Erfahrung mit Deuber Short&Light

Rund um Sattel, Trense usw.

Moderatoren: distanzcheck, bettina, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
silvia3
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 81
Registriert seit: Mittwoch 1. Juli 2009, 20:55
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Erfahrung mit Deuber Short&Light

Apr 2019 11 15:21

Beitragvon silvia3 » Donnerstag 11. April 2019, 15:21

Hallo zusammen,

ich habe gerade den oben genannten Sattel in der Western Ausführung (also mit Horn) zur Probe, da der eigentlich von mir sehr geschätzte Sommer Spirit DS nicht so 100%ig zu meinem Jungpferd passt. Auf meinem anderen Pferd liebe ich den Spirit.
Was sind eure Erfahrungswerte? Der Sattel soll für Platzarbeit bis zu Wanderritten nutzbar sein und liegt super auf dem Pferd. So ein Horn erscheint mir auch ganz praktisch und stört mich wider Erwarten gar nicht. Was packt ihr unter den Sattel? Ich nutze bislang gerne Conny-Satteldecken bzw. Rentier, aber für den Short&Light erscheint mir beides zu dick!?
Freue mich über Rückmeldungen :) !
__________________
Viele Grüße
Silvia

Benutzeravatar
Primel
High Poster
High Poster
Beiträge: 284
Registriert seit: Montag 28. März 2011, 16:58
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status:
Offline

Re: Erfahrung mit Deuber Short&Light

Apr 2019 11 16:00

Beitragvon Primel » Donnerstag 11. April 2019, 16:00

Ich habe zwar keine short and light, sondern einen normalen deuber Quantum, aber ich denke das ist vergleichbar.

Ich mag ihn zum Beispiel für die Platzarbeit gar nicht. Aber das musst du ausprobieren.

Drunter habe ich auch eine Sattelunterlage von Conny. Der Sattel wurde einfach mit der Decke angepasst, so ist das gar kein Problem.

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Pat
HopTop
HopTop
Beiträge: 1455
Registriert seit: Dienstag 17. Februar 2004, 22:15
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung mit Deuber Short&Light

Apr 2019 11 16:21

Beitragvon Pat » Donnerstag 11. April 2019, 16:21

Ich hab den auch und ein Lammfellpad von Christ drunter.
www.hufschule.com
www.hoof-to-move.de

Benutzeravatar
Ali+Wilko
High Poster
High Poster
Beiträge: 269
Registriert seit: Montag 9. Mai 2005, 15:55
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status:
Offline

Re: Erfahrung mit Deuber Short&Light

Apr 2019 12 00:07

Beitragvon Ali+Wilko » Freitag 12. April 2019, 00:07

Hallo Silvia, wir haben zwei davon und sind eigentlich super zufrieden. Eine Kaufempfehlung würde ich aber vom Herstellungsdatum abhängig machen, da es bei einigen Modellen Probleme mit der Verstellung der Fork geben kann. Du kannst mich gerne anrufen :)

Benutzeravatar
Helga M.
Insider
Insider
Beiträge: 419
Registriert seit: Donnerstag 16. Oktober 2008, 07:10
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status:
Offline

Re: Erfahrung mit Deuber Short&Light

Apr 2019 12 07:02

Beitragvon Helga M. » Freitag 12. April 2019, 07:02

Ich habe den Sattel auch und habe eine Grandeur Satteldecke (Unterseite Baumwolle - Oberseite mit Moosgummi) darunter.

HenrikeBL
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 121
Registriert seit: Mittwoch 9. April 2014, 05:02
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung mit Deuber Short&Light

Apr 2019 14 07:27

Beitragvon HenrikeBL » Sonntag 14. April 2019, 07:27

Ich habe den Quantum Western zum Wanderreiten: Top !
Drunter liegt entweder ein Grandeur mit Moosgummi oben und echtem Lammfell unten oder ein dünnes Rieser Kodelpad ohne Einlagen.
Ich habe zur Sattelanpassung verschiedene Decken dabei gehabt und entsprechend den Sattel einstellen/Polstern lassen.
Grüße Henrike


-----------------------------------

Wanderreiten - meine Leidenschaft