EM Euston Park 17.08.2019

Meinung- und Erfahrungsaustausch zu den Ritten

Moderatoren: distanzcheck, bettina, tofffeee, Aylan, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
Sigrun
ForenSpezialist
ForenSpezialist
Beiträge: 3301
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Status:
Offline

Re: EM Euston Park 17.08.2019

Okt 2019 09 15:27

Beitragvon Sigrun » Mittwoch 9. Oktober 2019, 15:27

Da ja von 120 Startern die meisten nicht ins Geld reiten, wird da schon was dran sein.

Man kann es auch gut verstehen, dass - wenn das Gesamtpaket so toll ist - man gern einen Ritt nimmt, auf dem man zum. die Fahrtkosten wieder raus hat, wenn man ins erste Gate kommt. Die Frage ist, ob man bei weniger traumhaftem Gelände, weniger schönen Strecken und schlechtere Orga sich locken ließe.
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2561
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 206 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: EM Euston Park 17.08.2019

Okt 2019 09 15:32

Beitragvon Nirak » Mittwoch 9. Oktober 2019, 15:32

@Wiebke: weiß man, wo das Geld ist bzw. an wen es gegangen ist?

araberbirgit
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 149
Registriert seit: Samstag 16. Mai 2015, 17:33
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Status:
Offline

Re: EM Euston Park 17.08.2019

Okt 2019 09 20:21

Beitragvon araberbirgit » Mittwoch 9. Oktober 2019, 20:21

Also für die Teilnahme Pre Check und das 1. Vet gate gab es ca 1200 Euro? Dann noch kostenlose Unterbringung fürs Pferd und Catering für Reiter und 2 Grooms. Auf - Auf alle Haflinger Besitzer - Isis - Mixe etc. Pre Check schafft man - und die erste Runde auch - besser kommt man nicht an einen kostenlosen Kurzsurlaub - schöne Landschaften - ausländische Prinzen und goldene Wasserhähne im Dixi !! Kein Wunder, daß einige dort regelmäßig starten und es ja gar nicht wichtig ist den Ritt zu beenden.