27. Drawehn-Trail

Meinung- und Erfahrungsaustausch zu den Ritten

Moderatoren: distanzcheck, bettina, tofffeee, Aylan, sundance, Sepia, Moderator

Paxi
HopTop
HopTop
Beiträge: 1061
Registriert seit: Dienstag 31. Januar 2012, 13:32
Danksagung erhalten: 58 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 09 07:19

Beitragvon Paxi » Donnerstag 9. Mai 2019, 07:19

Danke, Heike! (Viele hundert Stunden in der Göhrde - und nur mal Pfotenabdrücke oder Haufen gesehen ...) Übrigens muss dieses Exemplar recht dickfellig sein, drei nacheinander im Stop Boecke eintreffende Gruppen haben Isegrimm (auf dem gleichen Wegabschnitt?) gesichtet.

andrea hassel
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 836
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 16:11
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 09 11:27

Beitragvon andrea hassel » Donnerstag 9. Mai 2019, 11:27

Vielleicht hat der auf Rotkäppchen gewartet? Oder auf die Großmutter? Oder er wollte Pferde fressen? ( machen die ja so gerne nach Aussagen mancher "Fachleute"...)
Solche Erlebnisse werten Ritte in solchen Gegenden noch mehr auf. Vielen Dank fürs Foto!

Andrea
Angekommen ist angekommen ... :biggrin

Benutzeravatar
Faesschen
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 914
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 13:55
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 09 11:43

Beitragvon Faesschen » Donnerstag 9. Mai 2019, 11:43

:D Danke für das Foto, Heike !!!
Meine Kollegen wollten die Story kaum glauben, aber nun mit dem "Beweis-Foto" :wink: 8)

Und auch von meiner Seite: Schön war es wieder beim Drawehn ... und so langsam erkenne ich auch die eine oder andere Strecke wieder oder kann sie auf der Karte zuordnen :mrgreen: :lol: .. so nach dem 18. Mal :oops: :P

Das Frühstücksbuffet von den Schützen war großartig - vielseitig, lecker und vernünftige große Kaffeebecher !!! :bier

Die von Menschen besetzten KP's fast alle mit Wasser ausgestattet, so das die Pferde bestens unterwegs versorgt waren - DANKE !!

Ansonsten bin ich dafür den Ritt wieder Ende März oder Anfang April zu machen ... da ist es wärmer, als im Mai :? :shock: ... war ich froh, das ich den Wintermantel und die Mütze dabei hatte ... trotzdem waren die Nächte so kalt, das mich eine Erkältung gepackt hat ... aber egal: das Pferd ist munter und gesund, was will der Reiter da jammern :D

Silke

P.S.: und nochmal vielen Dank an Sabine für die Litze ... immerhin brauchte ich nicht die Ecke der Wiese, denn Stecken hatte ich genug dabei :biggrin

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2530
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 197 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 09 11:57

Beitragvon Nirak » Donnerstag 9. Mai 2019, 11:57

Faesschen hat geschrieben::D
P.S.: und nochmal vielen Dank an Sabine für die Litze ... immerhin brauchte ich nicht die Ecke der Wiese, denn Stecken hatte ich genug dabei :biggrin



etwas *off-topic*:
@Silke: ich weiß gar nicht, worauf du da anspielst :-) :-)

Die Wolfssichtungen werden garantiert zunehmen - die verlieren auch mit der Zeit ihre Scheu...
Was der Stadtmensch an sich ja nicht glauben will.
Genauso wenig wie die Tatsache, dass eingezäunte und dadurch leicht zu kriegende Schafe viel lieber gejagt werden als schwer zu erwischende flüchtende Rehe usw. :-)
In irgend einem Interview hat einer im Ernst behauptet, dass die Wölfe ja ganz gut wären, weil sie wirksam die Überpopulation der Wildschweine bekämpfen könnten!
Mich würd mal interessieren, welcher Wolf so doof + lebensmüde ist, lieber eine Rotte wehrhafter Schwarzkittel anzugehen als eingezäunte Nutz- & Haustiere aus der Gattung der Fluchttiere...

Ich fand einen Vorschlag sehr schön (ich glaube vom Postillon?):
lasst uns zur Bekämpfung des Wolfes doch wieder Bären in Deutschland ansiedeln :-)

sorry, sollte nicht so lang werden...

LG; Hadshi-Karin

Benutzeravatar
Sigrun
ForenSpezialist
ForenSpezialist
Beiträge: 3233
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 09 12:49

Beitragvon Sigrun » Donnerstag 9. Mai 2019, 12:49

Faesschen hat geschrieben:P.S.: und nochmal vielen Dank an Sabine für die Litze ... immerhin brauchte ich nicht die Ecke der Wiese, denn Stecken hatte ich genug dabei :biggrin


:lol: Und wahrscheinlich auch so Luxusgüter wie Hufschutz, Eimer, Stromgerät, Sattel und Trense und sogar das richtige Pferd eingepackt und am passenden Tag angereist :lol:
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2530
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 197 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 09 12:50

Beitragvon Nirak » Donnerstag 9. Mai 2019, 12:50

...wenn denn überhaupt ein Pferd eingepackt wurde *flööt*

DrSabine
HopTop
HopTop
Beiträge: 1092
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Danksagung erhalten: 210 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 09 13:00

Beitragvon DrSabine » Donnerstag 9. Mai 2019, 13:00

Kommt, ich hab schon mal die Trense vergessen und Silke hatte zwei dabei! Also konnte ich mich endlich revanchieren.
Und einmal hab ich alle T-Shirts vergessen - und das auf dem Albritt (!). Zum Glück kamen meine Eltern zum Trossen separat dazu, so dass Muttern mir noch welche mitbringen konnte. Außerdem bin ich schnell geritten, da hab ich dann weitere T-Shirts abgestaubt.
Und einmal hab ich den Sattel vergessen, das aber zum Glück nach ein paar Minuten gemerkt...

Benutzeravatar
Faesschen
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 914
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 13:55
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 09 13:51

Beitragvon Faesschen » Donnerstag 9. Mai 2019, 13:51

DrSabine hat geschrieben:Kommt, ich hab schon mal die Trense vergessen und Silke hatte zwei dabei! Also konnte ich mich endlich revanchieren.


... :lol: und ich glaube die war pink und passte farblich so gar nicht ... wobei: ein schönes Pferd kann nichts entstellen :biggrin

@Sigrun: ALLES andere war wirklich dabei ... sogar der Mehrfachstecker, damit wir bei den Schützen gleichzeitig drei Handys laden konnten :bier

Benutzeravatar
Noell
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 868
Registriert seit: Montag 20. September 2004, 21:40
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 09 22:02

Beitragvon Noell » Donnerstag 9. Mai 2019, 22:02

Heee, Silke, DAS ist mein Part des Service, ok, beim drawehn diesmal nicht anwesend, dir sei verziehen :lol: :lol: :lol:
Grussi
Noell


Ihr könnt abmarkieren gehen.... :biggrin
der Neue im Team: Jasper: 300+, Mocca: 3000, Nellie: 3500, seit 30.01.19 auf den immergrünen Wiesen :( ) ich: fleissig nährt sich das Eichhörnchen: 8000 km idW.

Benutzeravatar
FarinaElli
HopTop
HopTop
Beiträge: 1098
Registriert seit: Mittwoch 17. Dezember 2008, 09:11
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 10 08:19

Beitragvon FarinaElli » Freitag 10. Mai 2019, 08:19

DrSabine hat geschrieben:Und einmal hab ich den Sattel vergessen, das aber zum Glück nach ein paar Minuten gemerkt...



OT: Den Sattel habe ich auch schonmal vergessen... da war ich aber schon 1,5 Stunden unterwegs. Mein Tross (im seperaten Auto direkt hinter mir) musste dann zurück fahren und den Sattel holen :oops: Als die zuhause angekommen waren, fiel auf das der Schlüssel für die Sattelkammer in meinem Auto ist. :lol: Musste dann aufgebrochen werden :lol: Seitdem achte ich immer ganz genau darauf was ich alles einpacke :lol:
mit Farina 1471 km i.d.W. beendet :D
mit Fury 1153 km i.d.W. beendet :D

Benutzeravatar
masi
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 66
Registriert seit: Dienstag 26. August 2008, 14:48
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 10 10:19

Beitragvon masi » Freitag 10. Mai 2019, 10:19

Hallo,

würde mir jemand die Karten per Mail zur Verfügung stellen? Wir fahren für ein paar Tag in die Göhrde zum Reiten. Um nicht so ganz planlos zu sein (ich habe noch alte Rittkarten vom Güldenhof) würde ich mich über aktuelle Karten mit schönen Strecken freuen :D

Viele Grüße
Annika

Paxi
HopTop
HopTop
Beiträge: 1061
Registriert seit: Dienstag 31. Januar 2012, 13:32
Danksagung erhalten: 58 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 10 13:09

Beitragvon Paxi » Freitag 10. Mai 2019, 13:09

Schau mal auf Seite 3, --> gpsies! Oder schick mir per PN Deine Mailadresse, dann kann ich Dir Varianten anhängen.

Benutzeravatar
masi
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 66
Registriert seit: Dienstag 26. August 2008, 14:48
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 10 13:36

Beitragvon masi » Freitag 10. Mai 2019, 13:36

Ich habe dir eine PN geschrieben :-)

Liebe Grüße
Annika

Benutzeravatar
Anjuli
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 703
Registriert seit: Montag 21. Februar 2005, 19:34
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 11 17:35

Beitragvon Anjuli » Samstag 11. Mai 2019, 17:35

Hallihallo,

dann auch von uns ein kurzes Statement. Mein Einsatz mit dem verrückten Braunen war ja nur kurz und eigentlich nicht geplant. Nico konnte sich nur mit viel Medizin das WE am Leben halten. Ihm sei verziehen, nicht so kommunikativ gewesen zu sein. Sethi tat es ihm dann gleich. Er hat wohl eine bzw mehrere Blokaden von zu Haus mitgebracht zu haben. Wer weiß, was die Jungs so getrieben haben auf dem Auslauf.
Dafür hat souverän Frau Professor Nahany die Strecke gemeistert.
Die Bewirtung war toll, wie immer alle Helfer nett u natürlich auch Beate:)
Liebe Silke, liebe Nele, danke, dass ihr Inara mitgenommen habt. Das ist nicht selbstverständlich, viele Erwachsene sind nicht bereit, einen jungen Reiter zu begleiten. Ich hoffe, sie hat einen guten Eindruck hinterlassen:)
Ich bin ja immer sehr froh, eine Unterkunft zu haben, die Kälte war nicht nett.. Aber zu Glück nicht so viel Regen, wie angesagt.
Herr Wolf kam tatsächlich recht erstaunt rüber, wie er uns so beäugte...
Wir kommen natürlich im Herbst wieder, vermutlich dann aber als Reiter von Kugel u Möpsi
Ach ja, ich freue mich, dass euch der Vortrag gefallen hat, auch wenn das Hirn schon etwas müde war am Abend und nicht mehr so vortragen wollte

LG Claudia
www.schuldig-geboren.de
www.team-q.de

Das größte Zeichen von Intelligenz ist der Zweifel...
Der Mensch ist das einzige Lebewesen, dass eröten kann.. Er ist aber auch das einzige, was einen Grund dazu hat..

Aokidevon
High Poster
High Poster
Beiträge: 187
Registriert seit: Samstag 13. Februar 2010, 13:17
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Status:
Offline

Re: 27. Drawehn-Trail

Mai 2019 12 17:24

Beitragvon Aokidevon » Sonntag 12. Mai 2019, 17:24

@Anjuli: mit dem verrückten Braunen

Ich dachte den hab nur ich :lol: :lol:
LG Nadine :wink: