freundliches Hallo aus der Schweiz

Hier können User sich vorstellen

Moderatoren: bettina, distanzcheck, Moderator

Nyrah
Newbee
Newbee
Beiträge: 7
Registriert seit: Mittwoch 24. Juli 2013, 08:50
Status:
Offline

freundliches Hallo aus der Schweiz

Jun 2017 20 08:55

Beitragvon Nyrah » Dienstag 20. Juni 2017, 08:55

Hallo miteinander

Ich wohne in der Schweiz und besitze eine englische Vollblutstute. Die Saison 2017 ist meine fünfte Distanzsaison und die vierte meiner Stute.
Ich bin schon lange stille Mitleserin hier im Forum und interessiere mich hauptsächlich für die Themen Training, Hufe, Fütterung und vorallem interessiert es mich, wie die Langstreckenreiter auf die langen Strecken kommen :-).
Wir gehen bis anhin nur kleine Distanzen mit dem Ziel dann irgendwann mal unsere 80er-Grenze zu knacken. Dies eilt jedoch nicht.
Vor zwei Wochen ging mein Pferd in Urlaub, da ich eine berufliche Weiterbildung mache und mir daher im Moment die Zeit fehlt. Jedoch fehlt mir jetzt natürlich das Reiten und das Pferd und ich nutze diese Pause, um mehr über eure Erfolgsrezepte zu erfahren.

Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz.

Benutzeravatar
tosca
High Poster
High Poster
Beiträge: 168
Registriert seit: Montag 31. Januar 2011, 20:04
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Status:
Offline

Re: freundliches Hallo aus der Schweiz

Jun 2017 21 05:37

Beitragvon tosca » Mittwoch 21. Juni 2017, 05:37

Oh, eine Schweizerin...
Herzlich willkommen hier im Forum! Ja, hier lernt man viel, und man kann gut fragen - im Gegensatz zu vielen anderen Foren ist der Ton hier meistens doch sehr freundlich und hilfsbereit.
Woher kommst Du denn aus der Schweiz? Ich kenne mit Pferd nur das Engadin, und das ist wunderschön...

Liebe Grüße, die Tosca

Nyrah
Newbee
Newbee
Beiträge: 7
Registriert seit: Mittwoch 24. Juli 2013, 08:50
Status:
Offline

Re: freundliches Hallo aus der Schweiz

Jun 2017 21 06:51

Beitragvon Nyrah » Mittwoch 21. Juni 2017, 06:51

Liebe Tosca

Danke dir :-)
Genau, dies gefällt mir hier sehr, der Ton ist meist angemessen und man erhält Antwort auf die gestellte Frage, wie es scheint :-).
Ich bin aus der Region Bern, bez. kürzlich nach Solothurn gezogen und komme ursprünglich aus dem Zürcher Oberland. Die Schweiz ist landschaftlich glaube ich fast überall sehr schön. Jedoch sind die Wege hart und steinig und es geht bei uns an vielen Orten kaum mal ein längeres Stück geradeaus. Dies macht es für das Reiten zwar sehr spannend und schön, jedoch für das Training etwas anspruchsvoller.
Bist du im Engadin mal einen Pass geritten? Oder einfach Ferienhalber?
Liebe Grüsse

Benutzeravatar
tosca
High Poster
High Poster
Beiträge: 168
Registriert seit: Montag 31. Januar 2011, 20:04
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Status:
Offline

Re: freundliches Hallo aus der Schweiz

Jun 2017 21 23:37

Beitragvon tosca » Mittwoch 21. Juni 2017, 23:37

Nein, nur ferienhalber, wir waren mit unseren Pferden in Scuol und dort viel in den Bergen, aber keine Passüberquerung - danach waren die Pferde fit :-D