11. Sommerdistanz Arendsee

Meinung- und Erfahrungsaustausch zu den Ritten

Moderatoren: bettina, distanzcheck, tofffeee, Aylan, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
Bonnypony
Insider
Insider
Beiträge: 419
Registriert seit: Sonntag 19. November 2006, 19:17
Danksagung erhalten: 31 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

11. Sommerdistanz Arendsee

Jul 2018 04 09:05

Beitragvon Bonnypony » Mittwoch 4. Juli 2018, 09:05

Die Ausschreibung für die 11. Sommerdistanz am Arendsee ist online. Dieses mal stehen allerdings die Fahrer mit ihr Deutschen Meisterschaft im Vordergrund. Es erwarten euch wieder verschiedene Streckenlängen, über vorwiegend schöne Waldwege.
When nothing goes right... why not try left

Benutzeravatar
greenorest
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 913
Registriert seit: Dienstag 24. Februar 2004, 18:46
Danksagung erhalten: 21 Mal
Status:
Offline

Re: 11. Sommerdistanz Arendsee

Jul 2018 05 09:34

Beitragvon greenorest » Donnerstag 5. Juli 2018, 09:34

Hallo,

wie sind denn dort die Bodenverhältnisse? In der Ausschreibung stehen ja überwiegend unbefestigte Wege und ich habe gehört, dass es bei Trockenheit ziemlich tiefsandig sein kann. Zur Beschreibung: Ich kenne den Weg am Waldrand von Eldena in Richtung Angelbecks Wiese, den fand ich (als Ponyfahrer) sehr tiefsandig.

Gruß Tina
* http://www.pro-barhuf.de -Vollständig überarbeitete Auflage des Hufbuchs erschienen *

veronika
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 950
Registriert seit: Dienstag 12. Februar 2008, 11:48
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Status:
Offline

Re: 11. Sommerdistanz Arendsee

Jul 2018 05 09:54

Beitragvon veronika » Donnerstag 5. Juli 2018, 09:54

Hallo, so tief ist es nur mal an einer Kreuzung, aber nie so lange- auf den Wegen die ich kenne. Sandig ist es aber schon

Benutzeravatar
KaLo
High Poster
High Poster
Beiträge: 164
Registriert seit: Freitag 30. April 2010, 11:36
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Status:
Offline

Re: 11. Sommerdistanz Arendsee

Jul 2018 05 10:05

Beitragvon KaLo » Donnerstag 5. Juli 2018, 10:05

Ich bin zwar erst einmal am Arendsee geritten, aber erinnere mich auch nur an ein paar kurze Stellen, wo es wirklich sehr tief war.
Ansonsten sehr tolles Geläuf. Schon sehr ähnlich zu Stuck, wo bei es dort definitiv die längeren Tiefsandpassagen gibt. ;-)

Benutzeravatar
Bonnypony
Insider
Insider
Beiträge: 419
Registriert seit: Sonntag 19. November 2006, 19:17
Danksagung erhalten: 31 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 11. Sommerdistanz Arendsee

Jul 2018 05 21:11

Beitragvon Bonnypony » Donnerstag 5. Juli 2018, 21:11

ja, es gibt Sand. aber der ist nur an wenigen (kurzen) Stellen wirklich tief.

im Moment ist alles trocken und mehr Steppe als "grün". wenn das so weter geht... haben wir bald Wüste
When nothing goes right... why not try left