Wandereiten Sattelunterlage

Für alles was nicht direkt mit Distanzreiten zu tun hat

Moderatoren: distanzcheck, bettina, tofffeee, sundance, vollblöd, Moderator

sunkawakan
Newbee
Newbee
Beiträge: 15
Registriert seit: Montag 20. Mai 2013, 16:37
Status:
Offline

Re: Wandereiten Sattelunterlage

Jan 2019 14 10:33

Beitragvon sunkawakan » Montag 14. Januar 2019, 10:33

Hallo, danke für die vielen Infos.

Welche Woillachs verwendet ihr. Wolldecken aus Bundeswehrbeständen, und wie groß sind die?
Micha

Abas

Re: Wandereiten Sattelunterlage

Jan 2019 14 10:58

Beitragvon Abas » Montag 14. Januar 2019, 10:58

1. Wahl Schweizer Armeedecke
2. Wahl Bw-Decke

Benutzeravatar
Leasusanne
Insider
Insider
Beiträge: 430
Registriert seit: Donnerstag 20. Juli 2006, 18:59
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Status:
Offline

Re: Wandereiten Sattelunterlage

Jan 2019 14 11:49

Beitragvon Leasusanne » Montag 14. Januar 2019, 11:49

Ich bin zu blöd einen Woillach faltenfrei über die Strecke zu bringen. Gerade bei Pferden mit viel Widerrist für mich technisch unmöglich.
Daher lege ich ein Pad auf den Pferderücken, und notfalls darüber eine Decke damit die Packtaschen darauf liegen.
Genial auch sattelunterlagen-und-mehr. Da kann man mit Klettverschluss einen extra Streifen für die Decke dazu bestellen, für Wanderritt mit Gepäck.

Benutzeravatar
Sigrun
ForenSpezialist
ForenSpezialist
Beiträge: 3009
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal
Status:
Online

Re: Wandereiten Sattelunterlage

Jan 2019 14 12:01

Beitragvon Sigrun » Montag 14. Januar 2019, 12:01

Woiilach 2 x 2,50

Ein Woilach ist eine eher harte Unterlage, d.h. er polstert nicht so druckausgleichend wie die gängigen Pads mit Einlagen aus Schaumstoff oder Abstandsgewebe und Dekubitusfell- oder Lammfellunterlage. Er funktioniert mit Sätteln die mit Kissen ausgestattet sind, für die er auch gedacht ist, weil er die Reibung auffängt und den Sattel vor dem Pferdeschweiß schützt.

Nächstes Problem: moderne Bundeswehrdecken sind nicht mehr aus Schurwolle. Aber vielleicht ist das auch gar kein Problem, sondern ein Fortschritt *g*Dekubitusfell ist ja auch Kunstfaser mit den entsprechenden Vorteilen (trocknet schnell) und Nachteilen (bei Reibung entsteht Hitze, manche Pferde reagieren empfindlich darauf)

Als Alternative unter Polsterpad geht auch eine Moltonschabracke, die man sich auf Maß nähen (lassen) kann (Matratzenschoner oder st-eb usw.) im Fachhandel sind die auch mit anatomischem Schwung erhältlich.
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)

Benutzeravatar
Flaumur
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 539
Registriert seit: Sonntag 8. Februar 2004, 13:45
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Status:
Offline

Re: Wandereiten Sattelunterlage

Jan 2019 14 12:10

Beitragvon Flaumur » Montag 14. Januar 2019, 12:10

würde sonst noch für reinen Wollfilz plädieren, wenn Du rankommst. großzügig (und anatomisch) geschnitten, sodass das gepäck mit drauf liegt. vorteil: faltenfrei, verrutschfrei, dämpfend, passt sich unter feucht-warm ziemlich perfekt dem Rücken an, trocknet erstaunlich flott wieder ab. habe allerding nur Wanderfahr-erfahrungen, wo Wollfilz unter Gurt, Selett und Kumt liegt
Suche: Loesdau Rainstorm Regenmantel Gr. xxs oder xs

Lollypop
High Poster
High Poster
Beiträge: 179
Registriert seit: Samstag 24. Juni 2017, 13:09
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status:
Offline

Re: Wandereiten Sattelunterlage

Jan 2019 14 12:35

Beitragvon Lollypop » Montag 14. Januar 2019, 12:35

Die heutigen Armee/BW-Decken sind nicht mehr aus 100% Wolle. Es gibt aber bei am... diverse 100% Schurwolledecken zwischen 39-69€, sogar in relativ erträglichen Farben. ;-)

Benutzeravatar
chipo
High Poster
High Poster
Beiträge: 192
Registriert seit: Donnerstag 13. September 2012, 21:44
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status:
Offline

Re: Wandereiten Sattelunterlage

Jan 2019 14 20:22

Beitragvon chipo » Montag 14. Januar 2019, 20:22

ich haba schon die dritte günstige NVA-Decke durchgeritten (stößt nach etwa 3 Jahren an den Kanten ab)....ja, ist keine reine Wolle

Benutzeravatar
chipo
High Poster
High Poster
Beiträge: 192
Registriert seit: Donnerstag 13. September 2012, 21:44
Danksagung erhalten: 4 Mal
Status:
Offline

Re: Wandereiten Sattelunterlage

Jan 2019 14 20:24

Beitragvon chipo » Montag 14. Januar 2019, 20:24

hatte aber auch schon die sechsfach gefaltete Schweizer Armee Decke, die ist richtig schwer gewesen. Hat jemand ein Gewicht dazu?

Faster
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 61
Registriert seit: Sonntag 21. Juli 2013, 10:12
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status:
Offline

Re: Wandereiten Sattelunterlage

Jan 2019 15 11:21

Beitragvon Faster » Dienstag 15. Januar 2019, 11:21

Hier noch eine Adresse für Rentierfelle
http://www.lasse-kaumhaar.de/

Benutzeravatar
ConnyK
Schnellschreiber
Schnellschreiber
Beiträge: 815
Registriert seit: Freitag 5. März 2004, 14:02
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Wandereiten Sattelunterlage

Jan 2019 15 11:33

Beitragvon ConnyK » Dienstag 15. Januar 2019, 11:33

Ich habe noch einen Original-Woillach zu verkaufen. Müsste aber noch messen, wie groß er ist. Sollte noch einer aus reiner Schurwolle sein.
Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern.

sundance
Moderator||Moderatorin
Moderator||Moderatorin
Beiträge: 3619
Registriert seit: Mittwoch 6. Oktober 2004, 20:14
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Status:
Offline

Re: Wandereiten Sattelunterlage

Jan 2019 15 13:48

Beitragvon sundance » Dienstag 15. Januar 2019, 13:48

@Conny: Infos bitte an mich. Eine Freundin (die nicht hier im Forum ist) sucht für ihr altes Pferd, das früher immer mit Woilach geritten wurde und deren RB. Danke!
Es gibt Pferdemenschen und Menschen mit Pferden

sunkawakan
Newbee
Newbee
Beiträge: 15
Registriert seit: Montag 20. Mai 2013, 16:37
Status:
Offline

Re: Wandereiten Sattelunterlage

Jan 2019 15 14:35

Beitragvon sunkawakan » Dienstag 15. Januar 2019, 14:35

Hallo Conny, der würde mich interressiern.

Micha

Benutzeravatar
Leasusanne
Insider
Insider
Beiträge: 430
Registriert seit: Donnerstag 20. Juli 2006, 18:59
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Status:
Offline

Re: Wandereiten Sattelunterlage

Jan 2019 15 14:54

Beitragvon Leasusanne » Dienstag 15. Januar 2019, 14:54

Ich kann auch nochmal nachschauen, müsste auch noch was im Schrank haben.

sunkawakan
Newbee
Newbee
Beiträge: 15
Registriert seit: Montag 20. Mai 2013, 16:37
Status:
Offline

Re: Wandereiten Sattelunterlage

Jan 2019 16 21:58

Beitragvon sunkawakan » Mittwoch 16. Januar 2019, 21:58

Conny und Susanne habt ihr mal nach euren Woilachs geschaut, ob noch da und nachgemessen und überlegt was ihr dafür wollt?

sunkawakan
Newbee
Newbee
Beiträge: 15
Registriert seit: Montag 20. Mai 2013, 16:37
Status:
Offline

Re: Wandereiten Sattelunterlage

Jan 2019 25 10:52

Beitragvon sunkawakan » Freitag 25. Januar 2019, 10:52

Hallo,
wollte nochmal nach euren Woilachs (Conny, Susanne) nachfragen. Hab immer noch an diesen Interesse. Das mit der PN hab noch nicht kapiert wie ich die schicke.