45. Heidedistanz

Meinung- und Erfahrungsaustausch zu den Ritten

Moderatoren: bettina, distanzcheck, tofffeee, Aylan, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
eiko
Insider
Insider
Beiträge: 480
Registriert seit: Freitag 11. Februar 2005, 16:36
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Status:
Offline

Re: 45. Heidedistanz

Jul 2018 27 09:27

Beitragvon eiko » Freitag 27. Juli 2018, 09:27

Nirak hat geschrieben:@Beta: noch 5 Jahre, dann wollen wir den Staffelstab weitergeben. Es müssen sich also Nachfolger finden!!!
(schließlich will ich auch wieder die Heide reiten. Und Nele bestimmt auch mal :- )
LG und bis nachher, Hadshi-Karin


Oha, da muss ich ja vielleicht doch früher über ein Nachwuchspferd nachdenken... :shock: :wink: Aber erstmal hoffe ich, dass sich jemand findet, denn 1x Heidedistanz steht in jedem Fall schon lange in meinen Lebenszielen!

Euch allen viel Spaß, nicht zu viel Hitze, wenige Bremsen und allen gutes Ankommen!
572 km i.d.W., MDR, zur Zeit Rentnerreiter...

Benutzeravatar
CoRa
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 998
Registriert seit: Freitag 31. März 2006, 10:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Status:
Offline

Re: 45. Heidedistanz

Jul 2018 27 10:48

Beitragvon CoRa » Freitag 27. Juli 2018, 10:48

So, ihr Lieben,
ich kann leider auch nur viel Spaß wünschen!
Nachdem ich mich so gefreut habe, dank Lisa und Sarah überhaupt mitreiten zu können und noch einen Platz bekommen habe, hat sich das Pferd Anfang der Woche hinten in der Sattellage gezwickt. Wahrscheinlich Bremsenhass.
Sah äußerst harmlos aus, geritten bin ich auch. Alles topp.
Gestern habe ich mir erlaubt die frische Ersatzdecke kurz auf dem Platz einzureiten und das Pferd zu waschen. Naja das Langhaar - den Rest nur abgespült. heute morgen hat sich der Kneifer entzündet - das Fell ist weg, es nässt, die Fliegen sind dran.
Ist zwar nur der auslaufende Deckenbereich, aber das tue ich ihr nicht an.
Der ganze Pferdekram steht unten, kein Ersatzpferd vorhanden.
Ich bin schon sehr geknickt, da merkt man doch, wie groß die Vorfreude ist!

Allen Reitern und Helfern wünsche ich ganz viel Spaß und Durchhaltevermögen!
Ich drücke die Daumen, dass es morgen nicht die angekündigten 36°C werden!
Allen Pferden gutes, gesundes Ankommen im jeweiligen Ziel!

Gruß
Conny

Benutzeravatar
Patty
High Poster
High Poster
Beiträge: 268
Registriert seit: Samstag 19. August 2006, 20:01
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status:
Offline

Re: 45. Heidedistanz

Jul 2018 27 10:55

Beitragvon Patty » Freitag 27. Juli 2018, 10:55

Hi Conny

das ist bitter. Sowas ähnliches hatte ich auch schon mal und auch vor derHeide.

2 Tage vorher einen Stich und daraus kam dann eine üble allergische Reaktion von Shiela, und genau wie du habe ich zum Wohle des Pferdes abgesagt
Die Woche danach sah sie dann wie ein Streuselkuchen aus.

Somit kann ich deine Enttäuschung nachvollziehen.

LG
Danke und Gruß
Patty

links biegen - rechts biegen - geradeaus fliegen

araberbirgit
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 64
Registriert seit: Samstag 16. Mai 2015, 17:33
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Re: 45. Heidedistanz

Jul 2018 27 12:01

Beitragvon araberbirgit » Freitag 27. Juli 2018, 12:01

@cora - oooch neee! Ich hab Dich so beneidet, weil Du schon so eine tolle Saison hattest und nun les ich das hier!

Ich freue mich für alle, die heute abend starten dürfen und hoffe, daß es mit dem Wetter erträglich wird. Hier bei mir sind immer noch heftig Bremsen unterwegs ...morgens Pferde rein - nachts rausstellen. Mich hat es in diesem Jahr erst vor dem Ritt in Stuck mit einem Bruch erwischt und nun im Juli - 3 Tage nachdem Patty mir meiner Maus noch für die Heide neue Reifen verpasst hat bin ich mit meinem anderen Pferd verunfallt (weiß bis heute nicht, was genau passiert ist) - wieder ein Bruch mit Voll-OP und diversem anderen. So enttäuschend wie das alles gelaufen ist, fieber ich hier mit Euch mit und drücke allen ganz feste die Daumen für ein tolles Reiterlebnis.

Benutzeravatar
CoRa
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 998
Registriert seit: Freitag 31. März 2006, 10:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Status:
Offline

Re: 45. Heidedistanz

Jul 2018 27 12:04

Beitragvon CoRa » Freitag 27. Juli 2018, 12:04

Patty,
ach du liebe Zeit!
Gut, dass du nicht gestartet bist!
Mein einziger Trost - ich würde nicht wollen, dass das bei der Nachuntersuchung noch größer aufgerieben ist!
Denke, zwei Wochen Pause sind das mindestens. Kann also nur hoffen, dass nicht die Saison hin ist.

Vor gut einem Jahr hat eine neue Horsware Decke in Gurtlage gescheuert, weil die Nylongurte nicht mehr umgenäht sind. Das hat sechs Wochen gedauert :(

Dafür fahre ich zum Start und scheuche Anna auf die Strecke!
Einer muss es reißen ;-)

Conny

Birgit, was machst du denn für Sachen? Ich dachte, du reitest!
Danke dir. So gut war es nun nicht - bin spät eingestiegen, weil lustlos, dann zwei sehr gute und nette Ritte, da hab ich wieder richtig Lust bekommen.
Tja.
Wünsche dir eine gute Besserung! Hast ja kein Glück dieses Jahr - dabei läuft dein Stütchen doch so ordentlich!

Benutzeravatar
Noell
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 790
Registriert seit: Montag 20. September 2004, 21:40
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Status:
Offline

Re: 45. Heidedistanz

Jul 2018 27 12:20

Beitragvon Noell » Freitag 27. Juli 2018, 12:20

Mensch, ihr macht aber auch Sachen :lol:

Die ganze Woche Markierritt haben wir gefrozelt, wer vor der Hitze noch den Schweif einklemmt: laut Nele vorgestern: NIEMAND und dann kommt ihr daher und zerlegt euch selbst, bzw. eure Hoppas sich selbst... tztztz :biggrin

Ich nehme noch Wetten entgegen, wer bei mir am Frühstückszelt einfach sitzen bleibt und die Füße in den Pool hält. Jaja, wir bieten nicht nur Kulinarisches, sondern auch Spa 8)
Grussi
Noell


Ihr könnt abmarkieren gehen.... :biggrin
der Neue im Team: Jasper: 300+, Mocca: 3000, Nellie: 3500 jetzt in Distanzrente), ich: fleissig nährt sich das Eichhörnchen: 8000 km idW.

Benutzeravatar
Hippohops
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 88
Registriert seit: Dienstag 29. März 2016, 14:44
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status:
Offline

Re: 45. Heidedistanz

Jul 2018 27 12:34

Beitragvon Hippohops » Freitag 27. Juli 2018, 12:34

Hallo zusammen,

ich gehöre ja leider auch zu den kurzfristig gekniffenen, Adena geht unrund und ich muss zunächst die Ursache richtig finden und behandeln, war gestern beim Tierarzt und er fand eine Lahmheit nach Beugeprobe, aber zum Glück beim Röntgen keinerlei Anzeichen für Spat.

Ich muss vernünftig sein und auf nächstes Jahr hoffen - wünsche allen eine wunderbare Zeit, Carolin
Wenn wir wirklich etwas verändern wollen, brauchen wir vor allem Begeisterung

Paxi
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 920
Registriert seit: Dienstag 31. Januar 2012, 13:32
Danksagung erhalten: 27 Mal
Status:
Offline

Re: 45. Heidedistanz

Jul 2018 27 13:08

Beitragvon Paxi » Freitag 27. Juli 2018, 13:08

Euch allen gutes Überleben! Spätestens ab 10 wollen meine Pferde nur noch unter´s Dach ... Ihr könnt ja bis Spätvormittag (oder mit dann bereits höherem Adrenalinspiegel etwas länger?) schon über 100km weit gekommen sein, viel Spaß in der Nacht und den kühlen (na ja) Morgenstunden, ich fühle mit Euch!

Und schnelle, wichtiger noch: nachhaltige Regeneration den frisch (oder verdeckt seit Längerem?) Gehandykcapten. Hippohops: kein DrTr Ende Sept.? Oooch ... :cry: Aber: Komm einfach mal bummeln in die Göhrde, wenn die Beißviecher ihr Ende gefunden haben!

Benutzeravatar
Wotanine
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 75
Registriert seit: Freitag 1. März 2013, 19:42
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Re: 45. Heidedistanz

Jul 2018 27 14:38

Beitragvon Wotanine » Freitag 27. Juli 2018, 14:38

Ich wünsche Euch allen einen guten Ritt!!! Genießt den roten Vollmond vor dem Start.

Was 2015 bei 38 Grad im Schatten der beste Tipp vom Tierarzt war - nie Schrittreiten. Immer, wenn auch nur im leichtem Trab, vorwärts.
Wer nie im Morgentau auf leichtbehuftem Pferde die Welt durchschreift, weiß nichts um des Lebens höchstes Glück.

Schimmeldame jetzt mit 2969 km in der Wertung. :D

Benutzeravatar
CoRa
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 998
Registriert seit: Freitag 31. März 2006, 10:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Status:
Offline

Re: 45. Heidedistanz

Jul 2018 27 15:46

Beitragvon CoRa » Freitag 27. Juli 2018, 15:46

Wotanine
Klingt erst mal merkwürdig, allerdings hab ich vor vielen Jahren auch gelernt. In der Hitze lieber vorwärts, wenn auch moderates Tempo und erholsame Schrittpausen nur im Schatten. Gefühlt hätte ich es auf Anhieb anders herum gesehen.

Claudi
sei froh, wenn die nicht ganz drin liegen und nicht mehr raus wollen aus deinem Pool :D

Conny

Benutzeravatar
Sigrun
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2552
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal
Status:
Offline

Re: 45. Heidedistanz

Jul 2018 27 16:39

Beitragvon Sigrun » Freitag 27. Juli 2018, 16:39

Hab ich auch so gelernt. Anhalten nur im Schatten.
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

Benutzeravatar
babara
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 795
Registriert seit: Mittwoch 10. März 2004, 16:49
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 45. Heidedistanz

Jul 2018 27 20:48

Beitragvon babara » Freitag 27. Juli 2018, 20:48

Ich wünsche allen Teilnehmern eine tolle Veranstaltung!
LG, Barbara

Meine Webseite: http://www.cafra-arabians.com
Informationen rund um das arabische Vollblut: http://info.baschwa.net
Webdesigner der aktuellen Heidedistanz, mehr Infos: http://www.heidedistanz.de

Benutzeravatar
Primel
High Poster
High Poster
Beiträge: 240
Registriert seit: Montag 28. März 2011, 16:58
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status:
Offline

Re: 45. Heidedistanz

Jul 2018 27 21:24

Beitragvon Primel » Freitag 27. Juli 2018, 21:24

Ich wünsche allen Reitern einen ganz tollen Ritt und keine weiteren Ausfälle! Und auch allen anderen eine ganz tolle Nacht!


Irgendwann komme ich auch mal, aber nur zum gucken...

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Beta
Insider
Insider
Beiträge: 486
Registriert seit: Montag 4. Februar 2008, 13:19
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 45. Heidedistanz

Jul 2018 28 00:44

Beitragvon Beta » Samstag 28. Juli 2018, 00:44

Wir habe gerade ganz im Gedanken der Heide einen nachtritt während der Verdunkelung gemacht. Das war schön. Meine Fünf könnten wohl alle verlässlich an den Start gehen. ...Nur ankommen würde momentan nur maximal einer :D
Gøre livet til festen,
ride Islandshesten.

Benutzeravatar
Motte
HopTop
HopTop
Beiträge: 1620
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 13:31
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Status:
Offline

Re: 45. Heidedistanz

Jul 2018 28 20:48

Beitragvon Motte » Samstag 28. Juli 2018, 20:48

Gibt's gar nichts zu lesen? :(
Mit dem Ritt auf einem Pferd borgen wir uns Freiheit.
Helen Thomson

Bild


Mottenpony: über 3000 km i.d.W. :D