27. Drawehn-Trail

Meinung- und Erfahrungsaustausch zu den Ritten

Moderatoren: distanzcheck, bettina, tofffeee, Aylan, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
Beta
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 577
Registriert seit: Montag 4. Februar 2008, 13:19
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 01 22:16

Beitragvon Beta » Mittwoch 1. Mai 2019, 22:16

Gab es jetzt schon Links zu den neuen Strecken auf gpsies?
Gøre livet til festen,
ride Islandshesten.

Paxi
HopTop
HopTop
Beiträge: 1029
Registriert seit: Dienstag 31. Januar 2012, 13:32
Danksagung erhalten: 57 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 02 09:23

Beitragvon Paxi » Donnerstag 2. Mai 2019, 09:23

Schau hier: https://www.gpsies.com/map.do?fileId=fbeedbgfpjpzvcza ("Gruppe von Strecken", klick mal durch.)

kabacochi
High Poster
High Poster
Beiträge: 153
Registriert seit: Donnerstag 31. März 2011, 16:19
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 02 10:10

Beitragvon kabacochi » Donnerstag 2. Mai 2019, 10:10

Die aktuellen Strecken sind auf gpsies zu finden.
Claudia wird heute Abend hier die Links posten.

kabacochi
High Poster
High Poster
Beiträge: 153
Registriert seit: Donnerstag 31. März 2011, 16:19
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 02 20:17

Beitragvon kabacochi » Donnerstag 2. Mai 2019, 20:17

Die aktuellen Strecken sind auf gpsies zu finden.
Claudia wird heute Abend hier die Links posten.

Benutzeravatar
Anjuli
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 701
Registriert seit: Montag 21. Februar 2005, 19:34
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 02 20:44

Beitragvon Anjuli » Donnerstag 2. Mai 2019, 20:44

so, für alle die die keine Lust auf malen haben und schon zu Haus das Navi fertig machen:

https://www.gpsies.com/map.do?fileId=fbeedbgfpjpzvcza

https://www.gpsies.com/map.do?fileId=mluqshxvnsscurft

Karten in bunt bringen wir auch mit:)
www.schuldig-geboren.de
www.team-q.de

Das größte Zeichen von Intelligenz ist der Zweifel...
Der Mensch ist das einzige Lebewesen, dass eröten kann.. Er ist aber auch das einzige, was einen Grund dazu hat..

Benutzeravatar
Arabohafli
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 65
Registriert seit: Sonntag 29. August 2010, 13:36
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 02 21:52

Beitragvon Arabohafli » Donnerstag 2. Mai 2019, 21:52

Ganz ganz ganz klasse! Vielen Dank für die Streckenkarte :))

Paxi
HopTop
HopTop
Beiträge: 1029
Registriert seit: Dienstag 31. Januar 2012, 13:32
Danksagung erhalten: 57 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 06 08:03

Beitragvon Paxi » Montag 6. Mai 2019, 08:03

Nette Neulinge mit interessanten Pferden: tolle Reitponystute mit beeindruckender Geschichte, Altoldenburger, sympathischer Fjordmix, nicht ganz so neu: Neles Champagner-Tekke und der danske Isi mit dem Kleinkind am anderen Ende vom Halfterstrick bzw. im Sulky - diesmal auf der gesamten Strecke! Klasse Distanzfamilie. Ebenso klasse natürlich, seit Jahren ununterbrochen dabei: Familie Pflüger in wechselnder Konstellation.

Und die "ganz Alten": Sabine und Silke, die jeweils mit drei Pferden und sicher weit über 2000 Drawehn-KM in die Historie eingehen. War schön mit dieser Mischung!
Allen nicht ganz so gut über den Trail Gekommenen schnelle und vor allem nachhaltige Genesung!

Benutzeravatar
Beta
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 577
Registriert seit: Montag 4. Februar 2008, 13:19
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 06 09:56

Beitragvon Beta » Montag 6. Mai 2019, 09:56

Eine schöne Zusammenfassung, liebe Paxi!
Es war so schön bei Euch! Meine Kleine ist sehr stolz auf ihre Plakette!
Vielen vielen Dank an Katrin und ihr hervorragendes Helferteam fürs tolle Gelingen!
Gøre livet til festen,
ride Islandshesten.

Benutzeravatar
Parje
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 522
Registriert seit: Mittwoch 27. Juli 2005, 10:42
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 06 15:11

Beitragvon Parje » Montag 6. Mai 2019, 15:11

Puhhhh... was für ein erlwbnisreiches Wochenende da hinter uns liegt.

Und das obwohl ich schon drauf und dran war abzusagen, weil so viele kleinen Dinge im Vorwege einfach nicht passten.
Zuletzt mein Schmied der uns versetzte... Hier ein riesengroßes Dankeschön an Faesschen-Silke für das anbringen der Duplos!!!

Als Ersttäter hatte ich einen riesen Respekt vor einer Distanzfahrt nur und ausschließlich nach Karte.
Aber die Karte von Nico (vielen lieben Dank dafür, ich hatte sogar Schoki gekauft, diese aber leider nicht rechtzeitig vor den Kindern gerettet, bekommst du dann spätestens in der Heide nachgeliefert ;) ) war super, und Katrins Vorbesprechung so strukturiert, dass man sich gut vorbereitet fühlte.

Leider ist mir dann doch ein Fehler, ausgerechnet im NSG, unterlaufen. Müde macht doch doof.... nicht nur in der Heide! Die dafür bekommende Zeitstrafe fand ich mehr als fair, da ich weiß wieviel Ärger man durch so etwas mit den Aufsichtsbehörden bekommen kann!
Beim nächsten Mal bin ich aufmerksamer!!!

Ich kann nur ein ganz ganz dickes Lob da lassen.
Egal wen man ansprach, immer ist man auf ein freundliches offenes Ohr gestoßen.
Die Verpflegung der Schützen war total lecker und jeden Cent wert. Als bekannt wurde, das so viele Kinder kommen, wurde sogar extra noch Eis besorgt. Total toll!

Besonders stolz bin ich auf unseren tollen Miracel und Jette, die als Team 122 km in einem für unsere Heimatverhältnisse anspruchsvollen Gelände hinter sich gebracht haben. Am Samstag hatten wir mit ein wenig Materialverlust zu kämpfen. Miracel hat, unter erschwerten Bedingungen, ganz tapfer seinen Job gemacht und war am Sonntag wieder frohen Mutes auf die Strecke zu gehen.
Spitze auch unsere Familientrosser. Es war immer alles zu rechter Zeit am rechten Ort. Ihr seid super!!!!!

Also ein rundum schönes Wochenende...
Drawehn, wir kommen sehr gern wieder. :)
Zuletzt geändert von Parje am Montag 13. Mai 2019, 08:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Freddies
High Poster
High Poster
Beiträge: 237
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 20:22
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 06 15:36

Beitragvon Die Freddies » Montag 6. Mai 2019, 15:36

Meld ...
Es war eine tolle Veranstaltung und der Wettergott war uns gnädig
mit nur einem Bange mach Hagelschauer am Samstag, es war Windig und kalt!
Punktuell haben wir so richtig Glück gehabt, hier bei uns um Lüneburg war es mit dem Hagel
zum Teil wohl ganz schön heftig.
Sonntag Morgen dann -2°C, dafür Sonne und auch Windstill.
Nun auch hier unsere Fotos, wie immer, wer sich nicht Online sehen möchte
bitte per PN bescheid geben.
Wenn Ihr Fotos verwendet oder auch teilt, bitte an das Copyright denken und meinen Namen nennen!
Copyright Kristina Krüger
Im Herbst möchte ich dann wirklich endlich selber mal den Drawehn Trail reiten, so meine Gesundheit das zu läßt.
Es war schön Euch alle wieder mal zu sehen und zu sprechen!
Die Torte ist alle geworden und die Muffins und das Brot machen wir jetzt diese Woche alle.
Krch, krch, krch ...

hier geht's zu den
Drawehn Trail Fotos >>>
https://photos.google.com/share/AF1QipN ... 4yeGtGVk53
Kristina & Jörg

Ella 493 Km i. d. Wertung -
Saide Azsousa - Nachwuchs auf der Strecke
1. MTR mit 82 KM in der Tasche!
... auf dem Weg zur langen Strecke :wink:



www.diefreddies.de/

DrSabine
HopTop
HopTop
Beiträge: 1043
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Danksagung erhalten: 189 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 07 09:45

Beitragvon DrSabine » Dienstag 7. Mai 2019, 09:45

Ja, es war ein schöner DrawehnTrail. Etwas anders als zuvor, mehr Freiheiten bei der Streckenwahl (ok, wird künftig etwas eingeschränkt werden...) aber auch dann bleiben Möglichkeiten, nicht kürzer aber ANDERS zu reiten, das mach ich ja gerne. Die Bodenverhältnisse sind allerdings leider nicht mehr als barfußfähig zu bezeichnen, das hatte sich in den vergangenen Jahren ja schon immer mehr angedeutet und diesmal war ich froh um das Plastik unter den Hufen. Interessant immer wieder die Verreiter (kann man von ganz hinten an den Hufspuren schön sehen), nach hinten rechts abbiegen, bevor die Straße einen Knick macht, um dann rechtwinklig abzubiegen, das Verpassen einer Abzweigung (typischer Wendlandfehler) aber keine Verwunderung, wenn der Abzweig auch am nächsten Waldrand einfach nicht gekommen ist, aus der Pause reiten und den ersten Abzweig nach wenigen hundert Metern komplett verpassen - und sich nicht wundern, weshalb man auf eine dicke Straße zureitet, zu der man parallel sein müsste, und im Forst Dragahn müssen auch welche verschollen sein. Kartenritt bleibt zum Glück trotz massivem Einsatz moderner Technik doch noch ein Abenteuer, dafür ist das Wendland einfach immer ein Garant!

Sehr schön natürlich die hilfsbereiten Helfer, das gnädige Wetter (sogar Drawehn-typisch mit Eis auf dem Tränkeeimer am Sonntagmorgen), das freundliche Miteinander, die familiäre Atmosphäre und natürlich die Bewirtung durch die Güldener Schützen, Rundumversorgung, wow!

araberbirgit
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 112
Registriert seit: Samstag 16. Mai 2015, 17:33
Danksagung erhalten: 10 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 07 15:23

Beitragvon araberbirgit » Dienstag 7. Mai 2019, 15:23

Es war ein unbezahlbares Erlebnis !! Auch hier noch einmal vielen vielen Dank an die lieben Helfer - die aufmunternden Worte - die super Organisation und das ganze Verwöhnpaket. Vor allem noch einmal Danke an Jette und ihre Mami sowie Miracel, die mich "mitgenommen" haben und seit diesem Ritt weiß ich, was so ein Distanzfahrer alles abkönnen muß inklusive des Pferdes. Da haben wir Reiter es doch manchmal sehr sehr viel leichter, wenn unsere Pferde über Äste/Bäume steigen und wir nicht absteigen und den Sulky darüber tragen müssen oder durch Bäume und Stümpfe den Sulky buxieren müssen und um an verpassten Abfahrten das Gespann dann eng wenden zu müssen. Miracel ist ein super Pferdchen, der nach der Panne mit dem schleifenden Reifen dann auch noch richtig gefordert wurde aber alles gegeben hat um Sonntag wieder munter zu starten. Jette hat das alles ganz souverän gemacht mit Ihrem Gespann. Unsere Zeitstrafe wegen dem Fahr/Reitfehler war schon ärgerlich aber durchaus gerechtfertigt .... trotzdem war es für mich ein super tolles Wochenende - Danke auch noch mal an das "Jette-Miracel-Team" (plus Mama natürlich) das ich Euch begleiten durfte.

Benutzeravatar
Parje
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 522
Registriert seit: Mittwoch 27. Juli 2005, 10:42
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 07 17:16

Beitragvon Parje » Dienstag 7. Mai 2019, 17:16

@araberbirgit, vielen Dank für deine anerkennenden Worte. Unsere Pferde sind wirklich sehr schön zusammen gelaufen und ich hoffe wir konnten deiner Schimmeldame vlt doch ein ganz klein wenig die Angst vor rumpelnden Sulkys nehmen. ;-)

Und was ich ja noch los werden muss...

Auch dir lieben Dank, vor allem dafür das du uns nach unserer Reifenpanne nicht allein gelassen hast.
Das ist echt Fairplay und nicht selbstverständlich!!! :D
Zuletzt geändert von Parje am Mittwoch 8. Mai 2019, 06:36, insgesamt 1-mal geändert.

Aokidevon
High Poster
High Poster
Beiträge: 157
Registriert seit: Samstag 13. Februar 2010, 13:17
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 07 22:01

Beitragvon Aokidevon » Dienstag 7. Mai 2019, 22:01

Ein Hallo an Alle und ein Dankeschön an Katrin und die Schützen ... es war toll!
Das Essen war super, diese kleine feine familiäre Atmosphäre ist einfach Klasse.
Mein erster Drawehn ... und es wird auch nicht der letzte sein. Wobei ich an die "Urtäter" bestimmt nicht ran kommen werde :lol:

Ich hatte eine ganz tolle und liebe Mitreiterin mit ihrer Altoldenburger Stute, ich hoffe Kristina/Christina (weiß leider nicht wie sie geschrieben wird :mrgreen: ) liest hier mit und man kann in Kontakt bleiben.

Endlich hat man mal die Gesichter der Zwei- und Vierbeiner gesehen wo man hier im Forum nur den Nicknamen zu liest.

Definitiv muss ich mehr Kartenritte gehen ... dies war mein zweiter, denn der Wald hatte es für mich (uns) doch so manchmal in sich. Von meinem ersten Kartenritt konnte und durfte ich von einer sehr guten und erfahrenen Distanzreiterin die viele Kartenritte schon gemacht hat und auch weiterhin noch machen wird, viel lernen... aber, man lernt ja nie aus :)

Also sehr sehr gerne wieder :)
LG Nadine :wink:

Benutzeravatar
Pinot Grigio
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 113
Registriert seit: Montag 20. August 2012, 14:35
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 08 21:27

Beitragvon Pinot Grigio » Mittwoch 8. Mai 2019, 21:27

So, nachdem mein gestriger gespeicherter Entwurf nicht mehr aufzufinden ist, hier jetzt nochmal mein Dank:

Vielen Dank für die schöne Veranstaltung, es hat mir sehr gut gefallen. Viele neue nette Leute kennengelernt. Die Schützen waren alle sehr nett und das Essen lecker. Schade, dass ich so früh immer noch nicht viel essen kann, bei dem Frühstücksbüffet!
Besonders gefreut hat mich, dass mein Pferdchen am Sonntag noch starten konnte und dann in der NU nur beste Werte hatte. Die Behandlung hat sich gelohnt, hier vielen Dank an Judith für die tolle Decke und das Halsteil, sowie an Manja für die tolle Massagerolle!
Der Ritt entsprach auch hier meinen Erwartungen: überschaubar und familiär.
Danke auch an Claudia für den interessanten Vortrag!

Wir sollten ja konstruktive Kritik äußern:
Für mich als Neuling war die Gegend komplett fremd, ich kannte dort keinen Ort. Die Vorbesprechung war doch teils sehr flott und ich konnte nicht immer folgen, weil ich die Orte nicht fand. Hier wäre vielleicht ein etwas langsameres Tempo besser. Und weil der Kopf im Alter wohl auch nicht besser wird, wäre vielleicht bei der 2. Besprechung eine Erinnerung an die Vorgaben der Göhrde gut. Ich hatte das Sonntag dann nicht mehr ganz so im Kopf, aber dank meiner Begleiterin Gwen wurde ich daran erinnert!

Dann bat mich Friederike noch, hier das Bild meiner beeindruckenden Begegnung im Wald einzustellen. Bisher hat es nicht geklappt, ich versuche es jetzt mal mit dem link:

app.php/gallery/image/10059

LG
Heike