Sattel für kurzen Rücken

Rund um Sattel, Trense usw.

Moderatoren: bettina, distanzcheck, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
Nika
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 112
Registriert seit: Freitag 9. Juli 2004, 21:34
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status:
Offline

Sattel für kurzen Rücken

Aug 2018 31 09:05

Beitragvon Nika » Freitag 31. August 2018, 09:05

Hallo,

ich habe folgendes Problem und suche nach Vorschlägen/Ideen für einen neuen Sattel:

Meine VA-Stute hat eine sehr ausgeprägte Schulter, sowie Widerrist und ist im Rücken kurz (Auflagefläche für einen Sattel ca. 43 cm). Ich reite sie aktuell mit einem Dressursattel von Kieffer der auf sie angepasst wurde. Bei längeren flotten Strecken haben wir das Problem von Druck an der Schulter, daher habe ich auf Anraten von Sattler und anderen Reitern den Kieffer Distanz gekauft. Dieser wurde ebenfalls vom Sattler angepasst, verursacht durch seinen weiter hinten liegenden Schwerpunkt bei längeren Strecken aber Probleme an der Lendenwirbelsäule und wird daher zzt. von mir nicht verwendet. Unter beiden Sätteln packe ich Lammfell- (diese engen lt. Sattler nicht zusätzlich ein) oder normale Satteldecken.

ROC habe ich schon probiert, passt meiner nicht und es gibt auch keinen Sattler in der Gegend der sich mit dem System auskennt. Deuber wollte ich gerne probieren, aber mit einer Auflagefläche von 53 cm ist dieser wahrscheinlich zu lang, ausserdem soll er bei Pferden mit ausgeprägter Schulter nicht das Richtige sein lt. diversen Erfahrungsberichten hier im Forum. Barefoot hatten wir auch schon, da hatten wir dann das Problem mit Druck an der Steigbügelaufhängung bei längeren Strecken.

veronika
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 983
Registriert seit: Dienstag 12. Februar 2008, 11:48
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Status:
Offline

Re: Sattel für kurzen Rücken

Aug 2018 31 09:31

Beitragvon veronika » Freitag 31. August 2018, 09:31

Prestige D1 funktioniert bei vielen Pferden mit viel Schulter und Schwung , dabei kurzen Rücken. Vom Sitz nicht ganz mein Dressursattel. Hat aber schon auf einigen Pferden funktioniert- davon 3 Araber, wo es sonst immer wieder Probleme gab. Aktuell steht es auch bei einem Pony im Raum. Da hat der vorherige Sattler so schlimm Mist gemacht, dass jetzt aber erst viele Wochen Pause angesagt waren...

Gibt den Sattel auch mit Ponykissen

Benutzeravatar
polldi
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2041
Registriert seit: Montag 19. September 2011, 14:09
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Status:
Offline

Re: Sattel für kurzen Rücken

Aug 2018 31 09:32

Beitragvon polldi » Freitag 31. August 2018, 09:32

Kommt auch auf den Reiter an.
Konfektionsgröße des Hinterns, lange/kurze Oberschenkel.
Von wo kommst Du grob?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor polldi für den Beitrag:
Sigrun (Freitag 31. August 2018, 11:10)

Castano
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 112
Registriert seit: Dienstag 17. Januar 2012, 18:51
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Sattel für kurzen Rücken

Aug 2018 31 09:34

Beitragvon Castano » Freitag 31. August 2018, 09:34

Hi,

ich hatte auf meinem kurzen Andalusier... Cobra... (Mit französischen Kissen...)

Quantum Sport - Deuber kann ich empfehlen, und der Nachwuchs trägt gerade einen Theine Sattel (der ist auch mal richtig kurz...)


Da würd ich mir mal einen Deuber Sattler zur Beratung kommen lassen... die Kissen kann man auch kürzen, bzw. Sattellänge ist ja nicht gleich Auflagefläche...

Der Theine hat Skirts zum polstern, ist nicht mal 50 cm lang, und durch die Skirts macht er hinten und vorne schön auf...


Empfehlen kann ich auch Ludomar - bei den Distanzlern nicht sooo bekannt, bauen aber gute Sättel, und sind auch bei Neu und auf Maß nicht soooo teuer... Sehr bequem, große Auflagefläche und gutes Leder... Bin ich schon sehr viele km mit geritten (Wanderritte und Distanzen bis 104km)


Kurz sind auch Podium... oder diverse Distanzmodelle, mit denen kenne ich mich aber nicht aus, aber wenn man mal bei den einschlägigen Verkäufern guckt, sind da ja einige Modelle...

_________________________________

Und ich hab mich verabschiedet von der Eierlegendenwollmilchsau... Wenn ich Dressur reiten will, dann nehm ich einen Dressursattel und zum Wanderreiten etwas wo mein Gepäck drauf passt... und zum Distanzreiten eben einen Distanzsattel...

Ich trage ja auch nicht in der Oper, im Stall oder bei der Arbeit immer das selbe :-)

veronika
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 983
Registriert seit: Dienstag 12. Februar 2008, 11:48
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Status:
Offline

Re: Sattel für kurzen Rücken

Aug 2018 31 09:43

Beitragvon veronika » Freitag 31. August 2018, 09:43

Na ja. Gegen einen gut passenden Dressursattel spricht nichts.

Den Araber mit dem D1 Heide durchgeritten mit 160 km. Marathon Nord 3 Tage 200km.

Mit meiner WB Stute Stübben Dressursattel 1000 km bis 81 km
Der WB Wallach 4000km bis 120km mit Passier Dressursattel und der von meiner Freundin mit Euroriding Dressursattel 2 Hundertmeiler, Lange MTR...

Der D1 hat nur Aussparung an Schulter. Dadurch kann der Reiter weiter vorne sitzen ohne das es zu lang wird. Was machst du sonst mit vielen Dressurreitern auf den kurzen Pferden die immer schön hinten drin sitzen und die Vorderbeine sollen strampeln können

Benutzeravatar
CoRa
HopTop
HopTop
Beiträge: 1033
Registriert seit: Freitag 31. März 2006, 10:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Status:
Offline

Re: Sattel für kurzen Rücken

Aug 2018 31 10:50

Beitragvon CoRa » Freitag 31. August 2018, 10:50

Castano,
sitzt man beim Quantum Sport vom Schwerpunkt nicht ziemlich weit hinten?

gruß
Conny

Benutzeravatar
Sigrun
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2712
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Status:
Offline

Re: Sattel für kurzen Rücken

Aug 2018 31 11:18

Beitragvon Sigrun » Freitag 31. August 2018, 11:18

Wenn baumlos, dann Torsion mit fachkundig gepolsterter Unterlage, funktioniert v.a. bei runden Pferden sehr gut;
Freeform funktioniert auch bei sehr vielen, auch auf MTR.

Ansonsten werf ich noch die Balance-Sättel in die Runde, die passen runden, breiten, kurzen Pferden hervorragend. Yvonne Kirstan hatte glaube ich auch einen. Problem wie beim ROC: Service, Verkauf und Anpassung nur von einer Person, die Touren fährt.

Wenn's nicht unbedingt ein Sattel mit Polsterung sein soll: immer wieder Rieser in Verbindung mit Equiscan. Da gibt es inzwischen viele geschulte Vermesser, und die Messdaten kann man bei vielen Firmen verwenden, falls man bei Sommer oder Krämer kaufen will.

Einen gebrauchten Rieser, der dem Pferd dann sehr wahrscheinlich gut passt, gibt's ab 1.300 Euro, und der hält dann wahrscheinlich länger als das Pferd. Mein Sattel ist BJ 1996, alles funktioniert wie es soll und nichts sieht aus, als würde es nicht noch 10 Jahre funktionieren. Service ist zuverlässig und v.a. schnell: da ist der Sattel nicht 3 Monate, sondern schlappe 10 Tage weg. Anrufen und nachfragen, was sie gebraucht oder in Kommission haben.
Zuletzt geändert von Sigrun am Freitag 31. August 2018, 12:17, insgesamt 1-mal geändert.
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

Benutzeravatar
Nika
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 112
Registriert seit: Freitag 9. Juli 2004, 21:34
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Sattel für kurzen Rücken

Aug 2018 31 11:42

Beitragvon Nika » Freitag 31. August 2018, 11:42

polldi hat geschrieben:Kommt auch auf den Reiter an.
Konfektionsgröße des Hinterns, lange/kurze Oberschenkel.
Von wo kommst Du grob?


Stimmt. Bin nur 1,60 m, schlank (Gr. 36), kurze Oberschenkel, kleiner Hintern :D
In dem Kieffer Dressur sitze ich selbst nicht so gut, ich mag lieber den Distanz oder was Richtung Western.

Wir sind aktuell in OWL zu Hause.

Benutzeravatar
Nika
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 112
Registriert seit: Freitag 9. Juli 2004, 21:34
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Sattel für kurzen Rücken

Aug 2018 31 11:50

Beitragvon Nika » Freitag 31. August 2018, 11:50

@castano: klar Sattellänge ist nicht gleich Auflagefläche
@Sigrun: Rieser habe ich im Hinterkopf, habe da gute Kontakte hin

Podium werde ich mir mal genauer anschauen..

Benutzeravatar
polldi
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2041
Registriert seit: Montag 19. September 2011, 14:09
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Status:
Offline

Re: Sattel für kurzen Rücken

Aug 2018 31 12:15

Beitragvon polldi » Freitag 31. August 2018, 12:15

Bei mir hat es letztlich nach zig teuren Fehlversuchen erst die liebe Karin (lunalina im Forum) geschafft, einen passenden Sattel ans Pony zu basteln.
Ob OWL noch ihr Einzugsgebiet ist, keine Ahnung.
Ihre neue HP ist jedenfalls sehr informativ ;-)
Neben Freeform gibt es weitere Modell, überwiegend für kurze Pferde. (Auch Kieffer)

https://www.freeform-saddles-and-more.com/

Benutzeravatar
Gisela
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 129
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 19:58
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Sattel für kurzen Rücken

Aug 2018 31 15:23

Beitragvon Gisela » Freitag 31. August 2018, 15:23

Hab mir von Passier einen machen lassen, der Pferds und Reiters spezielle Ansprüche vollumfänglich erfüllt.
Von der Stange gabs nix Passendes
Ich reite ... also bin ich!

araberbirgit
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 82
Registriert seit: Samstag 16. Mai 2015, 17:33
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status:
Offline

Re: Sattel für kurzen Rücken

Aug 2018 31 15:37

Beitragvon araberbirgit » Freitag 31. August 2018, 15:37

Hallo - jedes Pferd ist anders, deshalb kann Dir jeder nur einen eigenen Erfahrungsbericht geben. Meine AV Stute -hinten etwas überbaut und keinen geraden Rücken ...Prestige kam leider gar nicht in Frage - beim Quantum (zwei verschiedene Modelle probiert) mochte sie beim 2. Proberitt nicht mal mehr galoppieren. Nun habe ich einen Sommer-Spirit ...da wurde es besser aber mir fehlte das längere Blatt, denn ich bekam Scheuerstellen unterhalb des kurzen Sattelblattes - nun waren die Rückenbewegungen und die Reitqualität bei Sommer am besten und ich habe mir nun einen Destination gekauft - perfekt (bis auf das Gewicht - der ist schon etwas schwerer) aber er paßt der Maus prima und ich fühle mich sicher, er ist bequem und es scheuert nix. OWL ist leider etwas weit entfernt - ich könnte Dir einen absoulut neuwertigen/neuen Prestige Endurance DX Monoblatt Sattel mit 34 Baum und 17ner Sitz anbieten -(hatte ihn aus dem Ausland zuschicken lassen, paßt aber leider nicht). Vorteil - ultraleicht mit etwas über 4 kg - Pausche - für leichten Sitz und eher Frauen konzipiert und mit Narbenleder - also bei Regen nur abwischen - weicht nicht durch ! Der könnte vor Ort probiert werden - dazu das Angebot meine zur Orientierung hier (Nähe Silberstern) zu probieren. Wenn der Prestige paßt, würde ich ihn aber nicht unter 1800 Euro abgeben. Sonst einfach melden.

Benutzeravatar
Noell
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 804
Registriert seit: Montag 20. September 2004, 21:40
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Status:
Offline

Re: Sattel für kurzen Rücken

Aug 2018 31 21:10

Beitragvon Noell » Freitag 31. August 2018, 21:10

@ Nika :biggrin hast PN
Grussi
Noell


Ihr könnt abmarkieren gehen.... :biggrin
der Neue im Team: Jasper: 300+, Mocca: 3000, Nellie: 3500 jetzt in Distanzrente), ich: fleissig nährt sich das Eichhörnchen: 8000 km idW.

Castano
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 112
Registriert seit: Dienstag 17. Januar 2012, 18:51
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Sattel für kurzen Rücken

Sep 2018 03 11:27

Beitragvon Castano » Montag 3. September 2018, 11:27

Ich persönlich sitze in den Deuber Sätteln sehr gut! Auch nicht zu weit hinten.. würde die eher als mittig bezeichnen...

Aber hier hat natürlich jeder seinen eigenen Geschmack...

Benutzeravatar
CoRa
HopTop
HopTop
Beiträge: 1033
Registriert seit: Freitag 31. März 2006, 10:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Status:
Offline

Re: Sattel für kurzen Rücken

Sep 2018 03 12:33

Beitragvon CoRa » Montag 3. September 2018, 12:33

Castano,
Danke. Auf den Bildern sieht es optisch immer weit hinten aus. Wie bei vielen Westernsätteln (noch) üblich.