Stehsulky - mal wieder ;)

Hier treffen sich die Distanzfahrer.

Moderator: Moderator

Benutzeravatar
Flaumur
HopTop
HopTop
Offline
Beiträge: 1153
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 13:45
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Feb 2015 15 12:37

Stehsulky - mal wieder ;)

Beitrag von Flaumur

Das alte Stehsulky-Thema scheint den Umzug nicht gepackt zu haben, daher mach ich mal nochmal eins auf :-)


Nachdem mein Pony mit 22 nun nicht mehr gar so viel geritten wird (ich bin grenzwertig groß und schwer, das Pony arthroselt mal mehr, mal weniger), wenden wir uns nun doch wieder dem Thema (ein)fahren zu. Frau Pony flitzt im Winter mit Begeisterung vorm schwedischen Stehschlitten und trabt im Sommer am Fahrrad mit, da scheint mir Fahren die sinnigste Beschäftigung.

Da es mir der Stehschlitten total angetan hat, denke ich in Richtung Stehsulky.
Trabertina hatte ja ihren hier schonmal gezeigt, den fand ich prima.

Jetzt click ich mich gemeinsam mit einer Bekannten, die sowas für ihre Shetties suchen würde, schon seit geraumer Zeit durchs Netz und stelle beim Betrachten von Fotos von DM-Distanzfahrern fest, dass da doch so einige mit Stehsulkies in unterschiedlichen Versionen und Varianten unterwegs sind. das lässt ja hoffen, dass einer der typischen Sulkybauer vielleicht bereit wäre, einem nen Stehsulky, statt eines "normalen" Sulkys zu konstruieren. Selbermachen fällt bei mir leider flach.

Sind hier außer Trabertina und Mann noch weitere Stehsulky-Fahrer unterwegs und könnten mal schreiben, warum grad STEHsulky und kein normaler?

Mich reizt das auf- und absteigen könne, wa ich eben auch beim Stehschlitten mag.Den Gedanken im Kopf, hätte ich die Steh-Variante grad bei (Klein)Ponyfahrern vermutet, die bei Steigung evtl mal eben runterhopsen und mitlaufen wollen. Tatsächlich find ich fast nur Fotos von Trabern und anderen Tieren um die 1,50m aufwärts.

ich hätte auch gerade bei den langen DM-Fahrten doch eher erwartet, dass ihr etwas mit Sitzmöglichkeit fahrt
- wo liegen also die Vorteile?
Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Offline
Beiträge: 2439
Registriert: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:
Feb 2015 15 15:28

Re: Stehsulky - mal wieder ;)

Beitrag von Rennsemmel

ich schreibe dir mal, warum ich KEINEN stehsulky fahre:

mein Pferd ist klein genug für eine gute Übersicht

ich kann locker im Schritt und wenn ich mich bemühe auch im langsamen Trab auf- und absteigen

es ist sehr komfortabel und gemütlich

ich muß mich dank Rückenlehne nicht festhalten und habe deshalb in jeder Situation einen feinen Kontakt zum Pferdemaul


gesendet von smartfön mit kreativer groß-, klein- und überhaupt-schreibung.
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.
Benutzeravatar
Flaumur
HopTop
HopTop
Offline
Beiträge: 1153
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 13:45
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Feb 2015 15 15:35

Re: Stehsulky - mal wieder ;)

Beitrag von Flaumur

auch hilfreich, die andere Seite zu hören. danke :-)
Benutzeravatar
Shettymanager
Insider
Insider
Offline
Beiträge: 490
Registriert: Samstag 16. August 2014, 17:56
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Feb 2015 15 18:31

Re: Stehsulky - mal wieder ;)

Beitrag von Shettymanager

...jetzt muss ich mal ganz dumm fragen:
hast du eine bestimmte Technik um im Trab abzusteigen?
Bei meiner Gig klappt das auch prima, hat ja nen Fußraum, aber beim Sulky (Hülsmann)sind so viele Streben dazwischen...ist irgendwie doof wenn die Knochen nicht mehr die Jüngsten sind ;-)
Verrätst du deinen Trick?

LG Annette
Robin Hood
Poster
Poster
Offline
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 14. Dezember 2012, 05:49
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Feb 2015 15 19:27

Re: Stehsulky - mal wieder ;)

Beitrag von Robin Hood

Und weil ich wenn ich in "Raumnot"komme immer den Fuß auf die Erde stellen will, habe ich mir bei meinem Sulky ein Aluriffelblech angebracht.Auch beim Auf und Absteigen ein ganz neuer Comfort.
Viele Grüße Andrea
Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Offline
Beiträge: 2439
Registriert: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:
Feb 2015 15 19:29

Re: Stehsulky - mal wieder ;)

Beitrag von Rennsemmel

ich habe um die streben Rohrisolierung geklebt und springe dann mit dem linken Fuß auf die strebe und schwinge elegant in Motorradfahrermanier meinen astralkörper über die rückenlehne und setze mich gemütlich hin.

dumm ist, wenn man die strebe verfehlt und in den freiRaum davor tritt. dann bleibt mir nur, einbeinig um anhalten bettelnd hinterherzuhüpfen. das passiert einem aber nur einmal.

absteigen funktioniert dito in umgekehrter Reihenfolge.


gesendet von smartfön mit kreativer groß-, klein- und überhaupt-schreibung.
Zuletzt geändert von Rennsemmel am Sonntag 15. Februar 2015, 20:44, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.
Benutzeravatar
Shettymanager
Insider
Insider
Offline
Beiträge: 490
Registriert: Samstag 16. August 2014, 17:56
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Feb 2015 15 19:42

Re: Stehsulky - mal wieder ;)

Beitrag von Shettymanager

Riffelblech im Fußraum ist guuuut! Hab ich auch!
Ehe ich allerdings meine Knochen über die Mittelstreben und die äusseren gehieft habe.... :oops:
...also im Stehen geht das , im Schritt ein Fall für die versteckte Kamera und um Trab ist das kinoreif :lol: :lol:
Ich denk ich probier mal deine Astralkörperschwingmethode aus :D
LG Annette
Robin Hood
Poster
Poster
Offline
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 14. Dezember 2012, 05:49
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Feb 2015 15 20:10

Re: Stehsulky - mal wieder ;)

Beitrag von Robin Hood

Wenn es ein Sitz ohne Rückenlehne ist,ist das mit dem darüberschwingen sogar für Rheumageplagte 50jährige meist machbar. ;-)
Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Offline
Beiträge: 2439
Registriert: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:
Feb 2015 15 20:45

Re: Stehsulky - mal wieder ;)

Beitrag von Rennsemmel

ich muß dazusagen: habe einen alten maier, meine lehne ist nicht ganz so hoch wie die neuen. vielleicht so 20cm, eher weniger.

gesendet von smartfön mit kreativer groß-, klein- und überhaupt-schreibung.
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.
Benutzeravatar
Shettymanager
Insider
Insider
Offline
Beiträge: 490
Registriert: Samstag 16. August 2014, 17:56
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Feb 2015 15 20:51

Re: Stehsulky - mal wieder ;)

Beitrag von Shettymanager

hmmm die Lehne ist ca 35cm hoch. Beim Fahren sehr angenehm
....wenn man erstmal sitzt.. :D
...der Rest ist halt alles klein, sind ja nur so Metershettys, da ist der gesamte Sulky nicht soooo riesig...
...hab schon auf einen drehbaren Sitz spekuliert, so dass ich nach hinten absteigen kann.... :biggrin
Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Offline
Beiträge: 2439
Registriert: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:
Feb 2015 15 21:00

Re: Stehsulky - mal wieder ;)

Beitrag von Rennsemmel

*lach* oder direkt einen Kran und dann mit klettergürtel hochhieven lassen... bin auch keine 30 mehr.

gesendet von smartfön mit kreativer groß-, klein- und überhaupt-schreibung.
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.
Benutzeravatar
Flaumur
HopTop
HopTop
Offline
Beiträge: 1153
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 13:45
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Feb 2015 15 21:04

Re: Stehsulky - mal wieder ;)

Beitrag von Flaumur

tiiiiefseufz - ihr Lieben - vielleicht ist es Zeit für einen "wie erklimme ich stilistisch ansprechend meinen fahrenden Sulky"-Thread? :-D

Köööönnte ansonsten vielleicht noch jemand was zu den Vorteilen eines Stehsulkys schreiben *ganzliebguck*
Benutzeravatar
Shettymanager
Insider
Insider
Offline
Beiträge: 490
Registriert: Samstag 16. August 2014, 17:56
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Feb 2015 15 21:07

Re: Stehsulky - mal wieder ;)

Beitrag von Shettymanager

Ok :D
Dann lauten diese Saison die Fragen an den Veranstalter nicht mehr:
....kann man trosslos reiten wegen Wasser an der Strecke
sondern
....kann ich absteigen und steht ein Kran zum Raufhieven bereit? (natürlich immer an der richtigen Stelle) :lol:

Stehsulky wär für mich dann wohl doch besser :lol:
..von wegen dem fortgeschrittenem Alter und dem sich ankündigendem Rheuma!
Also:
nun bin ich auch auf die Vorteile vom Stehsulky gespannt :bier
Benutzeravatar
Rennsemmel
ForenGuru
ForenGuru
Offline
Beiträge: 2439
Registriert: Montag 7. Juni 2004, 13:02
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:
Feb 2015 15 21:46

Re: Stehsulky - mal wieder ;)

Beitrag von Rennsemmel

Also der liebe Oskar lief nach 80 km stehsulky nicht mehr lahmfrei...

gesendet von smartfön mit kreativer groß-, klein- und überhaupt-schreibung.
Gruß von Doro mit neuem Motto:

wer den Weg kennt, braucht kein schnelles Pferd.
Benutzeravatar
Distanzler-Online
High Poster
High Poster
Offline
Beiträge: 280
Registriert: Freitag 21. August 2009, 10:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Feb 2015 16 09:34

Re: Stehsulky - mal wieder ;)

Beitrag von Distanzler-Online

Jaaa auch ich werde immer älter und überlege die Anschaffung eines Stehsulkys. Ich hoffe auf folgende Vorteile:

Schnelleres und einfacheres Auf- und Absteigen, vor allem wenn Herr Pferd mal wieder nicht auf mich warten will
Noch bessere Übersicht beim Traber, sprich ich finde auch mal die Wegeschilder auf der Distanz :-)
Entlastung der Wirbelsäule. Ich lümmele mich irgendwie bequem in den Sitz und fahre auf meinen Bandscheiben statt die Rückenmuskeln zu trainieren

Ich liebäugele mit einem Stehsulky mit zusätzlichem Sitzrohr mit Motorradsitz drauf, wo ich abwechselnd stehen oder sitzen kann. Scheint mir eine gute Alternative zu sein.

Nachteile habe ich auch:
Das Ding ist definitiv größer und schwerer als mein alter Sulky. Daraus ergeben sich Transportprobleme. Meinen jetzigen kriege ich alleine hinten an die Klappe gehängt ob das mit einem Stehsulky auch geht?
Antworten