Änderungen FEI-Reglement 2016

Regeln und wie man sie ändern sollte

Moderatoren: bettina, distanzcheck, tofffeee, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
Jolly
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2285
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 17:20
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Status:
Online

Änderungen FEI-Reglement 2016

Nov 2015 04 11:23

Beitragvon Jolly » Mittwoch 4. November 2015, 11:23


Benutzeravatar
Nicola
Insider
Insider
Beiträge: 324
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 08:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status:
Offline

Re: Änderungen FEI-Reglement 2016

Nov 2015 04 12:45

Beitragvon Nicola » Mittwoch 4. November 2015, 12:45

Bin ich blind oder ist der Passus bezüglich der zeitlichen Begrenzung für die Sternequali fürs Pferd nach erfolgter Novice entfallen? Also kein Durchqualifizieren durch die Sterne und Rückstufen nach 2 Jahren mehr?

Gesendet von meinem B1-710 mit Tapatalk

Benutzeravatar
dio69
Insider
Insider
Beiträge: 452
Registriert seit: Freitag 19. November 2010, 10:03
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status:
Offline

Re: Änderungen FEI-Reglement 2016

Nov 2015 04 13:15

Beitragvon dio69 » Mittwoch 4. November 2015, 13:15

Nicola hat geschrieben:Bin ich blind oder ist der Passus bezüglich der zeitlichen Begrenzung für die Sternequali fürs Pferd nach erfolgter Novice entfallen? Also kein Durchqualifizieren durch die Sterne und Rückstufen nach 2 Jahren mehr?

Gesendet von meinem B1-710 mit Tapatalk


Steht da noch: Article 816
Lg, Dirk.

Sie müssen eins werden mit dem Pferd, Spock.

(Cpt. James T. Kirk)

Benutzeravatar
Nicola
Insider
Insider
Beiträge: 324
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 08:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status:
Offline

Re: Änderungen FEI-Reglement 2016

Nov 2015 04 13:25

Beitragvon Nicola » Mittwoch 4. November 2015, 13:25

Ja, das ist die Novice. Bisher war aber so, dass man sich von Stern zu Stern durch erfolgreiche Teilnahme der unteren Kategorie weiterqualifizieren muss. Also erst * dann ** dann ***. Für die Reiter gilt das lebenslang, für die Pferde 2 Jahre, wenn die Quali nicht bestätigt wird, wird das Pferd einen Rang nach unten gestuft. Und genau das finde ich nicht.
Außerdem interessant bis schockierend: quasi im Nebensatz wird die Novice auch auf nationale Ritte ausgeweitet, zumindest wenn ich das richtig interpretiere.

Gesendet von meinem B1-710 mit Tapatalk

Benutzeravatar
dio69
Insider
Insider
Beiträge: 452
Registriert seit: Freitag 19. November 2010, 10:03
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status:
Offline

Re: Änderungen FEI-Reglement 2016

Nov 2015 04 13:39

Beitragvon dio69 » Mittwoch 4. November 2015, 13:39

816.2 CEI Star Qualifying: to be determined according to FEI records and database,
and attested to by each NF.

816.2.1 All Horses and Athletes must have successfully completed Novice Qualifying to
be eligible for CEI Star Qualifying.

816.2.2 Horses and Athletes, not necessarily as a combination must successfully
complete FEI Competitions to progress through the Star system, beginning with
a successful completion at the 1-Star level, thereby qualifying to move up
through each Star category as defined in Art 814.


816.2.3 Star System Qualification for Athletes to 3* level will be for up to five years and
can be revalidated by successfully completing an FEI Competition applicable to
the Athlete’s existing status or equivalent National Event distance.

816.2.4 Star System Qualification for Horses shall be valid for a period of 24 months.
Should a Horse fail to complete an event at the next level for which it has
qualified within that period it will need to re qualify for its existing level again
before progressing further.
Lg, Dirk.

Sie müssen eins werden mit dem Pferd, Spock.

(Cpt. James T. Kirk)

Martin
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 744
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 22:34
Status:
Offline

Re: Änderungen FEI-Reglement 2016

Nov 2015 04 14:03

Beitragvon Martin » Mittwoch 4. November 2015, 14:03

Dann bin ich ja mal gespannt, wie der VDD sich bezüglich des FEI-Durchgriffs auf seine nationalen Ritte verhält.

Martin

Benutzeravatar
Nicola
Insider
Insider
Beiträge: 324
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 08:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status:
Offline

Re: Änderungen FEI-Reglement 2016

Nov 2015 04 14:11

Beitragvon Nicola » Mittwoch 4. November 2015, 14:11

Ah, danke! Ich war irgendwie ganz auf den Anhang fixiert...

Gesendet von meinem B1-710 mit Tapatalk

Benutzeravatar
dio69
Insider
Insider
Beiträge: 452
Registriert seit: Freitag 19. November 2010, 10:03
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status:
Offline

Re: Änderungen FEI-Reglement 2016

Nov 2015 04 14:14

Beitragvon dio69 » Mittwoch 4. November 2015, 14:14

Martin hat geschrieben:Dann bin ich ja mal gespannt, wie der VDD sich bezüglich des FEI-Durchgriffs auf seine nationalen Ritte verhält.

Martin


Ich finde den hier interessant:

815.3 Mandatory Rest for Horses:

815.3.1 After competing in a CEI or National Events, a Horse must be given a mandatory
minimum rest period, as defined, before it is again eligible to participate in a
National or FEI Competition [s](Rest Period commences at midnight on the day
that the ride finishes as denoted by the maximum ride time allowed and finishes
at midnight, the day before published ride start time):[/s]

Heißt ja eigentlich, dass internationale Reiter und nationale Reiter nicht gleich behandelt werden (dürfen).
Lg, Dirk.

Sie müssen eins werden mit dem Pferd, Spock.

(Cpt. James T. Kirk)

Benutzeravatar
Sigrun
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2757
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Status:
Offline

Re: Änderungen FEI-Reglement 2016

Nov 2015 04 14:38

Beitragvon Sigrun » Mittwoch 4. November 2015, 14:38

Martin hat geschrieben:Dann bin ich ja mal gespannt, wie der VDD sich bezüglich des FEI-Durchgriffs auf seine nationalen Ritte verhält. Martin


Genauso wie letztes Jahr, Martin. Es gab dazu extra einen Workshop, über den auch bei der JHV berichtet wurde. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass alle, die international starten wollen, diese Restingperiods auch auf nationalen Ritten einhalten müssen, weil es FEI-Reglement ist und Zugangsvoraussetzung für Teilnahme an internationalen Ritten, dass es aber das nationale Reglement nicht berührt und dass wir nicht verpflichtet sind, der FEI Kontrollarbeit für ihre eigenen Regeln abzunehmen, weshalb es in der Verantwortung derjenigen liegt, die international starten wollen, ihre Ritte und Restingperiods einzuhalten und zu dokumentieren. Kontrollieren kann dann die FN oder die FEI, wenn sie das unbedingt wollen. Eigentlich ganz einfach.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sigrun für den Beitrag:
Jens (Sonntag 15. November 2015, 22:02)
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

Martin
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 744
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 22:34
Status:
Offline

Re: Änderungen FEI-Reglement 2016

Nov 2015 04 14:58

Beitragvon Martin » Mittwoch 4. November 2015, 14:58

Sigrun hat geschrieben:
Martin hat geschrieben:Dann bin ich ja mal gespannt, wie der VDD sich bezüglich des FEI-Durchgriffs auf seine nationalen Ritte verhält. Martin


Genauso wie letztes Jahr, Martin. Es gab dazu extra einen Workshop, über den auch bei der JHV berichtet wurde. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass alle, die international starten wollen, diese Restingperiods auch auf nationalen Ritten einhalten müssen, weil es FEI-Reglement ist und Zugangsvoraussetzung für Teilnahme an internationalen Ritten, dass es aber das nationale Reglement nicht berührt und dass wir nicht verpflichtet sind, der FEI Kontrollarbeit für ihre eigenen Regeln abzunehmen, weshalb es in der Verantwortung derjenigen liegt, die international starten wollen, ihre Ritte und Restingperiods einzuhalten und zu dokumentieren. Kontrollieren kann dann die FN oder die FEI, wenn sie das unbedingt wollen. Eigentlich ganz einfach.


Ich finde keinen Passus, der diese Regelung auf internationale Reiter/Pferde begrenzt. Kann aber sein, dass ich immer an den falschen Stellen lese oder mal wieder am dem verschwurbelten Englisch der FEI scheitere. Hast Du einen Tipp?

Martin

Martin
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 744
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 22:34
Status:
Offline

Re: Änderungen FEI-Reglement 2016

Nov 2015 04 15:09

Beitragvon Martin » Mittwoch 4. November 2015, 15:09

dio69 hat geschrieben:
Martin hat geschrieben:Dann bin ich ja mal gespannt, wie der VDD sich bezüglich des FEI-Durchgriffs auf seine nationalen Ritte verhält.

Martin


Ich finde den hier interessant:

815.3 Mandatory Rest for Horses:

815.3.1 After competing in a CEI or National Events, a Horse must be given a mandatory
minimum rest period, as defined, before it is again eligible to participate in a
National or FEI Competition [s](Rest Period commences at midnight on the day
that the ride finishes as denoted by the maximum ride time allowed and finishes
at midnight, the day before published ride start time):[/s]

Heißt ja eigentlich, dass internationale Reiter und nationale Reiter nicht gleich behandelt werden (dürfen).


Bin vielleicht jetzt zu blöd, aber ich lese immer, dass es wurscht ist was Du reitest. Die FEI-Wartezeiten müssen immer eingehalten werden, egal ob national oder international.

Martin

Benutzeravatar
Matthias
Insider
Insider
Beiträge: 358
Registriert seit: Sonntag 18. Dezember 2005, 23:56
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Änderungen FEI-Reglement 2016

Nov 2015 04 15:16

Beitragvon Matthias » Mittwoch 4. November 2015, 15:16

Also ich bin jetzt mal ganz naiv und sage:
Das gilt für die Länder die kein eigenes Regelwerk haben.
Der VDD mit eigenen Regeln ignoriert die FEI-Vorgaben als nicht relevant.

Ist ja nix neues, war bisher auch schon so (seit 2014)

LG
Matthias

Benutzeravatar
Jolly
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2285
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 17:20
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Status:
Online

Re: Änderungen FEI-Reglement 2016

Nov 2015 04 15:21

Beitragvon Jolly » Mittwoch 4. November 2015, 15:21

ja, aber nur für die, für die die FEI-Regeln gelten. Und darunter fallen die rein nationalen Reiter die nicht FEI-registriert sind nicht.

Sollte das anders sein, wird der AERC das schon regeln :D

Martin
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 744
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 22:34
Status:
Offline

Re: Änderungen FEI-Reglement 2016

Nov 2015 04 15:33

Beitragvon Martin » Mittwoch 4. November 2015, 15:33

Matthias hat geschrieben:Also ich bin jetzt mal ganz naiv und sage:
Das gilt für die Länder die kein eigenes Regelwerk haben.
Der VDD mit eigenen Regeln ignoriert die FEI-Vorgaben als nicht relevant.

Ist ja nix neues, war bisher auch schon so (seit 2014)

LG
Matthias


Das steht aber nirgendwo, oder?

Martin

Benutzeravatar
Matthias
Insider
Insider
Beiträge: 358
Registriert seit: Sonntag 18. Dezember 2005, 23:56
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Änderungen FEI-Reglement 2016

Nov 2015 04 15:37

Beitragvon Matthias » Mittwoch 4. November 2015, 15:37

Wieso soll denn bei der FEI stehen, wie der VDD das handhabt?

LG
Matthias