Nennformular 2016 und folgende Jahre

Regeln und wie man sie ändern sollte

Moderatoren: bettina, distanzcheck, tofffeee, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
Kathy71
HopTop
HopTop
Beiträge: 1210
Registriert seit: Mittwoch 1. April 2009, 21:16
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Nennformular 2016 und folgende Jahre

Feb 2016 12 08:46

Beitragvon Kathy71 » Freitag 12. Februar 2016, 08:46

Kann mir mal bitte jemand sagen, warum es jedes Jahr ein neues Formular gibt, bei dem nichts anders ist als oben die Jahreszahl.
Muss das sein??? Ich muss jedes mal die ganzen Infos neu eintippen...das nervt gewaltig. :roll:
Und im alten mal eben die Jahreszahl ändern geht auch nicht, oder ich bin zu blond dazu.....
LG, Kathy
_____________________________________
*mit Gigabyte A (aka Krümel) LDR-qualifiziert* :-D

Benutzeravatar
Jolly
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2195
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 17:20
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status:
Offline

Re: Nennformular 2016 und folgende Jahre

Feb 2016 12 09:00

Beitragvon Jolly » Freitag 12. Februar 2016, 09:00

weil sich u.U. im Kleingedruckten etwas ändert, so ist sichergestellt, dass der Veranstalter eine gültige Nennung erhält.
Ich glaube, dass der Aufwand, den der Reiter für ein jährlich neues Ausfüllen investieren muss, erträglich ist und man das erwarten kann, wenn es für den Veranstalter eine Arbeitsentlastung ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jolly für den Beitrag:
Dashan (Montag 15. Februar 2016, 15:21)

Benutzeravatar
Kathy71
HopTop
HopTop
Beiträge: 1210
Registriert seit: Mittwoch 1. April 2009, 21:16
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Nennformular 2016 und folgende Jahre

Feb 2016 12 09:04

Beitragvon Kathy71 » Freitag 12. Februar 2016, 09:04

Echt? Hat sich im Kleingedruckten was geändert??? Hab ich nicht finden können....das Formular sieht noch ganz genauso aus wie die ganzen letzten Jahre.
Ich glaube, es wäre juristisch auch möglich, statt des Kleingedruckten auf's Formular die Formulierung "Hiermit erkenne ich die allgemeinen und besonderen Regeln, die im Jahr des Wettkampf gelten und unter xxxxxxx abgedruckt sind, an."
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kathy71 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Jens (Freitag 12. Februar 2016, 09:06) • Andy (Freitag 12. Februar 2016, 09:21)
LG, Kathy
_____________________________________
*mit Gigabyte A (aka Krümel) LDR-qualifiziert* :-D

Benutzeravatar
Jolly
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2195
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 17:20
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status:
Offline

Re: Nennformular 2016 und folgende Jahre

Feb 2016 12 09:27

Beitragvon Jolly » Freitag 12. Februar 2016, 09:27

Dieses Jahr hat sich, glaube ich, nichts geändert, die Jahre davor schon. Nein, da wir auch Nicht-Mitglieder starten lassen, müssen manche Dinge auf die Nennung.
Anders wäre es, wenn nur Mitglieder starten dürfen. Aber das wollen wir ja alle nicht.
Ich denke auch wirklich, dass die 15 Minuten für die Eintragungen auf dem neuen Formular zu verschmerzen sind...

Benutzeravatar
Kathy71
HopTop
HopTop
Beiträge: 1210
Registriert seit: Mittwoch 1. April 2009, 21:16
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Nennformular 2016 und folgende Jahre

Feb 2016 12 09:49

Beitragvon Kathy71 » Freitag 12. Februar 2016, 09:49

Was ein Quatsch. Das Reglement können doch auch Nichtmitglieder leicht auf der Homepage einsehen...
...und wenn man auf das Formular draufschreibt, dass der Nennende mit der Unterschrift die aktuellen Regeln des VDD anerkennt, dann muss das doch reichen. Kann sich doch jeder selbst drum kümmern, die zu lesen, oder?

Und, ja, es ist Aufwand jedes mal die ganzen Daten einzutippen. Equidenpass-Nummer, Versicherungsnummer, etc. hab ich alle nicht im Kopf, muss ich jedesmal wieder raussuchen...das nervt. Und das nur, weil sich vielleicht 1x in 10 Jahren was im Kleingedruckten ändert.

Mag sein, dass das nicht jeder alles auch ausfüllt....dann ist's natürlich kein Problem.
LG, Kathy
_____________________________________
*mit Gigabyte A (aka Krümel) LDR-qualifiziert* :-D

Benutzeravatar
myriell
Insider
Insider
Beiträge: 352
Registriert seit: Freitag 1. März 2013, 00:06
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Status:
Offline

Re: Nennformular 2016 und folgende Jahre

Feb 2016 12 10:01

Beitragvon myriell » Freitag 12. Februar 2016, 10:01

Ich öffne dazu eine alte Nennung und kopiere alle Eingaben in die neue Nennung. Das dauert keine 5min ;).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor myriell für den Beitrag (Insgesamt 4):
Rennsemmel (Samstag 13. Februar 2016, 10:50) • Hilga (Samstag 13. Februar 2016, 21:30) • Dashan (Montag 15. Februar 2016, 15:22) • susiM (Mittwoch 15. März 2017, 08:06)

Benutzeravatar
Rübe
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 477
Registriert seit: Dienstag 14. Oktober 2014, 09:54
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Status:
Offline

Re: Nennformular 2016 und folgende Jahre

Feb 2016 12 10:01

Beitragvon Rübe » Freitag 12. Februar 2016, 10:01

Kathy,

ich kann - nachdem ja nun auch schon ein paar Jahre immer wieder am Jahresanfang auf's Neue das Formular ausfülle und dann abspeichere - mittlerweile die Versicherungsscheinnummer auswendig. :)
Das ist auch ganz praktisch, wenn man mal eine Anmeldung für einen Kurs oder so ausfüllt!

Die Equidenpassnummern meiner Pferde habe ich im Telefonbuch-Verzeichnis im Handy eingespeichert und die sind somit immer dabei.

Es doch wirklich Dinge, die man auch 1x jährlich machen muß und die deutlich mehr nerven - die Steuererklärung zum Beispiel... :kotz
( ...von nervigen Nachbarn ganz zu schweigen..... :jagt )


Grüßli
Avatar by Barbara Miller

Benutzeravatar
Kathy71
HopTop
HopTop
Beiträge: 1210
Registriert seit: Mittwoch 1. April 2009, 21:16
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Nennformular 2016 und folgende Jahre

Feb 2016 12 10:03

Beitragvon Kathy71 » Freitag 12. Februar 2016, 10:03

Ich hab jetzt mal aus der 2015 händisch ne 2016 gemacht...
LG, Kathy
_____________________________________
*mit Gigabyte A (aka Krümel) LDR-qualifiziert* :-D

PB
Insider
Insider
Beiträge: 332
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 10:55
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Status:
Offline

Re: Nennformular 2016 und folgende Jahre

Feb 2016 12 23:27

Beitragvon PB » Freitag 12. Februar 2016, 23:27

Einmal im Jahr das Nennformular neu schreiben ist wohl kaum ein Riesenaufwand.
Nur mal zum Vergleich:
Veranstalter müssen in Starter/ Ergebnislisten alle Daten von allen Reitern und Pferden einpflegen.
Petra Bischof

Benutzeravatar
Kathy71
HopTop
HopTop
Beiträge: 1210
Registriert seit: Mittwoch 1. April 2009, 21:16
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Nennformular 2016 und folgende Jahre

Feb 2016 13 07:26

Beitragvon Kathy71 » Samstag 13. Februar 2016, 07:26

Da könnte ich jetzt ganz ketzerisch sagen...wäre alles kein Problem, wenn die FN außer uns Vorschriften zu machen auch mal den versprochenen Service liefern würde. :twisted:
Aber mir gelingt es ja nicht mal einen funktionierenden Zugang zum NEON zu bekommen (und ich bin sogar FN Mitglied, halt bloss kein Turnierreiter)...wie sollte es dann möglich sein, Ergebnislisten automatisch generieren zu lassen....
LG, Kathy
_____________________________________
*mit Gigabyte A (aka Krümel) LDR-qualifiziert* :-D

Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2098
Registriert seit: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Nennformular 2016 und folgende Jahre

Feb 2016 13 10:51

Beitragvon Rennsemmel » Samstag 13. Februar 2016, 10:51

ist jetzt nicht wahr, dass sich Ehrenamtler mit solchen unwichtigen Fragen beschäftigen müssen.

gesendet von smartfön mit kreativer groß-, klein- und überhaupt-schreibung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rennsemmel für den Beitrag (Insgesamt 3):
FarinaElli (Sonntag 14. Februar 2016, 11:27) • Motte (Montag 15. Februar 2016, 08:12) • conny79 (Montag 15. Februar 2016, 17:37)
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.

Benutzeravatar
Kathy71
HopTop
HopTop
Beiträge: 1210
Registriert seit: Mittwoch 1. April 2009, 21:16
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Nennformular 2016 und folgende Jahre

Feb 2016 14 18:36

Beitragvon Kathy71 » Sonntag 14. Februar 2016, 18:36

@Rennsemmel: ?????
LG, Kathy
_____________________________________
*mit Gigabyte A (aka Krümel) LDR-qualifiziert* :-D

Benutzeravatar
Ponyexpress
Insider
Insider
Beiträge: 392
Registriert seit: Montag 15. Mai 2006, 16:42
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Status:
Offline

Re: Nennformular 2016 und folgende Jahre

Feb 2016 15 07:23

Beitragvon Ponyexpress » Montag 15. Februar 2016, 07:23

@ Rennsemmel
Anscheinend schon und bald werden wir dann Prinzipien-Reiter sein - hätte dann auch den Vorteil sich nicht mehr mit den Qualifikations-Kriterien für Internationale Ritte auseinander setzen zu müssen.
Liebe Grüße
Anne


Es ist einsam im Sattel, wenn das Pferd tot ist.

Benutzeravatar
Kathy71
HopTop
HopTop
Beiträge: 1210
Registriert seit: Mittwoch 1. April 2009, 21:16
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Nennformular 2016 und folgende Jahre

Feb 2016 15 07:29

Beitragvon Kathy71 » Montag 15. Februar 2016, 07:29

Ich verstehe euch nicht....oder ihr mich nicht....

Wenn das NEON funktionieren würde, dann wäre alles für alle Beteiligten einfacher.
Meine "Stammdaten" wären im System drin, der Veranstalter hätte gleich seine Startliste fertig und müsste "nur" noch die Ergebniszeit eintippen, um nachher eine Ergebnisliste zu haben. Im besten Falle könnte man direkt im Ziel und bei der NU Zeit und Ergebnis ins Laptop hacken und fertig...und weil alle Daten schon da sind, müsste auch niemand mehr vom VDD die Jahresergebnisse mühsam zusammentragen....
LG, Kathy
_____________________________________
*mit Gigabyte A (aka Krümel) LDR-qualifiziert* :-D

Benutzeravatar
Jolly
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2195
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 17:20
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Status:
Offline

Re: Nennformular 2016 und folgende Jahre

Feb 2016 15 07:31

Beitragvon Jolly » Montag 15. Februar 2016, 07:31

Neon funktioniert, aber die Distanzritt-Veranstalter sind nicht motiviert es zu nutzen.
Toris funktioniert nicht, weil sich Distanzreiten Ergebnistechnisch doch ganz arg von normalen Turnieren unterscheidet,
und die meisten Distanzveranstalter deutlich weniger EDV-Knowhow haben, als das für TORIS notwendig wäre.
Es hat einen Grund, warum die Landesverbände jährlich umfangreiche Seminare bzgl. TORIS in der Meldestelle anbieten.
Aber es ist natürlich für die Reiter bequemer, wenn die Veranstalter den Aufwand haben, da hast du schon recht :-)