Durch die Wildeshauser Geest 2018

Meinung- und Erfahrungsaustausch zu den Ritten

Moderatoren: bettina, distanzcheck, tofffeee, Aylan, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
Karima
Insider
Insider
Beiträge: 452
Registriert seit: Mittwoch 14. September 2005, 10:21
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest 2018

Jul 2018 09 18:05

Beitragvon Karima » Montag 9. Juli 2018, 18:05

Alternativ zu dem Schlenker über die Autobahn zur großen Höhe könntest du ja auch eine Runde durch die Dehmse machen. Das wären ca. 15km je nachdem wie man die Strecke legt. Bremsen sind bis dahin wohl weg :wink: Ich will demnächst sowieso da mal gucken wie die Wege jetzt aussehen. Im Frühjahr nach dem ganzen Regen ging ja Nichts. :(
Reiten macht Spaß - viel reiten macht viel Spaß :lol:
LG Doro

DrSabine
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 773
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Danksagung erhalten: 64 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest 2018

Jul 2018 17 15:20

Beitragvon DrSabine » Dienstag 17. Juli 2018, 15:20

Ich war am Wochenende in der Dehmse. Zu Fuß. Meine Schuhe hätte ich da überwiegend nicht ausziehen mögen... Ich bin in 23 Jahren 2 oder 3mal durch diesen Wald geritten und fand es jedes Mal unschön. Drum herum viel Schotter, drin befestigte Wege, zum kleinen Teil renaturiert.

Jetzt könnten wir überlegen, bei Karin Metz einen Stopp einzuplanen (d.h. fast 1,5km Grünstreifen neben Asphalt, ganz kleines Sträßchen für den Anritt, dann wirklich schön durch einen kleinen Teil der Dehmse, dann ca. 8-900m Schotter mit eher mäßigem Randstreifen - oder die Bauern ernten das Getreide und lassen die Stoppelfelder stehen...)

Oder hast du Geheimtipps, Doro? Wir müssen ja von Kieselhorst irgendwie Richtung Bockhorst/Meyerhof/Delme zurück, da sehe ich nur Schotter, Schotter, Schotter...

Abas
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 695
Registriert seit: Freitag 23. April 2004, 09:21
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest 2018

Jul 2018 17 15:30

Beitragvon Abas » Dienstag 17. Juli 2018, 15:30

@ Dr. Sabine: Ruf mich nächste Woche mal an! Ich denke, dass ich noch Rittkarten aus den 90er Jahre habe, als wir die Gegend für Lethe-Linie und Land der Rappen abgefahren und abgeritten sind!

Benutzeravatar
Karima
Insider
Insider
Beiträge: 452
Registriert seit: Mittwoch 14. September 2005, 10:21
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status:
Offline

Re: Durch die Wildeshauser Geest 2018

Jul 2018 17 17:59

Beitragvon Karima » Dienstag 17. Juli 2018, 17:59

Deswegen wollte ich ja nochmal gucken. Ich bin da noch nicht wieder gewesen nach dem ganzen Regen und jetzt mit den Bremsen...
Kannst du mir ne Karte schicken wo du warst oder ich komme mal rum .
Reiten macht Spaß - viel reiten macht viel Spaß :lol:
LG Doro