Marathon Nord 2016

Moderator: Tahar

Benutzeravatar
Jens
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 841
Registriert seit: Samstag 25. September 2004, 19:23
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Marathon Nord 2016

Apr 2016 26 16:05

Beitragvon Jens » Dienstag 26. April 2016, 16:05

So, im Anhang nun die genehmigte Ausschreibung.

Wie Ihr seht, gibt es ein paar Änderungen. Bert skizziert die Strecke gerade neu, die ich dann
für das GPS digitalisiere und als PDF oder in Papier zur Verfügung stelle.

Anfragen für GPS-Datei und PDF per Mail BIS ZUM 9.Mai bitte NUR an meine Mailadresse aus der Ausschreibung . ( spätere Anfragen werden nicht mehr bedient )
Versendung erfolgt höchst wahrscheinlich Dienstag.
Mailadressen per pn berücksichtige ich NICHT

Wer eine bunte Papierausführung in Laserdruck haben will, schreibt das bitte hier, ggfls auch als pn.
Die bringe ich dann mit und gebe sie zum Selbstkostenpreis von 5 € pro Set ( 5-6 Seiten ) vor Ort raus.

Ich bin als Trosser und Pulsmesser eingespannt und werde Bert helfen KPs im Gelände zu verteilen.

Ich freue mich auf Pfingsten !

VG Jens

PS: WICHTIG ! Beim Wechsel in den Druckmodus hat das Formular die Zeiten für Voruntersuchung und Start wahllos geändert ( die Ursache kenne ich). Daher nun hier die korrekte Fassung !
Und nochmal eine Änderung zweck Korrektur gemäß Reglement: vorzeitiges Beenden am ersten Tag erst ab Kilometer 46 möglich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Jens am Mittwoch 4. Mai 2016, 22:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jens
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 841
Registriert seit: Samstag 25. September 2004, 19:23
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Marathon Nord 2016

Apr 2016 26 20:27

Beitragvon Jens » Dienstag 26. April 2016, 20:27

Ausschreibung korrigiert.

Voruntersuchung natürlich Freitag ab 18:00
Start natürlich 8:00

Gruß Jens

Benutzeravatar
Faesschen
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 787
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 13:55
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Status:
Offline

Re: Marathon Nord 2016

Apr 2016 27 08:35

Beitragvon Faesschen » Mittwoch 27. April 2016, 08:35

:wink: Danke Jens !

Für mich bitte einen Kartensatz vor Ort ... 5 EUR habe ich dann im Gepäck :lol:

Silke

Benutzeravatar
Shamoon
Insider
Insider
Beiträge: 383
Registriert seit: Montag 15. September 2008, 09:14
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status:
Offline

Re: Marathon Nord 2016

Apr 2016 28 14:51

Beitragvon Shamoon » Donnerstag 28. April 2016, 14:51

Für mich bitte auch einen Kartensatz vor Ort.
Danke!
LG
Helga

Sarina 1985-2009

Benutzeravatar
Jens
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 841
Registriert seit: Samstag 25. September 2004, 19:23
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Marathon Nord 2016

Mai 2016 08 20:31

Beitragvon Jens » Sonntag 8. Mai 2016, 20:31

Auch wenn es in Bert's Vorbericht zum Marathon falsch genannt worden ist, es bleibt dabei:

die PDF- und GPX-Dateien werden am Dienstag 10.5. versendet.

Mache gerade die PDF-Karten für den 3. Tag fertig und muss noch die Strecken auf gpsies ändern.

Gruß Jens

Benutzeravatar
Jens
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 841
Registriert seit: Samstag 25. September 2004, 19:23
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Marathon Nord 2016

Mai 2016 10 10:24

Beitragvon Jens » Dienstag 10. Mai 2016, 10:24

Karten bzw. gpx- und ovl- Dateien sind versendet.

Gruß Jens

Benutzeravatar
SusiK
High Poster
High Poster
Beiträge: 262
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 10:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Marathon Nord 2016

Mai 2016 10 12:29

Beitragvon SusiK » Dienstag 10. Mai 2016, 12:29

Ich wünsche Euch viel Spaß
Viele liebe Grüße

Susi

Bild

Benutzeravatar
tofffeee
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 555
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 11:38
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Marathon Nord 2016

Mai 2016 16 11:35

Beitragvon tofffeee » Montag 16. Mai 2016, 11:35

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ihr hattet schöne Tage und bin gespannt auf die ersten Berichte! Ich wäre gerne dabei gewesen, hab aber zwei (wie ich finde sehr gute) Gründe, die mich zu Hause festhielten - siehe unter Fohlen 2016

Liebe Grüße
Andrea
*A wolf in sheeps clothing needs professional help*

Benutzeravatar
Noell
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 802
Registriert seit: Montag 20. September 2004, 21:40
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Status:
Offline

Re: Marathon Nord 2016

Mai 2016 16 21:27

Beitragvon Noell » Montag 16. Mai 2016, 21:27

:wink: Andrea, wahrlich eine gute Ausrede :lol:

Bericht Nr. 1 8)

Die Radde hat was gegen mich und Nellie; diesmal war`s ne nicht bestellte Fangopackung schon auf den ersten km :twisted: gsd ausser Schrecksekunde und entsprechendem Aussehen von Ross und Reiterin nix böses passiert.

Das Wetter: anspruchsvoll :!: Samstag irre windig und somit nicht gerade warm, abends leichte Schauer. Sonntag: :evil: :evil: :cry: :twisted: Die Hagelschauer hätten nun wirklich nicht not getan (ich verliere gerade mächtig an Stimme.... :) , dafür war der Abend auf der Westernranch echt prima, ja, duschen durfte man/frau auch .. Montag: nur schön, temperaturtechnisch ponytauglich :lol:

Wettkampf: nur ein Totalausfall, alle anderen nach Bedarf freiwillig aufgehört. Der leistungsbegrenzende Faktor muss nicht immer der Untersatz sein .... ABER merke: Schwangere scheinen Energie für 2 zu haben :biggrin

BC ging an ein feines, schon älteres Pferdchen.

In eigener Sache: die olle Nellie ist und bleibt ne Wundertüte. Tag 1 sagt sie nach der sehr anstrengenden Radde: bitte aufladen, Tag 2 und 3 ist sie jeweils mit den ebenfalls Ü 20 Facetta und Bucsy um die Wette getrabt, jeweils bis in Stopp 2. Haltet uns für vermessen, aber wir 3 sind soooo ultra stolz auf die alten Damen :!:

Möglich haben das nur unsere fleißigen Helferleins gemacht, als da wären: Gerda, Charles,(Ronny und Petra im Tausch mit Charles) und Niki und Jens: [glow=red]DANKE[/glow]

Silke und Silke: vielen lieben Dank für eure Geduld heute morgen, hätte in Übermühlen um ein Haar "eingepackt".

Sybille, Meike und Vero: sorry für die "Bremse" auf der B 213 :lol: andere Sonntagsfahrer, pardon, Pfingstmontagfahrer sind vor netten Schnapp-Schüssen hinterm Steuer verschont worden.... :lol: :lol: :lol:
Grussi
Noell


Ihr könnt abmarkieren gehen.... :biggrin
der Neue im Team: Jasper: 300+, Mocca: 3000, Nellie: 3500 jetzt in Distanzrente), ich: fleissig nährt sich das Eichhörnchen: 8000 km idW.

Benutzeravatar
Faesschen
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 787
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 13:55
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Status:
Offline

Re: Marathon Nord 2016

Mai 2016 17 14:57

Beitragvon Faesschen » Dienstag 17. Mai 2016, 14:57

@Claudia: wir hätten dich aber in Übermühlen noch gar nicht verladen lassen ... was wäre ein Marathon ohne die Haase und die Schnapsleichen ... wobei die diesmal (evtl. aufgrund der Kälte) alle schon recht munter waren und sogar klare Antworten geben konnten :lol: .

Was soll ich noch hinzufügen ?
Marathon, wie immer Pfingsten, aber Temperaturen wie im Oktober ... bibber .... :?
schönes neues Quartier auf der Ranch mit tollem Barbecue, :bier
so viele Tierärztinnen und Helfer, wie wohl noch nie :D
und das muss auch von mir noch mal betont warden: die drei "Ponys" :herz zusammen 73 Jahre jung sind einfach großartig !!!
... die anderen Pferde natürlich auch ... denn diese drei Tage waren wirklich anspruchsvoll !

Silke

Benutzeravatar
miriam8607
Insider
Insider
Beiträge: 303
Registriert seit: Mittwoch 13. Juni 2007, 15:26
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status:
Offline

Re: Marathon Nord 2016

Mai 2016 18 08:33

Beitragvon miriam8607 » Mittwoch 18. Mai 2016, 08:33

Ich geb jetzt auch mal ein Feedback ab!!!

Dafür dass mir vorher schon Angst und Bange wurde weil mein Nervenkostüm doch gar nicht auf "spontanes Improvisieren" und abenteuerliche "wir-suchen-mal-was-was-nach-Stop-aussieht"-Geschichten ausgelegt ist muss ich sagen: Mit GPS und Tross (danke Vero, Sabine und Carmy UUUUUUND natürlich Jens) ist der Marathon definitiv ein Wellness-Ritt und uneingeschränkt empfehlenswert. Man braucht auch definitiv kein starkes Nervenkostüm.

Ich habe noch nie einen Distanzritt mit derart gutem Essen erlebt :mrgreen: Schlägt sich natürlich insgesamt im Kostenfaktor der Veranstaltung nieder, lohnt sich aber deeeefinitiv. Blöd, dass ich es nicht geschafft hatte für 2 zu essen :wink: dabei war es doch so lecker!!!!

Duschmöglichkeiten nach dem Schauer-Tag waren natürlich ein super-Luxus!

Ich fand das Wetter persönlich gar nicht sooooo schlecht. Genug Kühlung für mein etwas nordisches Pferd und das pimmelige Araberchen konnte man ja entsprechend eintüten. UUUUND mit warmen Wasser aus den netten Gaststätten schonend reinigen :roll: wie man das halt so macht mit sensiblen Tieren..

Zu den Strecken bleibt nur zu sagen: EIN TRAUM!!!! (ok, abgesehen von dem ersten Stückchen Radde.... der Parallelweg ist deutlich schöner) Vorallem das Stück über den Truppenübungsplatz und an der Hase entlang waren ein Traum.

Was gibt es noch zu sagen?
Ich danke meinem treuen Pferdchen, das mich (oder uns zwei) :D so artig über die Strecke getragen hat und bei jeder meiner spontanen Pipi-Pausen artig gewartet hat.
Und ich danke Vero, die ihr GPS mitgebracht hat und mein hochkompliziertes weißes Sport-Tier mit viiiiel Know-how und Fingerspitzengefühl über die Strecke bugsiert hat.
Unseren Trossern und Jens natürlich für den reibungsarmen Ablauf, Bert für die super-schönen Strecken. Allen bekannten und neu gefundenen Mitstartern die auch immer einen Beitrag zu einem schönen Ritt leisten.
Beate möchte ich auch besonders danken für ihre super Beratung: 210km in drei Tagen sind eine einmalige Gelegenheit, das gesamte Equipment und Management von Pferd und Reiter einmal auf Herz und Nieren zu prüfen! Ich komm nächstes Jahr hoffentlich wieder. Dann mit dem Krümelchen im Anhang :wink:

veronika
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 981
Registriert seit: Dienstag 12. Februar 2008, 11:48
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Status:
Offline

Re: Marathon Nord 2016

Mai 2016 18 08:49

Beitragvon veronika » Mittwoch 18. Mai 2016, 08:49

Hallo,

auch von mir als Marathon Neuling ein Feedback - wenn auch schon mit Kartenritt Erfahrungen.

Mir hat es super gut gefallen. Der Ritt war einfach entspannt mit tollen Böden und drum herum hat alles gepasst. Von den erfahrenen Startern gab es auch jederzeit Tipps wo man aufpassen muss, oder wo die Böden anspruchsvoll sind. Dazu stand uns auch Beate bei jeder Frage zur Seite

Keine Angst vor dem Start auf dem Marathon! Ich würde allerdings nicht ohne Tross hinfahren. Ein Ritt von A nach B ist etwas besonderes.
Gerade mit dem Abbau von Paddock und einräumen vor dem Start muss man auf mehr achten. Dazu das Trossen mit dem Gespann.
Ein GPS hilft ungemein, die Karten von Jens waren super. Damit konnten wir uns vorher ein Bild von den Strecken machen. Wir haben nur 2x kurz den Weg verloren.

Die Anzahl der Pausen und die Möglichkeit aufzuhören fand ich klasse.

Von mir nur 2 kleine Anmerkungen. Ein Zeitpunkt der Vorbesprechung Abends wäre super. Dann sind bestimmt auch alle da.
Vielleicht solltet ihr dort noch auf die Truppenübungsplätze hinweisen. Wir beiden Neulinge waren ja nun vorweg und standen mit großen Augen vor den Schranken mit den Gefahren und Verbotsmeldungen. Das war ein komisches Gefühl und Hufspuren gab es ja noch nicht...aber so traumhafte ewig lange und feste Sandwege... ohne das es irgendwo tief wurde...

Danke besonders an Miri für ihren Araber. Auch wenn sie vielleicht distanztauglicher sind als meine Reitelefanten. Aber mit dem WArmblütern ist auch vieles einfacher und unkomplizierter. Wer zittert schon bei dem Wetter unter einer 300Gramm gefütterten Winterdecke ???? und möchte bitte zusätzlich noch über Po und Hals eine Fließdecke. Bei diesen Temperaturen unter der Decke hätten meine Großen eher Kreislauf bekommen. Schonend kochen nennt man das?
Aber immerhin hüpfen die meisten nicht so oft und effektiv wie die Großen.

Ich hoffe nächstes Jahr wieder...

Liebe Grüße
Vero

Benutzeravatar
Pat
HopTop
HopTop
Beiträge: 1386
Registriert seit: Dienstag 17. Februar 2004, 22:15
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Marathon Nord 2016

Mai 2016 18 09:25

Beitragvon Pat » Mittwoch 18. Mai 2016, 09:25

Und euch beiden, Vero und Miri, herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz ! :D
www.hufschule.com
www.hoof-to-move.de

Benutzeravatar
Sigrun
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2712
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Status:
Offline

Re: Marathon Nord 2016

Mai 2016 18 10:05

Beitragvon Sigrun » Mittwoch 18. Mai 2016, 10:05

Schreibt einer was für DA?
Entweder persönlich unterhaltsam oder sachlich umfassend oder von beidem was?
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

Benutzeravatar
miriam8607
Insider
Insider
Beiträge: 303
Registriert seit: Mittwoch 13. Juni 2007, 15:26
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status:
Offline

Re: Marathon Nord 2016

Mai 2016 18 10:50

Beitragvon miriam8607 » Mittwoch 18. Mai 2016, 10:50

@sigrun: Wird gemacht, ich versuch mich mal daran. Ich hab sogar einen Schnapsleichen-Schnappschuss :lol:

Hat ansonsten noch jemand fotografiert?