Teich neu anlegen

Für alles was nicht direkt mit Distanzreiten zu tun hat

Moderatoren: distanzcheck, bettina, tofffeee, sundance, vollblöd, Moderator

ditschlerindona
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert seit: Freitag 2. August 2019, 11:04
Status:
Offline

Teich neu anlegen

Aug 2019 29 10:27

Beitragvon ditschlerindona » Donnerstag 29. August 2019, 10:27

Guten Morgen liebe Community-Mitglieder,
ich hätte eine etwas ungewöhnliche Frage. Meine Frau und ich sind in unser erstes gemeinsames Haus gezogen. Das Haus hat sogar einen Garten und einen vor einigen Jahren trockengelegten Teich. Wir sind am Überlegen den Teich wieder neu anzulegen und sind jetzt am Überlegen was man neben Wasser und Fischen noch alles bräuchte? Wir wollen die Sachen in erster Linie im Internet kaufen. Das Haus war teuer genug. Wir brauchen glaube ich auch eine Wasserpumpe oder? Da muss ja Sauerstoff ins Wasser und Bewegung damit da keine Mücken ihre Eier reinlegen glaube ich. Vielleicht hat jemand eine Idee oder ist sogar ein Fachmann auf dem Gebiet? Wo man am Besten anfangen sollte?
Vielen Dank!

Benutzeravatar
distanzcheck
Administrator
Administrator
Beiträge: 1806
Registriert seit: Mittwoch 4. Februar 2004, 09:25
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Teich neu anlegen

Aug 2019 29 12:06

Beitragvon distanzcheck » Donnerstag 29. August 2019, 12:06

Ich denke hier wird DIR niemand antworten!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor distanzcheck für den Beitrag:
andrea hassel (Donnerstag 29. August 2019, 14:27)
Admin dieses Forums, Distanzcheck.de und Distanzchat.de
Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur.

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2541
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 200 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Teich neu anlegen

Aug 2019 29 12:21

Beitragvon Nirak » Donnerstag 29. August 2019, 12:21

???@Dirk: warum nicht?
Evtl. gibt es ja Distanzler mit Gartenteich?
Oder habe ich was verpasst?

Ansonsten denke ich aber auch, dass die Frage in einem Forum von Gartenteich-Liebhabern besser aufgehoben ist...

Ich persönlich kenne mich nicht aus und habe nur Kontakte zu Meeresforschern, das hilft nicht.

Nur ein kleiner Tipp bzgl. Mückenlarven:
wenn du insektenfressende Fische in den Teich setzt, sind die eher von Vorteil als ein Problem :-)
(mein Pferd steht in einem Ort mit vielen Wirtschaftsteichen - wir haben hier nur sehr wenig Viecher :-) )

LG, Hadshi-Karin

dippelsamuel
Newbee
Newbee
Beiträge: 5
Registriert seit: Donnerstag 29. August 2019, 09:58
Status:
Offline

Re: Teich neu anlegen

Aug 2019 29 13:20

Beitragvon dippelsamuel » Donnerstag 29. August 2019, 13:20

Also ich werde das beantworten. Wenn du, distanzcheck, das nicht machen willst, dann ist das eben so. Finde deinen Kommentar aber ziemlich unnötig. Meine Eltern haben auch einen Teich und deshalb kenne ich mich damit etwas aus. Eine Pumpe ist auf jeden Fall wichtig, weil sie das Wasser transportiert. Am Besten holst du dir auch noch einen Filter dazu. Ich würde an den Kosten für die Pumpe nicht sparen, sonst dürft ihr bald wieder eine neue kaufen. Schau am Besten mal hier vorbei. Da steht so einiges dazu. Ich wünsche euch auf jeden Fall noch viel Spaß mit dem Teich! Es ist wirklich etwas tolles.

 ! Nachricht von: distanzcheck
Werbung entfernt

Benutzeravatar
polldi
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2499
Registriert seit: Montag 19. September 2011, 14:09
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Status:
Offline

Re: Teich neu anlegen

Aug 2019 29 14:05

Beitragvon polldi » Donnerstag 29. August 2019, 14:05

dippelsamuel hat geschrieben:Also ich werde das beantworten. Wenn du, distanzcheck, das nicht machen willst, dann ist das eben so. Finde deinen Kommentar aber ziemlich unnötig.


Naja, hier schreiben zwei Neu-User ohne Vorstellung zu einem Thema, das nicht nur nichts mit Distanzreiten, sondern nicht mal was mit Pferden zu tun hat und dann gibt's noch einen Link zu einer gewerblichen Seite.
Ein Schelm...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor polldi für den Beitrag (Insgesamt 6):
BBrownie (Donnerstag 29. August 2019, 14:14) • Faesschen (Donnerstag 29. August 2019, 14:17) • andrea hassel (Donnerstag 29. August 2019, 14:27) • Cisco (Donnerstag 29. August 2019, 14:40) • Sigrun (Donnerstag 29. August 2019, 14:43) • sundance (Freitag 30. August 2019, 08:30)

Nirak
ForenGuru
ForenGuru
Beiträge: 2541
Registriert seit: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Danksagung erhalten: 200 Mal
Status:
Offline
Kontaktdaten:

Re: Teich neu anlegen

Aug 2019 29 15:34

Beitragvon Nirak » Donnerstag 29. August 2019, 15:34

Ich weiß, ich bin naiv und gutgläubig, aber hier komme ich nicht mit...

Ditschleridudödeldi hat auch in anderen Threads durchaus auch plausible, distanzrelevante Fragen gestellt.
Genau wie Dippelsamuel.
(o.k., beide in ähnlichen Themen. Aber auch das ist bei Neulingen doch nicht ungewöhnlich, dass sie in "Neulingsthemen" schreiben?)

Daher finde ich das per se nicht ungewöhnlich/verwerflich.
Sie schreiben beide in freundlicher und höflicher Form.

Auch, dass Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden finde ich nicht soo ungewöhnlich - das haben wir doch alle schonmal gemacht, oder :-) ?

Stutzig macht einen höchstens, dass die Forumsnamen ein gaanz bisschen ähnlich sind und Dippelsamuel sich erst heute morgen angemeldet hat.

Aber gilt nicht zuerst die "Unschuldsvermutung"?
Was wurde hier "verbrochen", was nicht wir anderen Forumsmitglieder auch schon geschrieben/verlinkt haben?
Jeder (oder zumindest viele) von uns haben schonmal nicht-distanzrelevante Threads eröffnet und (gewerbliche) Links eingestellt, oder?
Und definitiv war jeder von uns irgendwann mal neu dabei :-)

In diesem Sinne: OOOMMMMMM :-)

LG, Karin

P.S.: falls ich in meiner naiven Gutgläubigkeit irgendwas übersehen/verpasste habe, bitte ich um Aufklärung - gerne auch per PN

Mumpfi
Newbee
Newbee
Beiträge: 8
Registriert seit: Samstag 25. Mai 2019, 12:41
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Status:
Offline

Re: Teich neu anlegen

Aug 2019 29 20:57

Beitragvon Mumpfi » Donnerstag 29. August 2019, 20:57

wenn es ein künstlicher Teich war,würde ich erst einmal checken ob er noch dicht hält,bevor ich ihn mit Pflanzen und Fischen besetze,weil,wenn nicht - was dann mit den Fischlies ???
bis er dann nämlich repariert ist langweilen sich Nemo und Co in der Badewanne und das kann je nach Schaden lange dauern ,abgesehen davon,ob es reparabel ist und zu welchen Kosten,weil wenn ihr alles neu machen müßt,so mit ausgraben,alte Folie raus ,Unterbau neu,Folie neu usw ...