Marathon Nord, diesmal ohne Radde-Ufer

Meinung- und Erfahrungsaustausch zu den Ritten

Moderatoren: distanzcheck, bettina, tofffeee, Aylan, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
Jens
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 884
Registriert seit: Samstag 25. September 2004, 19:23
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Marathon Nord, diesmal ohne Radde-Ufer

Apr 2019 04 09:59

Beitragvon Jens » Donnerstag 4. April 2019, 09:59

Der - soweit ich mich erinnern kann - erste Radde-freie Marathon findet wie gewohnt zu Pfingsten statt.

Nachdem wir in den letzten Jahren leider feststellen mussten, dass die Uferwege der Radde zwischen Meppen und Sögel immer schlechter wurden ( sie werden wenig genutzt und gar nicht gepflegt ), hat Anja zum Schutz für Pferde und Reiter eine alternative Strecke zwischen Wald und Moor gesucht und gefunden.

205 Kilometer sind dieses Jahr an 3 Tagen ( 78/82/45 ) geplant, wobei vorzeitiges Beenden der beiden ersten Tagesetappen möglich ist.
Wir beginnen wieder nahe der A30 in Salzbergen und erreichen Montag das Ziel kurz vor'm Küstenkanal.

Die Ausschreibung ist zur Genehmigung versandt.
Wir freuen uns auf rege Teilnahme in der schönen Landschaft des Emslandes

Viele Grüße auch von Anja

Jens

genehmigte Ausschreibung Marathon.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Jens am Montag 15. April 2019, 08:27, insgesamt 1-mal geändert.

veronika
HopTop
HopTop
Beiträge: 1064
Registriert seit: Dienstag 12. Februar 2008, 11:48
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Status:
Offline

Re: Marathon Nord, diesmal ohne Radde-Ufer

Apr 2019 04 10:03

Beitragvon veronika » Donnerstag 4. April 2019, 10:03

Hallo Jens, am dritten Tag muss man durchreiten? Durfe man nicht sonst in jedem Check beenden? Miri und ich wollten Tjago und Mocca, das Dülmener Pony mitbringen. Könntet ihr euch vorstellen ein Reiterwechsel zu erlauben? Vag Vero

Benutzeravatar
Sigrun
ForenSpezialist
ForenSpezialist
Beiträge: 3063
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal
Status:
Online

Re: Marathon Nord, diesmal ohne Radde-Ufer

Apr 2019 04 13:01

Beitragvon Sigrun » Donnerstag 4. April 2019, 13:01

veronika hat geschrieben: Könntet ihr euch vorstellen ein Reiterwechsel zu erlauben? Vag Vero


Muss schon in der Ausschreibung festgelegt sein, und die dürfte jetzt raus sein, wenn man nennen darf-
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

Benutzeravatar
Leasusanne
Insider
Insider
Beiträge: 449
Registriert seit: Donnerstag 20. Juli 2006, 18:59
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Status:
Offline

Re: Marathon Nord, diesmal ohne Radde-Ufer

Apr 2019 04 13:32

Beitragvon Leasusanne » Donnerstag 4. April 2019, 13:32

Veronika, ich antworte mal vorab:
Es wird mit Sicherheit kein Reiterwechsel möglich sein.
Für den Rest, warte auf die Ausschreibung.
Gruß Susanne

Benutzeravatar
Jens
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 884
Registriert seit: Samstag 25. September 2004, 19:23
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Marathon Nord, diesmal ohne Radde-Ufer

Apr 2019 04 14:14

Beitragvon Jens » Donnerstag 4. April 2019, 14:14

Hallo Vero,
-Reiter- oder Pferdewechsel wird nicht angeboten
-der dritte Tag ist nur 45 km lang. In Absprache mit der Tierärztin sind wir überzeugt, dass diese Strecke von jedem Teilnehmer zu schaffen ist.

Gruß Jens

Benutzeravatar
miriam8607
Insider
Insider
Beiträge: 336
Registriert seit: Mittwoch 13. Juni 2007, 15:26
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status:
Offline

Re: Marathon Nord, diesmal ohne Radde-Ufer

Apr 2019 04 14:37

Beitragvon miriam8607 » Donnerstag 4. April 2019, 14:37

Oh schön, ich freu mich. Und ich reite auch gern jeden Tag, ist nur schade für Christiane.

Wie siehts mit Übernachtungsmöglichkeiten aus? Ich fänd ja ein Bett mit den beiden Zwergen im Anhang schon etwas schöner als im Anhänger zu schlafen

Anja H
Newbee
Newbee
Beiträge: 10
Registriert seit: Montag 21. August 2006, 07:04
Status:
Offline

Re: Marathon Nord, diesmal ohne Radde-Ufer

Apr 2019 04 15:12

Beitragvon Anja H » Donnerstag 4. April 2019, 15:12

Hallo Miri,

hier ein paar Übernachtungsmöglichkeiten. Die sind auch schon alle "Distanzerprobt" und wissen, was auf sie zu kommt.

Unterkünfte in Holsterfeld (Start): Gutsschänke Holsterfeld oder Autohof
Meppen: Übermühlen
Middelsten Thüle: Zur Linde

Gruß Anja

Benutzeravatar
Jens
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 884
Registriert seit: Samstag 25. September 2004, 19:23
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Marathon Nord, diesmal ohne Radde-Ufer

Apr 2019 15 08:28

Beitragvon Jens » Montag 15. April 2019, 08:28

Die genehmigte Ausschreibung steht nun auch hier zum Download bereit - im ersten Beitrag