Ströher Aue 2018

Meinung- und Erfahrungsaustausch zu den Ritten

Moderatoren: bettina, distanzcheck, tofffeee, Aylan, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
Mareike
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 606
Registriert seit: Dienstag 17. Februar 2004, 08:01
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Ströher Aue 2018

Jun 2018 04 11:24

Beitragvon Mareike » Montag 4. Juni 2018, 11:24

Hallo allerseits,

ich bin dieses Jahr terminlich extrem eingeschränkt und wollte zur Mützinger Distanz, die fällt aus, also alternativ Ströher Aue. Ich war noch nie dort, wie ist denn so der Ablauf mit der Araberschau zusammen? Kann man am Vorabend auch später noch entspannt anreisen oder muss man sich dann schon stapeln? VU ist ja eh erst am Samstag morgen, aber das möchte ich mir und Pferd nicht zumuten erst morgens zu fahren... 90 km sind 3x die 30, richtig? Wie ist denn die Strecke so? Freue mich über Hinweise!
Gruß,
Mareike

"Warum fallen wir? Damit wir lernen, uns wieder aufzurichten!"
Sie wird unvergessen bleiben: Roxette 1997 - 2010

Benutzeravatar
Isi-Heike
Insider
Insider
Beiträge: 333
Registriert seit: Montag 29. September 2008, 18:41
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Status:
Offline

Re: Ströher Aue 2018

Jun 2018 04 11:46

Beitragvon Isi-Heike » Montag 4. Juni 2018, 11:46

Ich war einige Jahre nicht mehr da, fand die Veranstaltung aber immer sehr nett. Paddockwiese war zumindest bis 2014 immer ausreichend groß, und eher weit weg von dem Schautrubel. Zur Schau und in den Park konnte man als DR Teilnehmer immer gratis, das war auch immer sehr schön.

Die Strecke ist halt 15km am Fluss hin und 15km am Fluss zurück, inkl eines kleinen Schlenkers über´s Land. 1x zu reiten sehr schön. 2x kann´s schon öde werden, 3x würde ich persönlich mit nicht antun. Aber das Geläuf ist prima!

Benutzeravatar
sangi02
Insider
Insider
Beiträge: 443
Registriert seit: Montag 22. März 2004, 16:53
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status:
Offline

Re: Ströher Aue 2018

Jun 2018 04 22:55

Beitragvon sangi02 » Montag 4. Juni 2018, 22:55

Ich bin schon öfter dort gestartet und habe alles in bester Erinnerung . Die Paddockwiese groß genug , ordentlich zu essen im Tierparkrestaurant , eine einfache Strecke an der Aue entlang und freier Eintritt ins Gestüt/Arabershow .
Von der Show bekommt man nicht viel mit , da sind schon die Tiere des Parks für einige Reiter/innen anspruchsvoll genug .

Die Streckenführung ist einfach (mehrfach reiten würde ich nicht wollen) , Geläuf ist super - manchmal überfallen einen leider die Bremsen im Wäldchen ... trotzdem fahre ich immer wieder hin und freue mich darauf .
Der Kopf ist rund , damit die Gedanken gelegentlich die Richtung wechseln können

Khalilah Bint Amira = 676 km in der Wertung + 615 km Wanderritt -Asari Ibn Aida 106 km in der Wertung

Benutzeravatar
miriam8607
Insider
Insider
Beiträge: 312
Registriert seit: Mittwoch 13. Juni 2007, 15:26
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status:
Offline

Re: Ströher Aue 2018

Jun 2018 05 06:48

Beitragvon miriam8607 » Dienstag 5. Juni 2018, 06:48

Ich bin auch regelmäßig dort und auch mehrfach 60km dort geritten. Ist halt nicht spektakulär, aber wirklich nett zu reiten. 2 mal die Runde ist mM nach völlig in Ordnung und 3 mal.... wenn das Pferdchen es mit macht und man selbst keine Abneigung gegen Kringelritte hat, dann schafft man das auch ;-)

Benutzeravatar
Shettymanager
Insider
Insider
Beiträge: 337
Registriert seit: Samstag 16. August 2014, 17:56
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status:
Offline

Re: Ströher Aue 2018

Jun 2018 05 08:49

Beitragvon Shettymanager » Dienstag 5. Juni 2018, 08:49

wie ist das Geläuf?
sandigfest, loser Sand, eher Wiesenwege mit hohem Gras?
Amy: 80km EFF & 613km KDF & 64 km MDF :P
Ronja: 1821 km i.d.W :D ...mein DM-Fahrshetty :bier

Benutzeravatar
miriam8607
Insider
Insider
Beiträge: 312
Registriert seit: Mittwoch 13. Juni 2007, 15:26
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status:
Offline

Re: Ströher Aue 2018

Jun 2018 05 10:43

Beitragvon miriam8607 » Dienstag 5. Juni 2018, 10:43

Wiese mit hohem Gras, direkt am Flussufer lang. Meist ist vorher schon geheut worden, fällt aber trotzdem ganz klar unter Wiese. ganz kurzes Stück feiner Schotter und ein bisschen Seitenstreifen neben Teerstraße. Irgendwo müsste es auch ganz nette Fotos von den Ritten geben?!?

Benutzeravatar
Shettymanager
Insider
Insider
Beiträge: 337
Registriert seit: Samstag 16. August 2014, 17:56
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status:
Offline

Re: Ströher Aue 2018

Jun 2018 05 11:33

Beitragvon Shettymanager » Dienstag 5. Juni 2018, 11:33

danke, Miriam, für die Info!
Amy: 80km EFF & 613km KDF & 64 km MDF :P
Ronja: 1821 km i.d.W :D ...mein DM-Fahrshetty :bier

Benutzeravatar
Mareike
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 606
Registriert seit: Dienstag 17. Februar 2004, 08:01
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Ströher Aue 2018

Jun 2018 05 12:34

Beitragvon Mareike » Dienstag 5. Juni 2018, 12:34

Vielen Dank für die Infos! Ich denke dann gehe ich die 60 an :) wenn nix dazwischen kommt.
Gruß,
Mareike

"Warum fallen wir? Damit wir lernen, uns wieder aufzurichten!"
Sie wird unvergessen bleiben: Roxette 1997 - 2010

Benutzeravatar
christiane
HopTop
HopTop
Beiträge: 1508
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 15:16
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Ströher Aue 2018

Jun 2018 05 13:25

Beitragvon christiane » Dienstag 5. Juni 2018, 13:25

Vor 2 Jahren waren die Wiesen an der Aue frisch gemäht, PERFEKT zum Reiten. Es ist eine Hammerstrecke, wenn man mal entspannt gerade aus flach reiten möchte. Wer Berge und Kringelstrecken vorzieht, wird sich da langweilen. Ich persönlich mag solche flüssig zu reitenden Strecken sehr gern.
Die Paddockwiese ist gut und nachts komplett geschlossen. Und die Pferde kriegen auch mal anderes Viehzeugs zu sehen wie afrik. Rinder und Kamele. Die Raubtiere bleiben am Ritttag eingesperrt. Ich bin übrigens mit Insektendecke geritten, also vollverhüllt: Bremsen, die locker dein Galopptempo mithalten. Mit Decke kein Problem. Für die Reiterin: langärmlig, nicht zu dünn. Vorsicht vor auffliegenden Wassertieren aller Art
Gruß Christiane
Trainer Reiten als Gesundheitssport und Distanztrainer, Zusatzquali Bodentrainer
Soviel ausprobiert und es gibt immer noch Sahnehäubchen!

Benutzeravatar
morena
Insider
Insider
Beiträge: 349
Registriert seit: Sonntag 25. Juni 2006, 11:01
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Ströher Aue 2018

Jun 2018 05 17:50

Beitragvon morena » Dienstag 5. Juni 2018, 17:50

Ströhen ist als Veranstaltungsort einfach nett. Ich war früher zum Distanzritt da und zuletzt zu Zughunderennen und es war immer eine tolle Atmosphäre dort. Die Strecke hat außerdem den Vorteil, dass die Pferde danach jegliche Arten von Brücken kennen. ;)
lg Corinna

ab 2018 wieder in Ponybegleitung

-derzeit mit 4x4-Pfot-Antrieb unterwegs-

Hafi Annabelle:
seit 2013 in einem tollen, neuen Zuhause
2012 - 204 km (4/4 Ritte) i. d. W. + Distanzabzeichen I
2011 - 126 km (3/3 Ritte) i. d. W.

Benutzeravatar
Mareike
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 606
Registriert seit: Dienstag 17. Februar 2004, 08:01
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Ströher Aue 2018

Jun 2018 07 10:31

Beitragvon Mareike » Donnerstag 7. Juni 2018, 10:31

Kann man auch einen Wohnwagen hinstellen eigentlich? Ich darf wohl den von meinen Eltern leihen...
Gruß,
Mareike

"Warum fallen wir? Damit wir lernen, uns wieder aufzurichten!"
Sie wird unvergessen bleiben: Roxette 1997 - 2010

Benutzeravatar
shohayba
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 72
Registriert seit: Freitag 1. Juni 2012, 21:14
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status:
Offline

Re: Ströher Aue 2018

Jun 2018 07 17:58

Beitragvon shohayba » Donnerstag 7. Juni 2018, 17:58

Ich möchte in Ströhen gerne 45 km reiten.
Gibt es morgens einen Shuttle-Service um die Anhänger zum Ziel zu bringen? :)
Ich habe nämlich noch keinen Trosser. ...
LG sho

Benutzeravatar
FarinaElli
HopTop
HopTop
Beiträge: 1057
Registriert seit: Mittwoch 17. Dezember 2008, 09:11
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Status:
Offline

Re: Ströher Aue 2018

Jun 2018 08 09:16

Beitragvon FarinaElli » Freitag 8. Juni 2018, 09:16

Also die letzten Jahre haben sich Reiter untereinander abgesprochen bezüglich der Anhänger zum Ziel bringen. Aber direkt einen "Shuttle-Service" gibt es nicht. Ich denke aber das Du sicherlich jemanden findest der Dich mitnimmt. :-)
mit Farina 1471 km i.d.W. beendet :D
mit Fury 1153 km i.d.W. beendet :D

Benutzeravatar
shohayba
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 72
Registriert seit: Freitag 1. Juni 2012, 21:14
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status:
Offline

Re: Ströher Aue 2018

Jun 2018 08 10:12

Beitragvon shohayba » Freitag 8. Juni 2018, 10:12

Prima, ich danke euch :-)

Benutzeravatar
sangi02
Insider
Insider
Beiträge: 443
Registriert seit: Montag 22. März 2004, 16:53
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status:
Offline

Re: Ströher Aue 2018

Jun 2018 08 11:18

Beitragvon sangi02 » Freitag 8. Juni 2018, 11:18

wohnwagen/mobil ist kein problem , gabs dort schon öfter . das problem mit dem shuttleservice ist eigentlich keines , da sich bisher immer die reiter der 45 er strecke absprechen konnten .
Der Kopf ist rund , damit die Gedanken gelegentlich die Richtung wechseln können

Khalilah Bint Amira = 676 km in der Wertung + 615 km Wanderritt -Asari Ibn Aida 106 km in der Wertung