Autosuche - eure Erfahrungen

Rund um Sattel, Trense usw.

Moderatoren: distanzcheck, bettina, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
Jolly
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2329
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 17:20
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Status:
Offline

Re: Autosuche - eure Erfahrungen

Jan 2019 15 14:09

Beitragvon Jolly » Dienstag 15. Januar 2019, 14:09

Ich haben sowohl T6, als auch Tiguan (das 2015er-Modell) und Passat vorm Anhänger (mit 2,4t zul.GG) gehabt, alle als 4Motion und mit großer Maschine (um die 200 PS). Alle haben den Anhänger auch mit 2 Pferden beladen mit links durch die Kasseler Berge gezogen, der T6 liegt natürlich etwas stabiler als die anderen beiden, aber so immens ist der Unterschied nicht.

In Sachen Stützlast zählt ja die tatsächliche Stützlast, und die kann ja beim Anhänger durchaus auch weit unter der angegebenen max. Stützlast liegen (oder auch darüber, wenn man blöd packt ... ) Daher sollte man einfach mal messen, was der Anhänger so hat ...

Cisco
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 105
Registriert seit: Freitag 11. Februar 2005, 16:21
Hat sich bedankt: 6 Mal
Status:
Offline

Re: Autosuche - eure Erfahrungen

Jan 2019 15 14:26

Beitragvon Cisco » Dienstag 15. Januar 2019, 14:26

ich hab 85 kg Anhängerstützlast

Mein Hänger bräucht eine 100kg Stützlast, wenn er 2400 KG Gesamtgewicht (also inkl. Pferde hat)
Das schaffe ich aber nicht, komme höchstens auf 1700 KG
Deswegen reichen die 85kg
Wähle dein Pferd, wie du einen Freund wählen würdest, den du sollst es lieben. Und wie du einen Freund nur unter den Vornehmsten und Besten wählen würdest, so wähle dein Pferd.
Du sollst es im Geiste vor dir sehen, bevor du es zu deinem machst

Benutzeravatar
Jolly
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2329
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 17:20
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Status:
Offline

Re: Autosuche - eure Erfahrungen

Jan 2019 15 14:35

Beitragvon Jolly » Dienstag 15. Januar 2019, 14:35

Ich meinte folgendes: Wenn die AHK eine max. Stützlast von 75kg hat, der Anhänger eine max. Stützlast von 100kg, du zwei Pferde auf den Anhänger stellst, die Stützlast misst (Anhänger entsprechend gesichert natürlich) und das 70kg ergibt, dann darfst du den Anhänger anhängen und ziehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jolly für den Beitrag (Insgesamt 2):
Cisco (Dienstag 15. Januar 2019, 14:38) • susiM (Dienstag 15. Januar 2019, 16:10)

Cisco
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 105
Registriert seit: Freitag 11. Februar 2005, 16:21
Hat sich bedankt: 6 Mal
Status:
Offline

Re: Autosuche - eure Erfahrungen

Jan 2019 15 14:39

Beitragvon Cisco » Dienstag 15. Januar 2019, 14:39

@Jolly,

ich weiß :) Hab dich schon richtig verstanden...
Besonders, die Stützlast ist ja auch auf das zulässige Gesamtgewicht vom Hänger bezogen.
Ich hab ein zulässiges Gesamtgewicht von 2,4 Tonnen
So schwer sind aber meine Ponys + Hänger nicht :)
Deswegen reicht eine Stützlast von 85 KG aus...
Wähle dein Pferd, wie du einen Freund wählen würdest, den du sollst es lieben. Und wie du einen Freund nur unter den Vornehmsten und Besten wählen würdest, so wähle dein Pferd.
Du sollst es im Geiste vor dir sehen, bevor du es zu deinem machst

Benutzeravatar
Leasusanne
Insider
Insider
Beiträge: 414
Registriert seit: Donnerstag 20. Juli 2006, 18:59
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Status:
Offline

Re: Autosuche - eure Erfahrungen

Jan 2019 15 14:50

Beitragvon Leasusanne » Dienstag 15. Januar 2019, 14:50

@ Cisco: man kann seinen Anhänger auch ablasten lassen. Ich hatte einen 2,5 t Anhänger. habe den auf 2,25t ablasten lassen, und konnte dadurch die 100 km/h Zulassung bekommen. Autos waren ein KIA Sorento und jetzt ein Volvo XC 90, also nicht ganz klein.
Stützlast ist aber bei Anhänger und Fahrzeug 100 kg. Die erreiche ich auch ( vollgepackte Sattelkammer), obwohl ich bei Fahrten zu Ritten immer ganz hinten auf der freien Seite noch 60 l Wasser mitführe.

Abas

Re: Autosuche - eure Erfahrungen

Jan 2019 15 17:12

Beitragvon Abas » Dienstag 15. Januar 2019, 17:12

Die Anhängelast ist leicht zu berechnen und zu überprüfen! Einige erleben aber bei der Stützlast eine unangenehme Überraschung, so die Aussage von einem TÜV-Sachverständigen! Es war sehr interessant, einmal dabei zu sein, wenn die Stützlast korrekt überprüft wird.

Barfüßli
Newbee
Newbee
Beiträge: 18
Registriert seit: Sonntag 28. Januar 2018, 00:29
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status:
Offline

Re: Autosuche - eure Erfahrungen

Jan 2019 15 19:40

Beitragvon Barfüßli » Dienstag 15. Januar 2019, 19:40

reicht das,das Stützrad vom beladenen Hänger auf ne Personenwage zu stellen oder ändert sich was an dem Wert durch die doch etwas weiter rausstehende Deichsel ?


achso,mein Passat,B8 8(2017-er)mit 150 PS glaub ich,so en Minimotörchen mit Turbo hat bei der Altdorf Distanz ganz schön geschwitzt zwischen den Hügeln,da war der Vectra und der Insignia die beide mit der großen Dieselmaschine ausgerüstet waren wesentlich entspannter und auch die Kupplung hat nich so gestunken :D

Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2197
Registriert seit: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Autosuche - eure Erfahrungen

Jan 2019 15 21:30

Beitragvon Rennsemmel » Dienstag 15. Januar 2019, 21:30

Es gibt für relativ kleines Geld eine Stützlastwaage zu kaufen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.

Barfüßli
Newbee
Newbee
Beiträge: 18
Registriert seit: Sonntag 28. Januar 2018, 00:29
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status:
Offline

Re: Autosuche - eure Erfahrungen

Jan 2019 17 06:58

Beitragvon Barfüßli » Donnerstag 17. Januar 2019, 06:58

Rennsemmel hat geschrieben:Es gibt für relativ kleines Geld eine Stützlastwaage zu kaufen.

:lol:
es gibt doch nichts was es nicht gibt !
ich hab ganz ehrlich noch nie auf Stützlast geachtet,Hänger dran ,go ....
wehe einer petzt !!1 :D

Benutzeravatar
Pat
HopTop
HopTop
Beiträge: 1441
Registriert seit: Dienstag 17. Februar 2004, 22:15
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Autosuche - eure Erfahrungen

Jan 2019 17 09:03

Beitragvon Pat » Donnerstag 17. Januar 2019, 09:03

Rennsemmel hat geschrieben:Es gibt für relativ kleines Geld eine Stützlastwaage zu kaufen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk



Und ich kann da nur die Vergaserinnenbeleuchtung empfehlen. Ein must have und auch nicht teuer!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pat für den Beitrag (Insgesamt 2):
Barfüßli (Donnerstag 17. Januar 2019, 20:44) • Jens (Samstag 19. Januar 2019, 09:47)
www.hufschule.com
www.hoof-to-move.de

Benutzeravatar
Shettymanager
Insider
Insider
Beiträge: 362
Registriert seit: Samstag 16. August 2014, 17:56
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Status:
Offline

Re: Autosuche - eure Erfahrungen

Jan 2019 17 09:11

Beitragvon Shettymanager » Donnerstag 17. Januar 2019, 09:11

Pat hat geschrieben:
Rennsemmel hat geschrieben:Es gibt für relativ kleines Geld eine Stützlastwaage zu kaufen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk



Und ich kann da nur die Vergaserinnenbeleuchtung empfehlen. Ein must have und auch nicht teuer!



Vergaserinnenbeleuchtung aber nur mit Zeitschaltuhr. Da muss man wenigstens keine Sorge haben dass die Batterie leidet! :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Shettymanager für den Beitrag (Insgesamt 2):
Barfüßli (Donnerstag 17. Januar 2019, 20:44) • Jens (Samstag 19. Januar 2019, 09:47)
Amy: 80km EFF & 613km KDF & 64 km MDF :P
Ronja: 1821 km i.d.W :D ...mein DM-Fahrshetty :bier

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2287
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 155 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Autosuche - eure Erfahrungen

Jan 2019 17 09:17

Beitragvon Nirak » Donnerstag 17. Januar 2019, 09:17

Und was ist mit dem aussenverstellbaren Innenspiegel?
Und dem 710er-Deckel?
Dem Gardena-auf-Starkstrom-Adapter?
Ersatz-Getriebesand?

Sorry, dass ich mal wieder die sinnvolle Diskussion mit Bullshit zuspame :-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Nirak für den Beitrag (Insgesamt 2):
Kathy71 (Donnerstag 17. Januar 2019, 09:32) • Jens (Samstag 19. Januar 2019, 09:48)

Benutzeravatar
Pat
HopTop
HopTop
Beiträge: 1441
Registriert seit: Dienstag 17. Februar 2004, 22:15
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Autosuche - eure Erfahrungen

Jan 2019 17 09:20

Beitragvon Pat » Donnerstag 17. Januar 2019, 09:20

Nirak hat geschrieben:Und was ist mit dem aussenverstellbaren Innenspiegel?
Und dem 710er-Deckel?
Dem Gardena-auf-Starkstrom-Adapter?
Ersatz-Getriebesand?

Sorry, dass ich mal wieder die sinnvolle Diskussion mit Bullshit zuspame :-)


Wie Bullshit?

Kolbenrückzugfeder hatten wir noch nicht erwähnt, ist aber wichtig.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pat für den Beitrag (Insgesamt 2):
Kathy71 (Donnerstag 17. Januar 2019, 09:32) • Jens (Samstag 19. Januar 2019, 09:48)
www.hufschule.com
www.hoof-to-move.de

Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2197
Registriert seit: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Autosuche - eure Erfahrungen

Jan 2019 17 09:26

Beitragvon Rennsemmel » Donnerstag 17. Januar 2019, 09:26

Ich hab keine. Ich brauch auch keine.

Aber es wurde ja hier danach gefragt, wie man das wiegt.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2287
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 155 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Autosuche - eure Erfahrungen

Jan 2019 17 09:51

Beitragvon Nirak » Donnerstag 17. Januar 2019, 09:51

@Pat: ich könnte die Liste endlos fortsetzen... :-)