Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Hier kann man Pferde suchen

Moderator: Moderator

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2479
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 192 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Jul 2019 02 06:36

Beitragvon Nirak » Dienstag 2. Juli 2019, 06:36

Connemaras!

Benutzeravatar
Pa Mabrouk
Insider
Insider
Beiträge: 474
Registriert seit: Dienstag 25. September 2007, 08:38
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status:
Online
Kontaktdaten:

Re: Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Jul 2019 02 09:25

Beitragvon Pa Mabrouk » Dienstag 2. Juli 2019, 09:25

Danke ihr Lieben für die vielen Ideen. Ich google mich gerade durch. Etwas mehr tendiere ich zu sportlich und um die 1,40 cm.

Ein Inserat hab ich gefunden. Ein bisschen mehr ausgebildet und dann fänd ich so ein Burschen ganz interessant. Wer mag schaut doch mal...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

Hat irgendjemand einen Freund abzugeben?

Lg Steffi
Pa Mabrouk- der Zauberer (1.296 km i.d.W.)
El Cid du Vivarais (286 km i.d.W.)
Gesamt: 2.289 km i.d.W

Benutzeravatar
polldi
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2416
Registriert seit: Montag 19. September 2011, 14:09
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal
Status:
Offline

Re: Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Jul 2019 02 10:11

Beitragvon polldi » Dienstag 2. Juli 2019, 10:11

Ich persönlich würde - nach vielen Erfahrungen im Bekanntenkreis - nie ein Pony in der Größe kaufen bzw. was nicht normal von Erwachsenen (mit)geritten werden kann.

Weil man nie weiß, ob und wann das Kind evtl. doch das Interesse am Pony verliert.
Und dann schaut man doch wieder, wie das mit ungearbeitetem Pony und Rehegefahr so ausschaut.

Zum Connemara-Tipp:
Da muß man ganz genau aufpassen, welche Linie und welcher Züchter.
Ich hatte/habe zwei Connemaras und hab noch nie sowas kompliziertes und schwieriges als Pferd gehabt. Nie nie nie mehr wieder.
Auch wenn sie optisch genau meine Rasse sind. Ich sehe aber jetzt mit dem isländischen Reithamster wieder, WIE einfach alles sein kann.
Blöderweise findet man "öffentlich" nichts zu den "beknackten Linien" - aber unter der Hand wird da viel erzählt von Züchtern.

So ein Pony wie im Link hab ich letztes Jahr im Pensionsstall kennengelernt, da hielten sich auch Erwachsene nur schwerlich - der war echt heftig vom Temperament - erst dachte ich "Das isser!", aber zu weit weg, paßt nicht.

In Dortmund steht ne Endmaßponystute sehr günstig zum Verkauf, aber die paßt als Stute eben nicht ins Beuteschema.
Die AKU hatte einen kleinen Befund, das würde ich nochmal prüfen lassen, aber grundsätzlich finde ich Endmaß - fürs Pony - besser.

Benutzeravatar
Motte
HopTop
HopTop
Beiträge: 1708
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 13:31
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Status:
Offline

Re: Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Jul 2019 02 10:21

Beitragvon Motte » Dienstag 2. Juli 2019, 10:21

Er wirkt sehr klein, aber kompakt, da würde ich ganz genau messen wegen der Größe. 5 Jahre ist sehr jung um Verlasspony zu sein.
Da hilft wohl nur ausprobieren.
Ein Pony mit Befund würde ich nicht kaufen wollen.
Mit dem Ritt auf einem Pferd borgen wir uns Freiheit.
Helen Thomson

Bild


Mottenpony: über 3000 km i.d.W. :D

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2479
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 192 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Jul 2019 02 10:24

Beitragvon Nirak » Dienstag 2. Juli 2019, 10:24

@polldi: oh, das mit den verschiedenen Linien habe ich noch nicht gehört!
Die Connemaras, die ich kenne sind alle super-Ponys!
aber ich habe mich auch nie weiter mit der Rasse beschäftigt...

Benutzeravatar
Pa Mabrouk
Insider
Insider
Beiträge: 474
Registriert seit: Dienstag 25. September 2007, 08:38
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status:
Online
Kontaktdaten:

Re: Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Jul 2019 02 11:00

Beitragvon Pa Mabrouk » Dienstag 2. Juli 2019, 11:00

Ich merke schon, die Idee meines Posts war gar nicht verkehrt. Danke für so viel Input.

Der kleine Mann aus dem Link kommt nicht in Frage. Eben aus den genannten Gründen, 5, Verlasspferd, nur 138 usw. Da setz ich mich nicht drauf. 144 cm kleiner bzw. großer Hengst hat mich immer gut abgedeckt. Die Größe sollte es schon sein.

Ich merk schon, am Ende lande ich bei einem AVSchimmelwallach mit 150 cm Stockmass und von Werk aus mit blauer Trense ausgestattet.

Die Reitponys /Welsch gefallen mir auch. Aber da muss man wohl wirklich schauen, welche Linie usw. Dülmener und Co sind eher nicht so meins. Lewitzer könnte ich mich auch mitanfreunden. Auch da denk ich an ein oasr schöne Ritte mit einem anderen Hengst zurück. Aber die die ich so finde, sind eher Minis mit 135cm.

Also hat jemand was arabisch, liebes zu verkaufen?
Pa Mabrouk- der Zauberer (1.296 km i.d.W.)
El Cid du Vivarais (286 km i.d.W.)
Gesamt: 2.289 km i.d.W

Benutzeravatar
Parje
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 539
Registriert seit: Mittwoch 27. Juli 2005, 10:42
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Status:
Offline

Re: Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Jul 2019 02 11:19

Beitragvon Parje » Dienstag 2. Juli 2019, 11:19

Hier noch eine Stimme für die Lewitzer.

Und man muss gar nicht unbedingt auf Schecken stehen. Ab und an kommt da auch mal ein einfarbiges Fohlen oder so wie bei uns, ein ausgeschimmelter Porzellanschecke. Die werden dann aber oft auch nicht in das Zuchtbuch der Lewitzer eingetragen sondern als DRP.
Die meisten Lewitzer werden mittlerweile auch ins Endmaß gezüchtet.

Gibt in Norddeutschland tolle Zuchten. Unter anderem würde ich Jagdschloss Friedrichsmoor in MV empfehlen wollen,
Oder Gestüt Springhöhe in S-H.
Gestüt Springhöhe hat auch eine Reitschule anbei und verkauft ab und an auch welche von Ihren Schulponys.

Benutzeravatar
Mahivo
Newbee
Newbee
Beiträge: 19
Registriert seit: Donnerstag 8. November 2018, 13:32
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status:
Offline

Re: Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Jul 2019 02 11:51

Beitragvon Mahivo » Dienstag 2. Juli 2019, 11:51

Wenn es sonst auch ein Deutsches Reitpony sein darf vielleicht mal bei der Ponyzucht Petit nachfragen, die haben sehr freundliche und unkomplizierte Ponys und vielleicht haben oder wissen die was :)

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Benutzeravatar
Alessia
Insider
Insider
Beiträge: 395
Registriert seit: Montag 30. Oktober 2006, 16:24
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Status:
Offline

Re: Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Jul 2019 02 12:03

Beitragvon Alessia » Dienstag 2. Juli 2019, 12:03

Hier eine eindeutige Stimme für Modell kleiner Araber :)

Keines meiner Ponys ist/war annähernd so rücksichtsvoll und achtsam mit Kindern wie die Araber...ich selbst hab als Kind auf einer Araberstute das Reiten angefangen. Das "Untauglichste" für Kinder was wir hier stehen haben ist ein kleiner Welsh...der hat am meisten Feuer von allen unseren Arabern und verzeiht auch kein ungestümes Verhalten von Menschen! Und, er ist auch keiner, den man - im Gegensatz zu unseren Arabern - im Winter alle 2 Wochen mal rauszieht....der ist ne echte Rakete!

Aber es ist wie mit allem, es muss passen und manchmal passt auch das, wo man es nie erwartet hätte! Alles Gute für die Suche :)
LG Svenja
Polo-Pilot :cooldance und Ponyanschieber 8)

Hakon
Poster
Poster
Beiträge: 28
Registriert seit: Mittwoch 21. Februar 2018, 09:49
Status:
Offline

Re: Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Jul 2019 02 12:08

Beitragvon Hakon » Dienstag 2. Juli 2019, 12:08

Wie wärs mit sowas:
https://www.ehorses.de/vollblutaraber-w ... 67241.html
Also mir wäre der sympathisch. Ist halt kein Schimmel;-)

Benutzeravatar
polldi
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2416
Registriert seit: Montag 19. September 2011, 14:09
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal
Status:
Offline

Re: Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Jul 2019 02 12:12

Beitragvon polldi » Dienstag 2. Juli 2019, 12:12


Benutzeravatar
Nicola
Insider
Insider
Beiträge: 349
Registriert seit: Dienstag 10. Februar 2004, 08:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status:
Offline

Re: Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Jul 2019 02 17:24

Beitragvon Nicola » Dienstag 2. Juli 2019, 17:24

Araber x Welsh, 1,36m Stockmaß, Wallach - habe ich gerade als Kinderpony verkauft

Falls Du dich doch noch mit einer Stute anfreunden könntest, Sonja Becker hat die jetzt 7jährige Vollschwester zu verkaufen (Siddhi x Summertime). Gaaaanz tolles Pony.
Und ich habe noch Siddhi x Karamia als Stute im Ponymaß, die ein neues Zuhause sucht...
Beide Mädels 1A mit ***** Charakter.

Ich bin natürlich bekennender Araber-Fan , finde aber auch alle Welsh, viele Reitponys und die Mischungen daraus sehr toll. Über einen Kamm scheren lassen die sich nicht, was interessant klingt muss man sich mit Kind anschauen und sehen, wie der einzelne Charakter ist.
Robustrassen haben öfters den "Nachteil" das der Charakter auch "robust" ist und übers Kind schnell mal drüber gewalzt wird...

Gesendet von meinem S60 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Kathl
HopTop
HopTop
Beiträge: 1358
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 16:54
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Status:
Offline

Re: Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Jul 2019 02 19:08

Beitragvon Kathl » Dienstag 2. Juli 2019, 19:08

Nikolas Mädels sind ganz tolle Pferdle!
Grüße Kathrin!

Benutzeravatar
polldi
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2416
Registriert seit: Montag 19. September 2011, 14:09
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal
Status:
Offline

Re: Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Jul 2019 02 19:33

Beitragvon polldi » Dienstag 2. Juli 2019, 19:33

Oh, und die neue Fjord Anzeige hier klingt auch wunderbar, wobei da Alter und 24h Weide evtl. ...

Benutzeravatar
Gisela
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 136
Registriert seit: Samstag 7. Februar 2004, 19:58
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Pony oder kl. Araber .... "evtl" gesucht

Jul 2019 03 00:07

Beitragvon Gisela » Mittwoch 3. Juli 2019, 00:07

Warum nimmst Du nicht eine ältere arabische Mutterstute?
Alte Tanten sind oft sehr kinderlieb, sanft und wenn sie Fohlen hatten, umsichtig
Ich reite ... also bin ich!