Wildeshauser Geest

Meinung- und Erfahrungsaustausch zu den Ritten

Moderatoren: distanzcheck, bettina, tofffeee, Aylan, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
Isi-Heike
Insider
Insider
Beiträge: 355
Registriert seit: Montag 29. September 2008, 18:41
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Status:
Offline

Re: Wildeshauser Geest

Aug 2019 26 09:42

Beitragvon Isi-Heike » Montag 26. August 2019, 09:42

Tapfer wart ihr, die auch am Sonntag noch geritten seid!!! Respekt. Ich war eigentlich ganz froh, dass Schimmels Rücken mir einen guten Grund gab, nicht mehr reiten zu müssen. Heute morgen hat er auch bei fiesem Bohren nicht mehr gezuckt.
Schön war´s wirklich! kleine gemütliche runde mit lauter netten Leuten. So soll es sein!

Sabine, falls du auf der Wiese ein Besteck findest (Messer und Gabel, beides rel. stumpf) das muss mir beim Fahren von der Anhänger Radkappe gefallen sein :oops: . Ich hatte echt gedacht, ich hätte alles sauber aufgeräumt und sicher verstaut, aber das Besteck konnte ich in meinem Chaos Auto noch nicht finden...(wenn dem so ist, ist mir das jetzt echt peinlich, sorry!)

LG Heike

Benutzeravatar
Sigrun
ForenSpezialist
ForenSpezialist
Beiträge: 3266
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal
Status:
Offline

Re: Wildeshauser Geest

Aug 2019 26 10:28

Beitragvon Sigrun » Montag 26. August 2019, 10:28

Schön war's, warm war's, heiß war's, und hat wirklich gute Laune und viel Spaß gemacht :D

3 Erkenntnisse: a) Sommer ist, wenn deine Creme, die im Auto, in der Tasche, im Waschbeutel war noch 2 Stunden, nachdem das Auto gut durchgelüftet ist und die Außentemperaturen bereits wieder angenehme Werte erreicht haben, deutlich heiß auf der Haut ist. b) ein hartgekochtes Ei kann man auf dem Armaturenbrett unterm Sonnenschutz 2 Tage aufbewahren und am Abend problemlos genießen, auch wenn es sich nachmittags noch angefühlt hat wie frisch gekocht. c) wenn's echt heiß ist, hilft viel Wasser viel (steht auch in der nächsten DA ;-), so sie denn mal kommt, ich find's immer schön, wenn man das Gelernte gleich in der praktischen Anwendung überprüfen kann 8))
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

DrSabine
HopTop
HopTop
Beiträge: 1102
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Danksagung erhalten: 210 Mal
Status:
Offline

Re: Wildeshauser Geest

Aug 2019 26 13:12

Beitragvon DrSabine » Montag 26. August 2019, 13:12

Ein(stumpfes) Messer wurde gefunden - such ich also noch eine Gabel!

Benutzeravatar
Isi-Heike
Insider
Insider
Beiträge: 355
Registriert seit: Montag 29. September 2008, 18:41
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Status:
Offline

Re: Wildeshauser Geest

Aug 2019 26 14:55

Beitragvon Isi-Heike » Montag 26. August 2019, 14:55

Oh je, oh je, Sabine das tut mir furchtbar leid. Die Gabel hat einen Holzgriff, macht das Entdecken bestimmt nicht leichter. Ich habe den Hänger von meinem Platz erst gerade noch vorne gezogen, und bin nach dem letzten Holzpfahl Richtung Straße abgebogen. Das schränkt den Suchbereich zumindest deutlich ein. Sabine, du hast was gut bei mir!!
Ganz verlegene Grüße,
Heike

DrSabine
HopTop
HopTop
Beiträge: 1102
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Danksagung erhalten: 210 Mal
Status:
Offline

Re: Wildeshauser Geest

Aug 2019 26 15:51

Beitragvon DrSabine » Montag 26. August 2019, 15:51

Halb so schlimm. Noch sind die Pferde nicht wieder auf der Weide (Steppe) - und bevor ich sie rauslasse, geh ich die Fläche sowieso immer noch mal ab.

DrSabine
HopTop
HopTop
Beiträge: 1102
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Danksagung erhalten: 210 Mal
Status:
Offline

Re: Wildeshauser Geest

Aug 2019 26 19:58

Beitragvon DrSabine » Montag 26. August 2019, 19:58

Bisher keine Gabel...

aber großes Lob an alle, ihr habt super schön aufgeräumt!

Benutzeravatar
Isi-Heike
Insider
Insider
Beiträge: 355
Registriert seit: Montag 29. September 2008, 18:41
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Status:
Offline

Re: Wildeshauser Geest

Aug 2019 27 07:54

Beitragvon Isi-Heike » Dienstag 27. August 2019, 07:54

Dann geh ich auch lieber nochmal suchen, vielleicht ist sie ja doch mit nach Hause gekommen

Benutzeravatar
rhapsody-2000
Poster
Poster
Beiträge: 38
Registriert seit: Mittwoch 8. April 2009, 20:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Wildeshauser Geest

Sep 2019 02 11:34

Beitragvon rhapsody-2000 » Montag 2. September 2019, 11:34

Hallo Ihr alle,

es war wieder ein wunderschönes Wochenende mit euch!

Danke Sabine und Helfer für diesen tollen Ritt!

Und danke noch einmal dafür, daß Du mein Pferd auf der Strecke einfangen konntest und dort auf mich gewartet hast!


LG Mark