50 Meilen von Hitzacker 09/21

Hier kommen abgesagte oder verschobene Distanzritte rein.

Moderatoren: distanzcheck, bettina, Moderator

Benutzeravatar
heischirm
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: Montag 23. August 2010, 22:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:
Apr 2021 07 23:03

50 Meilen von Hitzacker 09/21

Beitrag von heischirm

Diesen Distanzritt wird es nicht mehr geben.
Paxi
HopTop
HopTop
Beiträge: 1209
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 13:32
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 27 Mal
Apr 2021 08 08:43

Re: 50 Meilen von Hitzacker 09/21

Beitrag von Paxi

Sehr schade - der älteste Ritt in Nordostniedersachsen! Nach dem Entschlummmern des Drawehn-Trails gibt es also gar keinen Distanzritt mehr im Kreis DAN, wo wir insgesamt über die Jahre mal mindestens acht Startorte hatten, von denen überwiegend lange Ritte ausgingen. Vielleicht gibt es irgendwann irgendwo ein Revival (zumal Geläuf und Landschaft weiterhin zu den allerbesten in D gehören) - obwohl auch die Langstrecken Reitenden in ihrer Zahl ganz arg dezimiert sind. Und die Zeiten sind für Start Ups wohl im Moment eher nicht so günstig. Tja. Schade.
Nirak
ForenSpezialist
ForenSpezialist
Beiträge: 3147
Registriert: Montag 12. Juli 2004, 09:38
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 139 Mal
Kontaktdaten:
Apr 2021 08 09:06

Re: 50 Meilen von Hitzacker 09/21

Beitrag von Nirak

Ja, das ist extrem schade :-( :-( :-(

Um alle Ritte in der Region - sie zähl(t)en immer zu meinen Favoriten!!!

Hoffen wir, das sich in naher Zukunft wieder engagierte Veranstalter finden...?!?
DrSabine
HopTop
HopTop
Beiträge: 1499
Registriert: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 331 Mal
Apr 2021 08 15:12

Re: 50 Meilen von Hitzacker 09/21

Beitrag von DrSabine

Schade um Hitzacker... Findet sich kein Veranstalter oder kein Startort mehr?

Und ich denke/hoffe doch, dass der DrawehnTrail auch in diesem Jahr "nur" Corona zum Opfer fällt? Sonst muss ich wohl auch mal im Wendland veranstalten...
Benutzeravatar
Sigrun
ForenSpezialist
ForenSpezialist
Beiträge: 4009
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 09:19
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Apr 2021 08 15:35

Re: 50 Meilen von Hitzacker 09/21

Beitrag von Sigrun

Du kannst doch nicht alles selbst machen, Sabine!
Der Nachwuchs muss ran, aus dem Wendland.
"Nicht das Reitsystem als solches ist ausschlaggebend, ob sich die Reiterei auf einem Wellenberg oder in einem Wellental befindet, sondern ausschließlich die Art, wie es vom Menschen gehandhabt wird. (Kurt Albrecht)
DrSabine
HopTop
HopTop
Beiträge: 1499
Registriert: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 331 Mal
Apr 2021 08 16:02

Re: 50 Meilen von Hitzacker 09/21

Beitrag von DrSabine

Bisher hat sich gezeigt: Wenn ich es selbst mache ist es so, wie ich es haben will...

wie gesagt, ich hoffe doch dass der DrTr nicht tot ist, denn natürlich WILL ich nicht alles selbst machen, sondern auch mal wegfahren und froh sein, die Orga anderer genießen zu können.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DrSabine für den Beitrag:
Leasusanne (Donnerstag 8. April 2021, 16:34)
araberbirgit
High Poster
High Poster
Beiträge: 227
Registriert: Samstag 16. Mai 2015, 17:33
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Apr 2021 09 11:11

Re: 50 Meilen von Hitzacker 09/21

Beitrag von araberbirgit

Vielleicht wäre es eine Idee, wenn sich der VDD per Rundmail an Vereine wendet um dort die Sparte Distanzreiten zu fördern. Auch mit Angeboten von Lehrgängen etc. Über Vereine erlebe ich immer sehr gut organisierte Ritte, weil viele Helfer und Infrastruktur vorhanden ist -selbstverständlich wäre das erst wieder in "normalen" Zeiten erfolgreich -aber so eine Mail könnte -vielleicht auch über einen FN Verteiler - schon mal angekurbelt werden ????
veronika
HopTop
HopTop
Beiträge: 1365
Registriert: Dienstag 12. Februar 2008, 11:48
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Apr 2021 09 11:16

Re: 50 Meilen von Hitzacker 09/21

Beitrag von veronika

Veranstalten auf der Anlage geht nicht solange Corona ist. Ob danach weiß ich nicht.

E bräuchte voraussichtlich ein neues Orga Team, wenn man das wieder aufleben lassen möchte.

Unterstützen würde ich ein Team mit den Formalitäten/ Nennungen. Aber ich bin knapp 2 h Weg und habe nicht die Luft nach Wegen zu schauen, Routen zu machen.

Ich persönlich finde den Göhrde Bereich aus der Ecke von Hannes aus/ Darween schöner.



Wenn man auch direkt wieder in die Göhrde starten dürfte, wär ich sofort wieder dabei. Die andere Ecke fand ich nicht ganz so schön und wurde morgens gefühlt immer mehr.

Ich finde der Ritt von Hannes fehlt am meisten. Wir haben in der Ecke fast nichts mehr für Einsteiger.

Ich habe dieses Jahr nach Möglichkeiten geschaut um die Jungpferde an den Start zu bekommen. Dabei bräuchte ich im Vergleich zu Einsteigern nicht mal Markierungen.

Was ist von Hannover aus für junge Pferde/ Einsteiger?

Mehrfach im Jahr Stuhr.
Steöhender Aue
Bassum

Alles grob in einer Ecke

Harz kommt für mich und die Jungen nicht in Frage, da wir nur feste Gras Sandwege flach haben. Passt nicht für Einstieg und Barhuf.

Mehr ist in 1,5h Radius nicht mehr

In 2h Radius fällt (für junge) Hitzacker und Hannes und Gifhorn weg, was sich Richtung Hamburg für Einsteiger Barfuß eignen würde bin ich mir nicht sicher. Ich war 1 mal bei Veronique und ein Mal bei einer anderen Veranstaltung und war froh um Beschlag

Bis 3h Radius fällt auch noch Angelbecks (für EFR) weg.
Es bleibt noch Ahrendsee, evtl Nordsee, wobei der Ritt für ungeübte Pferde ebenfalls anspruchsvoll ist.

Das ist echt nicht mehr viel was wir Einsteigern bieten

Ich hätte hier zwar passendes Gelände, aber keine Chance zwischen den Regionen/ Jägern/ Gemeinden eine Erlaubnis zu kriegen. Ich habe es versucht und trotz nur Anfragen und Ablehnung Gebührenbescheide bekommen. Wenn da jemand alte Kontakte Wedemark/ Wietze/ Celle/ Burgwedel hat, steige ich da gerne ein
DrSabine
HopTop
HopTop
Beiträge: 1499
Registriert: Dienstag 10. Februar 2004, 18:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 331 Mal
Apr 2021 09 21:42

Re: 50 Meilen von Hitzacker 09/21

Beitrag von DrSabine

araberbirgit hat geschrieben:
Freitag 9. April 2021, 11:11
Vielleicht wäre es eine Idee, wenn sich der VDD per Rundmail an Vereine wendet um dort die Sparte Distanzreiten zu fördern. Auch mit Angeboten von Lehrgängen etc. Über Vereine erlebe ich immer sehr gut organisierte Ritte, weil viele Helfer und Infrastruktur vorhanden ist -selbstverständlich wäre das erst wieder in "normalen" Zeiten erfolgreich -aber so eine Mail könnte -vielleicht auch über einen FN Verteiler - schon mal angekurbelt werden ????
Es gibt keine Sparte Distanzreiten in den gängigen Reitvereinen. Diejenigen, die als Verein einen Distanzritt veranstalten, sind die oft einzigen Distanreiter eines normalen Reitvereins, die den Vereinshintergrund freundlicherweise nutzen dürfen.
Benutzeravatar
Ali+Wilko
Insider
Insider
Beiträge: 362
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 15:55
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 0
Apr 2021 10 10:36

Re: 50 Meilen von Hitzacker 09/21

Beitrag von Ali+Wilko

@Paxi: Ich dachte, dass der Drawehn-Trail nur eine Corona-Pause macht?? Gibt es denn keine Hoffnung auf einen Neustart - Katrin war doch so gut gestartet?

Auch wenn ich kein Jungpferd mehr habe, fehlen mir trotzdem die kürzeren „schönen“ Ritte im Norden. Mein Pony hatte die letzten zwei Jahre Distanzpause, was nicht an ihm, sondern an unseren menschlichen Oldies und auch an Corona lag. Ich würde daher auch nur eine kürzere Strecke starten wollen, wir sind ja beide aus dem Training. Aber mal schauen, was mit Corona überhaupt möglich sein wird.
Benutzeravatar
Hippohops
High Poster
High Poster
Beiträge: 157
Registriert: Dienstag 29. März 2016, 14:44
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Apr 2021 10 11:00

Re: 50 Meilen von Hitzacker 09/21

Beitrag von Hippohops

Ich kann gerne Strecken erkunden, habe ich für DrTr auch mal gemacht. Bettina und ich sind eh gerne in der Gegend unterwegs. Würde auch mitveranstalten als Gegenleistung für die vielen anderen Ritte/Fahrten, wo ich mich ins "gemachte Paddock" ;-) setzen darf, dank dem Engagement von anderen. Habe keine Veranstalter-Erfahrung, nur Teilnehmer, ansonsten aber Orga-erprobt für alles mögliche und im Wendland ganz gut vernetzt mit Landwirten, Behörden & Co., falls das hilft. Könnte im Team unterstützen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hippohops für den Beitrag (Insgesamt 3):
Chiggi (Samstag 10. April 2021, 11:07) • Ali+Wilko (Samstag 10. April 2021, 11:23) • Aokidevon (Mittwoch 14. April 2021, 01:12)
Wenn wir wirklich etwas verändern wollen, brauchen wir vor allem Begeisterung
Benutzeravatar
Motte
HopTop
HopTop
Beiträge: 1812
Registriert: Samstag 7. Februar 2004, 13:31
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Apr 2021 10 11:59

Re: 50 Meilen von Hitzacker 09/21

Beitrag von Motte

Es gibt beim vfd einen Herrn der dort mehrmals in der Woche tolle Strecken reitet. Zur Strecke Findung bestimmt eine Bereicherung
Mit dem Ritt auf einem Pferd borgen wir uns Freiheit.
Helen Thomson

Bild


Mottenpony: über 3000 km i.d.W. :D
Paxi
HopTop
HopTop
Beiträge: 1209
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 13:32
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 27 Mal
Apr 2021 10 14:04

Re: 50 Meilen von Hitzacker 09/21

Beitrag von Paxi

Huhu Hippohops, insgeheim hatte ich immer ... Lass den Gedanken gären und garen! Viel Glück bei der Teamfindung. Beratung und Kontakt-Brückenbau sind selbsverständllich, Trossen bei Streckenerkundung wie gehabt.

Allerdings: Wenn es um den DrTr geht, solltest Du einen eigenen Thread aufmachen, dies ist ja der Hitzacker-Faden. Oder denkst Du an irgendwas als Kombi zw. Elbe und Deinem Zuhause? Hatten wir auch schon. Peter in den 80ern nach Clenze, DrTr 2000ff in den Kreis GF, nach Dahrendorf oder Proitze.

@A&W: Die Pause (?) begann schon im Jahr vor C. Aber schön zu hören, dass es Dich in den Reiseschuhen brennt!
araberbirgit
High Poster
High Poster
Beiträge: 227
Registriert: Samstag 16. Mai 2015, 17:33
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Apr 2021 10 18:55

Re: 50 Meilen von Hitzacker 09/21

Beitrag von araberbirgit

@Dr. Sabine - es gibt Vereine, die Distanzen veranstalten und ich starte bei solchen Veranstaltungen immer gerne, weil das gut organisiert ist und die Vereinsmitglieder/Helfer immer ganz begeistert dabei sind! Auf solchen Veranstaltungen gibt es dann auch viele besetzte Kontroll /Wasserposten -gute Markierungen weil sich halt auch viele vom Verein an Vorbereitung und Durchführung beteiligen. Ich mag den guten Service, den solche Veranstaltunen bieten - außerdem wird vielleicht doch der eine oder andere für den Distanzsport gewonnen - versicherungstechnisch sind Vereine mit Veranstaltungen auch gut aufgestellt und ein örtlicher Reitverein kennt halt auch die reitbaren Wege und hat es auch leichter Genehmigungen von den Gemeinden etc zu bekommen. - Hier ging es auch nicht um den Drawehn T. !
Benutzeravatar
Sharifa
Super Poster
Super Poster
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2004, 20:14
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Apr 2021 11 09:20

Re: 50 Meilen von Hitzacker 09/21

Beitrag von Sharifa

Paxi hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 08:43
Nach dem Entschlummmern des Drawehn-Trails
Nur mal so am Rande bevor weiter wild spekuliert wird, ich habe Katrin einfach gefragt.... es wird natürlich wieder einen DT geben wenn die Umstände wieder besser werden.

VG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sharifa für den Beitrag (Insgesamt 4):
Ali+Wilko (Sonntag 11. April 2021, 10:22) • Jens (Sonntag 11. April 2021, 13:19) • Sigrun (Montag 12. April 2021, 12:22) • Aokidevon (Mittwoch 14. April 2021, 01:15)
Antworten