanz: https://www.heidedistanz.de
Transgermania: https://trans-germania.de

Benutzeravatar
Saphira
Insider
Insider
Beiträge: 336
Registriert seit: Donnerstag 13. April 2006, 14:42
Danksagung erhalten: 9 Mal
Status:
Offline

Re: Auto riecht nach BremsenBremse

Aug 2019 09 21:08

Beitragvon Saphira » Freitag 9. August 2019, 21:08

- 3 Monate warten und dann erst wieder Mitfahrer mitnehmen.
- Gummimatte wegschmeißen und durch neue ersetzen.
- für Alternativgerüche sorgen: z.B. Sack Äpfel einen Tag im heißen Auto lassen, wenn man erst abends zum Stall fährt o.ä.
Meine Erfahrung bezieht sich auf die Reinsubstanz des Tiroler Stinköls (Flasche umgekippt und (wenig) ausgelaufen).
Das ganze war so prägend, dass ich nun seit 15 Jahren Fliegendecken/-Fransen- Fan bin... :roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Saphira für den Beitrag (Insgesamt 4):
babara (Freitag 9. August 2019, 21:22) • Motte (Freitag 9. August 2019, 21:29) • araberbirgit (Freitag 9. August 2019, 23:53) • BBrownie (Samstag 10. August 2019, 14:56)

Benutzeravatar
Ekem
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 73
Registriert seit: Mittwoch 10. Mai 2017, 15:56
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status:
Offline

Re: Auto riecht nach BremsenBremse

Aug 2019 09 21:38

Beitragvon Ekem » Freitag 9. August 2019, 21:38

Alternativ eine Schale Apfelessig ins Auto stellen? Also nicht während der Fahrt natürlich..
Damit bekommt man gut schlechte Gerüche weg, dauert aber etwas.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ekem für den Beitrag:
babara (Freitag 9. August 2019, 21:42)

Benutzeravatar
verdi
High Poster
High Poster
Beiträge: 164
Registriert seit: Freitag 30. Juni 2006, 13:26
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status:
Offline

Re: Auto riecht nach BremsenBremse

Aug 2019 09 22:11

Beitragvon verdi » Freitag 9. August 2019, 22:11

Frag am besten bei einem professionellen Autoaufbereiter nach.

Benutzeravatar
Sigrun
ForenSpezialist
ForenSpezialist
Beiträge: 3226
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Status:
Offline

Re: Auto riecht nach BremsenBremse

Aug 2019 09 22:32

Beitragvon Sigrun » Freitag 9. August 2019, 22:32

Teppichreiniger oder Autoaufbereiter, der kann das tiefenreinigen.
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

Benutzeravatar
Jens
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 909
Registriert seit: Samstag 25. September 2004, 19:23
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Auto riecht nach BremsenBremse

Aug 2019 09 23:39

Beitragvon Jens » Freitag 9. August 2019, 23:39

Mal nicht so ganz ernst, aber meine spontan erste Idee ;-)
1-2 l Benzin großflächig im Kofferraum verteilen.
Dann einen brennenden Streichholz rein werfen.

Mein ehrliches Beileid hast Du
Eine andere Lösung habe ich nicht.

Benutzeravatar
babara
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 891
Registriert seit: Mittwoch 10. März 2004, 16:49
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Auto riecht nach BremsenBremse

Aug 2019 10 07:02

Beitragvon babara » Samstag 10. August 2019, 07:02

Jens hat geschrieben:Mal nicht so ganz ernst, aber meine spontan erste Idee ;-)
1-2 l Benzin großflächig im Kofferraum verteilen.
Dann einen brennenden Streichholz rein werfen.

Mein ehrliches Beileid hast Du
Eine andere Lösung habe ich nicht.


Auf die Idee ist mein Mann auch schon gekommen...
LG, Barbara

Meine Webseite: http://www.cafra-arabians.com
Informationen rund um das arabische Vollblut: https://info.baschwa.net
Die Heidedistanz: https://www.heidedistanz.de
Transgermania: https://trans-germania.de

Schoki
Poster
Poster
Beiträge: 35
Registriert seit: Sonntag 21. Oktober 2018, 16:25
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Auto riecht nach BremsenBremse

Aug 2019 10 07:15

Beitragvon Schoki » Samstag 10. August 2019, 07:15

Kaffeepulver in nem kaffeefilter, den verschießen und dann ins Auto packen...
Soll angeblich Gerüche rausziehen....

Und riecht besser...

sundance
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 3717
Registriert seit: Mittwoch 6. Oktober 2004, 20:14
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Status:
Offline

Re: Auto riecht nach BremsenBremse

Aug 2019 10 08:53

Beitragvon sundance » Samstag 10. August 2019, 08:53

Essigessenz nimmt Gerüche. Vll mit Wasser verdünnen, abwischen/einreiben ...... hoffen........
Es gibt Pferdemenschen und Menschen mit Pferden

Benutzeravatar
polldi
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2450
Registriert seit: Montag 19. September 2011, 14:09
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal
Status:
Offline

Re: Auto riecht nach BremsenBremse

Aug 2019 10 09:44

Beitragvon polldi » Samstag 10. August 2019, 09:44

Auch mein Beileid!

Febreeze bis zum Abwinken ;)

Ich fürchte da hilft nur Lüften, Lüften, Lüften.

Pferd verliert den Geruch ja, genauso wie man selbst auch, nachdem man versehentlich in die Wolje geraten ist und sich danach weiter draussen aufhält.

Alternativ Räucherstäbchen bei offenen Fenstern auf Rücksitz vergessen und auf Regen warten.
Zur Not Milch daneben auslaufen lassen.
Die Kombi überdeckt alles und dann hilft nur noch Verkauf.
*auserfahrungschreibt*

Mumpfi
Newbee
Newbee
Beiträge: 5
Registriert seit: Samstag 25. Mai 2019, 12:41
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status:
Offline

Re: Auto riecht nach BremsenBremse

Aug 2019 10 12:16

Beitragvon Mumpfi » Samstag 10. August 2019, 12:16

ne Dose Deo rein und un der prallen Sonne stehen lassen ,anschließend gut lüften !
alternativ geht auch nen frischgestylter und ausgehfertiger Teenager ,hab aber keine Ahnung ob die nicht bei Hitze die Note ändern,ev wirds schlimmer als vorher
was ebenfalls sehr gut zum überdecken geht :Hänger dran 50% Überlast und am Berg mit Steigung 10-15 mal anfahren,Lüftung dabei auf volle Leistung !
hält schon bei 3x anfahren ganz locker nen halbes Jahr !

Benutzeravatar
Jens
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 909
Registriert seit: Samstag 25. September 2004, 19:23
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Auto riecht nach BremsenBremse

Aug 2019 10 13:14

Beitragvon Jens » Samstag 10. August 2019, 13:14

"Ne Dose Deo rein und in der prallen Sonne stehen lassen" kommt ja unter Umständen meinem Vorschlag schon sehr nah :-D
Wenn es warm genug ist, sind nach einer gewissen Zeit alle Fenster und Türen von ganz allein geöffnet - direkt nach dem lauten Knall ! ;-)
Aber Du meintest wahrscheinlich nur den Inhalt der Dose

Benutzeravatar
babara
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 891
Registriert seit: Mittwoch 10. März 2004, 16:49
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Auto riecht nach BremsenBremse

Aug 2019 10 14:06

Beitragvon babara » Samstag 10. August 2019, 14:06

Ich habe jetzt mal ein Pfund Filterkaffee im Kofferraum ausgestreut und werde morgen dann den Staubsauger bemühen.
Mal sehen, was das bringt.
LG, Barbara

Meine Webseite: http://www.cafra-arabians.com
Informationen rund um das arabische Vollblut: https://info.baschwa.net
Die Heidedistanz: https://www.heidedistanz.de
Transgermania: https://trans-germania.de

Benutzeravatar
Leasusanne
Insider
Insider
Beiträge: 473
Registriert seit: Donnerstag 20. Juli 2006, 18:59
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Status:
Offline

Re: Auto riecht nach BremsenBremse

Aug 2019 10 14:46

Beitragvon Leasusanne » Samstag 10. August 2019, 14:46

1.Professioneller Aufbereiter (der wird nicht alles wegbekommen)
2a:danach mit anderen extrem riechenden Sachen übertünchen (Lavendelöl, essigessenz...)
2b: Auto verkaufen (in Afrika sind die nicht so zickig)
2c: siehe Jens
3: dich selber in den Hintern treten
4:für die Zukunft: lass den Scheiss, sowas transportiert man nicht im Auto und wenn dann mit doppelt und dreifacher Sicherung.

Meine persönliche Erfahrung: Franzosenöl an mir. Ich konnte mich leider nicht in die Garage stellen... Habe danach, nach 2 Horrorwochen, alles verschenkt und nie wieder genutzt. Nutze jetzt Phaser für die Pausen. Und selbst das würde ich nie im Auto transportieren . Sonst ertrage ich lieber Bremsen als die Geruchsplage.
Viel Erfolg, Susanne

Mumpfi
Newbee
Newbee
Beiträge: 5
Registriert seit: Samstag 25. Mai 2019, 12:41
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status:
Offline

Re: Auto riecht nach BremsenBremse

Aug 2019 10 15:25

Beitragvon Mumpfi » Samstag 10. August 2019, 15:25

Jens hat geschrieben:"Ne Dose Deo rein und in der prallen Sonne stehen lassen" kommt ja unter Umständen meinem Vorschlag schon sehr nah :-D
Wenn es warm genug ist, sind nach einer gewissen Zeit alle Fenster und Türen von ganz allein geöffnet - direkt nach dem lauten Knall ! ;-)
Aber Du meintest wahrscheinlich nur den Inhalt der Dose

Die Version ist aber wesentlich Kaskoverträglicher :evil:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mumpfi für den Beitrag (Insgesamt 2):
babara (Samstag 10. August 2019, 16:29) • Jens (Samstag 10. August 2019, 16:50)