46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Meinung- und Erfahrungsaustausch zu den Ritten

Moderatoren: distanzcheck, bettina, tofffeee, Aylan, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
Anjuli
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 702
Registriert seit: Montag 21. Februar 2005, 19:34
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Apr 2019 18 22:26

Beitragvon Anjuli » Donnerstag 18. April 2019, 22:26

und es ist doch erst April... da werden noch einige nennen...
www.schuldig-geboren.de
www.team-q.de

Das größte Zeichen von Intelligenz ist der Zweifel...
Der Mensch ist das einzige Lebewesen, dass eröten kann.. Er ist aber auch das einzige, was einen Grund dazu hat..

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2483
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 192 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Apr 2019 19 10:53

Beitragvon Nirak » Freitag 19. April 2019, 10:53

@Anjuli: das hoffen wir auch!
Aber die anderen Jahre waren um diese Zeit wohl zumindest schon kostendeckende Nennungen eingetrudelt...
Damit wir ruhiger planen + schlafen können, hoffen wir, dass sich der ein oder andere Interessierte einen Ruck gibt.

Aokidevon
High Poster
High Poster
Beiträge: 179
Registriert seit: Samstag 13. Februar 2010, 13:17
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status:
Offline

Re: 46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Apr 2019 20 18:43

Beitragvon Aokidevon » Samstag 20. April 2019, 18:43

Wie war das noch mit abmarkieren :lol: :lol: :lol:
Wir waren heute auf einem Stück der Strecke und haben noch Bändchen entdeckt :D
LG Nadine :wink:

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2483
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 192 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Apr 2019 22 16:04

Beitragvon Nirak » Montag 22. April 2019, 16:04

@Nadine: das passiert mit auch immer wenn ich in der Ecke bin :-)
(einmal ist mit Axel B. auf dem Stück zwischen Töps und Undeloh entgegen gekommen. wir sind stehen geblieben und haben etwas geklöhnt, als ich plötzlich an dem NSG-Pfosten direkt neben mir noch alte Markierung entdeckt habe...)
die Alte bitte immer gerne entfernen - bloß die Frische zwischen Markierritt + Heide bitte nicht :-)

Aokidevon
High Poster
High Poster
Beiträge: 179
Registriert seit: Samstag 13. Februar 2010, 13:17
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status:
Offline

Re: 46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Apr 2019 22 16:32

Beitragvon Aokidevon » Montag 22. April 2019, 16:32

@Nirak: leider bin ich heute Morgen abgereist und wusste jetzt nicht genau was ich machen sollte ... aber jetzt weiß ich Bescheid :)
Und zwischen Markierritt und Heidedistanz werd ich nichts machen ;)

Gestern hab ich noch eine tolle Runde gemacht und konnte das doch für mich als Flachlandreiter anspruchsvolle Geläuf testen ... am Nudelstop sind wir auch vorbei und auf den Markierritt freue ich mich schon :)
LG Nadine :wink:

Benutzeravatar
Sigrun
ForenSpezialist
ForenSpezialist
Beiträge: 3186
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Status:
Offline

Re: 46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Apr 2019 23 00:21

Beitragvon Sigrun » Dienstag 23. April 2019, 00:21

Glaube, Rekord waren 3 alte Bändsel am selben Ast, als man das vierte anmachen wollte :lol:

@all: es ist Forstmarkierband aus Papier, das verrottet, aber halt langsam.
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2483
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 192 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Apr 2019 23 07:23

Beitragvon Nirak » Dienstag 23. April 2019, 07:23

@Sigrun: lass mich raten...die 3 alten waren von Hühnchen und Wotan aufgehängt worden, und niemand kam mehr ran?
Ich erinnere mich an 1 Band bei Schmalenfelde, wo ich auf dem Fahrersitz meines (schon recht hoch liegenden) Syncro-Busses stand und mit der längsten Dressur-Gerte des Stalles geangelt habe - keine Chance ranzukommen :-) !

Aokidevon
High Poster
High Poster
Beiträge: 179
Registriert seit: Samstag 13. Februar 2010, 13:17
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status:
Offline

Re: 46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Apr 2019 23 08:12

Beitragvon Aokidevon » Dienstag 23. April 2019, 08:12

ein Bändchen hab ich auch gesehen was sehr hoch hing und ich mir nur gedacht habe … oh man wie kommt man denn da ran :lol: :lol:
LG Nadine :wink:

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2483
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 192 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Apr 2019 23 08:26

Beitragvon Nirak » Dienstag 23. April 2019, 08:26

Wotan war ein riesiges Alt-Oldenburger Warmblut, Silke Hü ist auch nicht klein.
Und wenn sie sich auf Wotans Rücken gestellt und mit der langen Gerte einen Ast geangelt hatte...die Bänzel wurden garantiert nicht von lustigen Spaziergängern umgehängt :-)
(waren allerdings - zumindest für mich - auch deutlich über Augenhöhe.)

Benutzeravatar
Somla
High Poster
High Poster
Beiträge: 282
Registriert seit: Donnerstag 6. Oktober 2016, 21:20
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status:
Online

Re: 46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Apr 2019 23 08:33

Beitragvon Somla » Dienstag 23. April 2019, 08:33

Letztes Jahr haben wir welche gefunden, die ganz sicher nicht frisch vom Pferd aus aufgehängt wurden. Wir vermuteten eine lange Haltbarkeit und schnellen Baumwuchs. :D

Benutzeravatar
Sigrun
ForenSpezialist
ForenSpezialist
Beiträge: 3186
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Status:
Offline

Re: 46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Apr 2019 23 10:39

Beitragvon Sigrun » Dienstag 23. April 2019, 10:39

Normalerweise stellt man sich in die Bügel, angelt mit der Gerte den Ast, zieht ihn nach unten, bändselt das Bändsel dran und lässt den Ast wieder nach oben schnellen. Oder man beugt sich tiefer als der Steigbügel nach unten und bändselt um das Reitwegeschild. Bisschen gelenkig muss man schon sein. Und das Pferd muss stehen bleiben, ohne dass man es festhalten muss. Was es aber tut, weil es sich dann ja was pflücken darf. Disziplinarisch gesehen, kann so ein Markierritt verheerend sein, v.a. wenn man nicht darauf achtet, dass man selbst das Kommando zum Weitergehen gibt. Sonst entscheiden sie oft, dass es genug ist und traben schon mal an, während man noch mit beiden Händen im Baum hängt. :lol:

In den letzten Jahren war das mit dem Abmarkieren teilweise etwas schwieriger, weil einige Abmarkierer nicht mehr in der Abmarkiergegend wohnen.
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

neledarling
Insider
Insider
Beiträge: 368
Registriert seit: Donnerstag 10. April 2008, 00:44
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Status:
Offline

Re: 46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Mai 2019 06 12:31

Beitragvon neledarling » Montag 6. Mai 2019, 12:31

So, mal ein kurzer Zwischenstand:

7 Nennungen für die 102 km
10 Nennungen für die 160 km

Das reicht leider noch nicht, um die Heide stattfinden zu lassen.
Wir würden uns also über weitere Nennungen freuen...

Nele
Alles verändert sich mit dem, der neben einem ist oder neben einem fehlt.

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2483
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 192 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Mai 2019 06 12:53

Beitragvon Nirak » Montag 6. Mai 2019, 12:53

...wie frustrierend...

ich wollte eigentlich die nächsten Tage + Wochen "meine" Sponsoren anschreiben!

Na los, Leute: fast euch ein Herz :-)

Benutzeravatar
Sigrun
ForenSpezialist
ForenSpezialist
Beiträge: 3186
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Status:
Offline

Re: 46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Mai 2019 06 13:25

Beitragvon Sigrun » Montag 6. Mai 2019, 13:25

Es sind noch etwas mehr als 2 Monate bis Nennschluss!
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2483
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 192 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 46. Heidedistanz 19.-21. Juli 2019

Mai 2019 06 13:32

Beitragvon Nirak » Montag 6. Mai 2019, 13:32

@Sigrun: ja. aber in den letzten Jahren hatten wir um diese Zeit schon locker eine Warteliste...