Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Rund um Sattel, Trense usw.

Moderatoren: bettina, distanzcheck, sundance, Sepia, Moderator

Benutzeravatar
lumi
HopTop
HopTop
Beiträge: 1157
Registriert seit: Dienstag 14. April 2009, 21:51
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Nov 2019 04 18:21

Beitragvon lumi » Montag 4. November 2019, 18:21

Hallo ihr lieben, mein neuer Anhänger geht demnächst in die Werkstatt für einen kleinen Umbau. Vorabgespräch mit der Werkstatt ergab nun 2 potenzielle Möglichkeiten, wobei die Werkstatt dabei ganz stark zu einer sehr viel weniger aufwendigen (und mich günstigeren) Variante tendiert. Dabei würde die gesamte Trennwand (ich habe eine "freischwingende" an einem Balken) runter gesetzt werden. Nun müssen wir ausrechnen, ob das für meine Pferdegröße passt. Wie ermittel ich (im Verhältnis zum Stockmaß) die ideale Höhe für Brust- und Heckstange (und auch Höhe der Trennwand, die würde auch runterkommen). Gibt es dazu eine Faustregel?
LG
Susan :)

Lieber auf dem Pferd, als hinterm Herd!

Das Leben ist kein Ponyhof, das findet auch mein Pony doof!

Benutzeravatar
Flaumur
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 657
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 13:45
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Status:
Offline

Re: Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Nov 2019 04 19:37

Beitragvon Flaumur » Montag 4. November 2019, 19:37

keine ahnung, ob es die gibt - ich hab hier 1m Höhe für nen 135er Isi und 55cm für nen 86cm Shetty. also ca 30-35cm tiefer als Widerrist? vllt kann das noch wer bestätigen oder widerlegen ;) ?
Seitenwände haben 125cm ... Trennwand wüsste ich lügen.... ich weiß es nciht genau. nen Ticken niedriger. wir reden von nem kleinpferdeanhänger. Seitenwände normal 145cm
Zuletzt geändert von Flaumur am Montag 4. November 2019, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.
Suche: Loesdau Rainstorm Regenmantel Gr. xxs oder xs

Benutzeravatar
polldi
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2577
Registriert seit: Montag 19. September 2011, 14:09
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Status:
Offline

Re: Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Nov 2019 04 19:45

Beitragvon polldi » Montag 4. November 2019, 19:45

Ich hab das Shetty in den Hänger gestellt und die Stangen auf die passendste Größe gehalten, angezeichnet, umgeschraubt.

Bei einer Pendelwand wirst Du das Problem haben, dass Du die Stangenhalterungen, mangels Befestigungsmöglichkeit, nur in der Höhe, nicht aber in der Länge verstellen kannst, oder?

Mein Shettyabteil ist sehr viel kürzer, muss auch so sein, da die Kamera zeigt, wie sie sich vorn, hinten und seitlich abstützt.

Benutzeravatar
Flaumur
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 657
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 13:45
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Status:
Offline

Re: Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Nov 2019 04 19:52

Beitragvon Flaumur » Montag 4. November 2019, 19:52

stimmt, shettyabteil ist bei mir auch kürzer, der herr steht direkt auf der tandemachse
Suche: Loesdau Rainstorm Regenmantel Gr. xxs oder xs

Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2272
Registriert seit: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Nov 2019 04 20:46

Beitragvon Rennsemmel » Montag 4. November 2019, 20:46

Schweiß doch einfach längs der trennwand ein Vierkantrohr ein.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.

Benutzeravatar
polldi
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2577
Registriert seit: Montag 19. September 2011, 14:09
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Status:
Offline

Re: Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Nov 2019 04 21:16

Beitragvon polldi » Montag 4. November 2019, 21:16

Ohne Stange seitl. auf korrekter Höhe gehts eh nicht, sonst plumpst das Shetty beim Anlehnen in der Kurve um ;)

Anschweissen geht m.W. bei verzinkten Metallen nicht. Aber Schrauben.

Benutzeravatar
Flaumur
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 657
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 13:45
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Status:
Offline

Re: Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Nov 2019 04 21:21

Beitragvon Flaumur » Montag 4. November 2019, 21:21

äh - hat lumi denn überhaupt n shetty oder reden wir hier nur von nem normalen Standardhänger, der halt für 150er Arabs bissl optimiert wird? im eingangspost steht nix von shetty, ich hab das "meinige" (gehört ner freundin, aber hänger für dieses Tier halt passend gemacht) allein wegen des Vergleichs Widerrist vs Stangenhöhe angeführt
Suche: Loesdau Rainstorm Regenmantel Gr. xxs oder xs

Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2272
Registriert seit: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Nov 2019 04 21:54

Beitragvon Rennsemmel » Montag 4. November 2019, 21:54


Anschweissen geht m.W. bei verzinkten Metallen nicht. Aber Schrauben.

vorher abschrubben


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.

Benutzeravatar
polldi
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2577
Registriert seit: Montag 19. September 2011, 14:09
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Status:
Offline

Re: Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Nov 2019 05 08:28

Beitragvon polldi » Dienstag 5. November 2019, 08:28

@Flaumur, stimmt. Aber wenn ich so weit runter muß, daß ich "umbaue", dann geh ich einfach mal davon aus, daß sich auch in der Länge was tun muß.

araberbirgit
High Poster
High Poster
Beiträge: 157
Registriert seit: Samstag 16. Mai 2015, 17:33
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Status:
Offline

Re: Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Nov 2019 05 14:57

Beitragvon araberbirgit » Dienstag 5. November 2019, 14:57

Ich habe ein universales Schieberohr, was ich nehme, wenn ich ohne Trennwand fahre. Das hänge ich in die Halter der Bruststangen und sichere das (Sicherheitssplint oder Haken). Du müßtest dann nur rechts und links am Hänger weitere Aufnahmen für eine Bruststange anbringen lassen. Bzgl der mittleren Trennwand könnte man anstatt der Klarsichtmatte eine Wagenbauplatte dranschrauben lassen - dann hast Du festen Halt in der Höhe, die Du brauchst. Ich bin ja immer für mobile Sachen, denn wenn Du den Anhänger mal verkaufst, kannst Du diese Teile rausnehmen und in dem neun mit Löcher bohren wieder dort anschrauben. (ich gehe mal von einem Shetty aus....).

Benutzeravatar
lumi
HopTop
HopTop
Beiträge: 1157
Registriert seit: Dienstag 14. April 2009, 21:51
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Nov 2019 05 20:23

Beitragvon lumi » Dienstag 5. November 2019, 20:23

ähm, ok, danke, aber meine Werkstatt hat sich den Anhänger schon angeschaut, es ging eher um die Frage der Höhe, nicht wie ich es mache ;)
Durchgehende lange Brust bzw. Heckstange kommt nicht in Frage, falls ich Araber und Shetty (hab davon ein kleines und ein größeres Modell) gleichzeitig fahre.
ich habe eine Pendeltrennwand, nicht die einfache aus folie. Die hatte ich bei meinem letzten Anhänger, da war das runtersetzen kein Problem (und hat keine 70 eur gekostet), ich habe die aber da auch nur runtersetzen lassen, nicht nach vorn, weil ich sonst glaubte, dass sich mein großer an den halterungen verletzen könnte, wenn ich ihn und kein shett fahre...

da "einfach ein Rohr" dran geht wohl nicht sooo einfach, also die Werkstatt könnte alu schweißen, aber er meint das würde total instabil werden dann und er würde lieber an dem einen halterungsbalken, wo die beiden teile (für vorn und hinten) dran sind "runtersetzen". allerdings habe ich da etwas bauchweh, dass die trennwand irgendwann zu niedrig wird, wenn mal ein pferd panikt und versucht umzudrehen. Aktuell sind meine Pferde nur zwischen 0,93m und 1,51m, aber der Anhänger ist niegelnagelneu, was wenn ich den verkaufen muss oder mir doch mal ein großes pferd in den stall plumpst?

(wie füge ich hier fotos ein?)
nur zur erklärung: ich bin mit der werkstatt, Anhängerwerkstatt, bisher sehr zufrieden gewesen und vertraue ihnen!
LG

Susan :)



Lieber auf dem Pferd, als hinterm Herd!



Das Leben ist kein Ponyhof, das findet auch mein Pony doof!

Benutzeravatar
lumi
HopTop
HopTop
Beiträge: 1157
Registriert seit: Dienstag 14. April 2009, 21:51
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Nov 2019 05 20:43

Beitragvon lumi » Dienstag 5. November 2019, 20:43

achja, shetty fällt auch seitlich nicht unter die Trennwand (auch im alten Anhänger mit PVC nicht, die war ja abgespannt), so klein ist mein pony nicht

app.php/gallery/image/10073
LG

Susan :)



Lieber auf dem Pferd, als hinterm Herd!



Das Leben ist kein Ponyhof, das findet auch mein Pony doof!

Benutzeravatar
lumi
HopTop
HopTop
Beiträge: 1157
Registriert seit: Dienstag 14. April 2009, 21:51
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Nov 2019 05 20:44

Beitragvon lumi » Dienstag 5. November 2019, 20:44

LG

Susan :)



Lieber auf dem Pferd, als hinterm Herd!



Das Leben ist kein Ponyhof, das findet auch mein Pony doof!

Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2272
Registriert seit: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Nov 2019 05 21:57

Beitragvon Rennsemmel » Dienstag 5. November 2019, 21:57

Ich hab bei 1.3m Stm die Stangen auf 98cm.
Pony reingestellt und angezeichnet...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.

Benutzeravatar
Flaumur
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 657
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 13:45
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Status:
Offline

Re: Umbau Pferdeanhänger, Höhe Brust- und Heckstange

Nov 2019 05 22:41

Beitragvon Flaumur » Dienstag 5. November 2019, 22:41

Dann scheinen doch die 30-35cm unter Stockmaß nicht ganz ungebräuchlich...
Suche: Loesdau Rainstorm Regenmantel Gr. xxs oder xs